» »

Kontaktlinsenverbot nach Hornhautentzündung

EgichPkatzYe007 hat die Diskussion gestartet


*:) Erst mal ein großes Kompliment für dieses Forum. Ich habe eine Hornhautentzündung, leichte Bindehautentzündung beidseitig. Diese wurde 1 Woche nach Augenarztbesuch mit Floxal 5mal tägl. behandelt. Eine Woche später rief ich nochmal in der Praxis an, da meine Augen weiterhin stark juckten. Seit der Zeit nehme ich wie vom Augenarzt empfohlen 3 mal täglich Cornergel, die Offenbarung :-) für meine Augen. Meine Fragen, da mein Augenarzt nicht sehr gesprächig und superkurz angebunden :(v Er verbot mir für 6 Wochen meine weichen Kontaktlinsen zu tragen. Vor Jahren hatte ich schon mal eine Entzündung der Hornhaut, durfte allerdings nach 2 Wochen wieder die Kl einsetzen.Braucht die Hornhaut so lange um zu verheilen? Sollte ich lieber zur Nachkontrolle gehen, um zu sehen, ob alles verheilt ist? Meine Augen sind nicht mehr gerötet, jucken allerdings noch.Wie lange kann ich, sollte ich, guten Gewissens Cornergel benutzen? Kann ich mir die Hornhautentzündungen eventuell durch die Benetzungstropfen Clens 100 zugezogen haben? Wären diese Tropfen später wieder beim Tragen meiner Kl ok? Könnte ich nächste Woche für einige Stunden trotz Verbot meine Kl einsetzen " |-o *

Hatte nach einer Bisphosphonat Infusion Probleme mit Nebenwirkungen. Zeitgleich trat die Augenentzündung ein. Kann es sein, dass dies auch eine Nebenwirkung gewesen ist?

Vielen Dank fürs Lesen und für Antworten *:)

Antworten
Mcollijencxhen


Also Hornhautentzündung durch Benetzungstropfen halte ich für ausgeschlossen, es sei denn Du bist unhygienisch damit umgegangen. Ich würde mich an die Empfehlung des Arztes halten. Und ehrlich gesagt würde ich überlegen, ganz auf Kontaktlinsen zu verzichten, mit Hornhautentzündungen (auch wenn sie verheilen) ist echt nicht zu spaßen.

Braucht die Hornhaut so lange um zu verheilen?

Ja. Auch wenn sie mit bloßem Auge schon heile aussieht, muss das noch lange nicht heißen, dass da nichts mehr ist. Wenn Du Pech hast, bleiben sogar Narben (auch die muss man nicht zwangsläufig mit bloßem Auge sehen), und wenn man da dann wieder Kontaktlinsen draufpackt, ist das nicht wirklich gesundheitsfördernd für die Hornhaut. Jede Narbe, egal wie klein, stört den Tränenfilm, der ja wiederum für Kontaktlinsen notwendig ist.

Sollte ich lieber zur Nachkontrolle gehen, um zu sehen, ob alles verheilt ist?

Auf jeden Fall!

Wie lange kann ich, sollte ich, guten Gewissens Cornergel benutzen?

Wenn Du die Einmaldosen – also ohne Konservierungsstoffe – benutzt, unbegrenzt.

Könnte ich nächste Woche für einige Stunden trotz Verbot meine Kl einsetzen " |-o *

Wenn Du ein Wiederaufleben der Entzündung riskieren willst, schon... Solange die Augen noch rot sind und jucken, würd ich das eh lassen!!!

Gruß + gute Besserung! *:)

S&amle|mxa


Lass die KL bloß sein, bis das abgeheilt ist! Du hast nur ein Paar Augen.

Ich würde an deiner Stelle zu harten Linsen wechseln, wenn du schon so viele Entzündungen hattest.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH