» »

Erste Lesebrille

s0on2ne7x0 hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich glaub bei mir ist es nun soweit, ich hab totale probleme kleine schriften und die zeitung zu lesen, nun wollt ich mir beim discounter erstmal eine lesehilfe zum ausprobieren holen, bevor ich mich dann überwinde ´zum AO zu gehen und mich dann möglicherweise mit fast 40 jahren outen zu müssen.

Was sind die einstiegswerte ? welche stärke braucht man bei der ersten lesebrille normal ?

eigentlich seh ich ja in der ferne auch schlecht, trag aber schon lang keine brille mehr , da die werte immer so um die- 0,5 waren und ich ohne brille zurecht komme, vorallem dachte ich wenn man gering kurzsichtig ist dann braucht man keine lesebrille !!

Ich hab totalen bammel, plötzlich meine lesebrille zücken zu müssen.

vielen Dank für die Antworten

Antworten
A.lSien3x8


Was sind die einstiegswerte ?

Das kommt auf die Fernwerte an, falls welche vorhanden und wie hoch. Sinnvollste Vorgehensweise: Geh zum Optiker und lass dich ordentlich beraten.

J=as}miRnda75


Ich bin 35 und habe bereits eine Lesebrille. Allerdings vom Optiker und nicht vom Discounter.

Ich find´s gar nicht schlimm oder peinlich, jetzt schon eine Lesebrille zu haben. Im Gegenteil – ich find´s einfach nur klasse, wie groß die Schriften jetzt sind. ;-D

s5onnex70


ich weiss nicht so genau, ich hatte vor jahren mal -0,75 und eine verkrümmung der hornhaut ?? um die 1,00

wie gesagt, hab die brille nie getragen!

Aber jetzt wirds schön langsam ernst, ich lese sehr viel und da verschwimmen mir die buchstaben in normaler entfernung schon gehörig

ich hab halt scheu davor, im supermarkt oder ´so die lesebrille zücken zu müssen!

SUchne*ehnexxe


Ich habe für den Notfall eine Lesebrille (Discounter) mit +1,0 zu Hause, da ich das allermeiste noch lesen kann. Wenn man sie nicht ständig trägt reicht so eine vollkommen aus.

p`e_nelo]pye80


Das kommt auf die Fernwerte an, falls welche vorhanden und wie hoch.

alien38, Wie hängt das zusammen? Ich brauch zwar noch keine Lesebrille, sehe es aber bei mir auch schon kommen. Is eh ganz fesch... 8 - )

M9ero"nymxy


Ich würde es vielleicht doch bei AA oder Optiker untersuchen lassen, vielleicht liegen die Probleme ja beim Astigmatismus und du brauchst noch gar keine Lesebrille. Ich denke mir das nur, da du mit 40 und einer gewissen Unterkorrektur beim normalen Lesen von Büchern (also ich rede nicht von Kleinschrift auf spiegelndem Hintergrund ohne Kontrast bei diffuser Beleuchtung) noch keine Probleme haben solltest.

Oder beim Discounter einmal ausprobieren, ob sich denn mit einer Lesebrille soooo viel ändert.

M_eNroynymy


@ Penelope

Aus der Laienwarte gesagt, die Werte für Kurzsichtigkeit werden mit denen für die Lesestärke kombiniert. Sprich: wenn du -1 Dioptrie kurzsichtig bist und eine Lesestärke von +2 hättest, würde sich das zu +1 Dioptrien addieren. Das heißt, du bräuchtest eine Lesebrille mit +1 (aber von +2, wenn du sie z.B. über Kontaktlinsen tragen wolltest, da die dich ja wieder auf 0 korrigieren).

S%cchnne0eh~exe


Welche Stärke du brauchst kannst du doch ganz einfach ausprobieren ...... aufsetzen und eine Leseprobe machen. ;-)

pRenxelople8x0


@ meronymy

Aha, danke! *:)

sdonWnex70


war jetzt mal bei fielmann, und siehe da

Diagnose Gleitsichtbrille , nun frag ich mich muss dass sein, die Addition sei bei 1,25 lt Fielmann, die Fernstärke bei -1,0 und die Verkrümmung der hornhaut bei -1,25 ! tja nun werd ich mal einen termin beim doc machen,mal schaun was da raus kommt, denke mal die brille wird kommen ! :°(

r_ai%ndrop8x0


hey sonne,

aber wenn du dich dann für ne gleitsichtbrille entscheidest, dann sieht doch auch wenigstens keiner mehr, dass du auch ne lesebrille bräuchtest... :=o ;-D hattest doch angst dich diesbezüglich zu outen! ;-)

sieht dann ja aus, wie ne "normale" brille... :)z

also kopf hoch!!!

naja, mir steht das ja auch noch bevor... ":/ bin mittelstark kurzsichtig und trage immer kontaktlinsen... tja, da müsste ich dann ja zusätzlich ne lesebrille zücken! :-o drücke mich die ganze zeit davor, es mal überprüfen zu lassen... naja, tagsüber gehts ja noch... aber abends und vor allem länger lesen wird da schon schwierig... verschwimmt dann immer alles und es ist so, als säh ich alles etwas doppelt/versetzt... geb dann immer auf! :=o

war das bei dir auch so?

aber wünsch dir, dass du gut mit deiner brille zurecht kommen wirst!!! :)z

lieben gruss...

sHonn?e70


ich nochmal, da es erst mal ein paar wochen bis zum AA termin dauert, hab ich heute im drogeriemarkt mal ein paar lesebrillen ausprobiert, und mir jetzt mal die +1,5 geholt

hab bloss angst dass ich die augen noch schlechter damit mache ??? ???

Aber entspannter ist es schon !!

M`ero^nxymy


Wie war das denn beim Testen beim Optiker? War das nicht entspannt (also mit Nahstärke). Die Addition von 1,25 entspräche ja fast (bis auf die 0.25) deinem Sehen ohne Minusstärke. Also im Grunde solltest du eine Lesebrille (ohne Fernkorrektur) fast nicht brauchen. Und eine Lesebrille mit +1,5 wäre halt doppelt so stark wie dann in der Gleitsichtbrille.

Ich habe keine Ahnung, ob es hier irgendwelche Gewöhnungseffekte gibt (mir war, als ob ich irgendeinmal etwas über eine Studie gelesen hätte). Aber was soll's. Ob du eine Addition von 1,25 oder höher hättest, weiß in einer Gleitsichtbrille eh keiner.

sTonne+7x0


ja ich glaub beim optiker war die testbrille(mit der errechneten Stärke ) schon sehr entspannt, beim lesen der zeitung verschwimmen halt die buchstaben und meine augen tränen wie verrückt.

Die lesebrille vergrössert halt so schön.

Ja ich muss halt mal abwarten was der doc sagt, aber ich denke mal ich brauch so und so eine brille die frage ist halt welche, da ich den ganzen Tag am computer arbeite aber auch mit kunden zu tun habe. also das schauen in die ferne, nähe, lesen usw schon gewährleistet sein sollte ! zumal mich letz Freunde gefragt haben wieso ich die schrift auf meinem Bildschirm so gross hätte !

ich finds eher klein ! |-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH