» »

Ein Auge unscharf nach fotografieren

D|anbxo hat die Diskussion gestartet


Hallo Community,

ich habe ein kleines Problem, welches mir Sorgen macht. Nachdem ich eine Weile fotografiert habe (digitale Spiegelreflex, daher schaue ich durch den Sucher mit dem rechten Auge) sehe ich auf dem linken Auge unscharf, also auf dem welches zugekniffen war.

Ansonsten habe ich sehr gute Augen, ich war erst vor kurzem beim Augenarzt (hab dummerweiße vergessen nach diesem Problem zu fragen). Ich sollte eine Testtafel vorlesen, selbst die kleinsten Zahlen waren problemlos lesbar, auch im Alltag stelle ich häufig fest, dass ich noch Dinge erkenne, welche andere nichtmehr sehen können.

Die Unschärfe hält für einige Minuten (ich schätz mal höchstens 10min) an, jedoch finde ich das recht nervig. Sollte ich wegen diesem Problem zum Augenarzt gehen oder ist das normal?

Wie gesagt: Ansonsten sehe ich bestens.

Danke schonmal für Eure Antworten.

Antworten
Btobxy94


Hi,

das ist normal, halt ein Auge eine Weile zu und öffne diese dann, dann sieht jeder etwas unscharf, ich beispielsweise sehe für bis zu 10 Minuten sogar leicht veränderte Farben wenn ich mit meinem Teleskop was beobachte, da das andere Auge zu ist, erstens muss es sich daran gewöhnen sich an das Licht anzupassen und zweitens liegt das an der Tränenflüssigkeit, weil das Auge dan ein bischen feucht ist und man daher unscharf sieht, außerdem warst Du ja schon beim AA, also kann es nichts sein, wenn Du Dir aber unsicher bist kannst Du ja nochmal gehen.

MfG

Boby

s0c3hnathtergusychxe


Danbo

Eventuell übst Du zu großen Druck beim Zukneifen aus. Das halte ich zwar für nicht sehr wahrscheinlich, aber möglich.

Die Umstellung an das normale und normal scharfe Sehen scheint mir mit 10 Minuten aber doch recht lange zu dauern. Versuch es mal mit einfachen Augenübungen. Augäpfel rollen, oder auch im Wechsel einen Finger der ausgestreckten Hand und einen weit entfernten Gegenstand fokussieren. Damit bewegst Du die Muskeln, die den Augapfel halten, und machst sie wieder "geschmeidiger".

z^wet6schgex 1


Dass ist vollkommen normal, ist bei mir auch so, wenn ich ein Tag ein bisschen zu viel Fotograf gespielt habe ;-)

Ddanxbo


Okay, vielen Dank für Eure Antworten *:)

z9wetsyc'hxge 1


@ Danbo

Bist Du Däne?? Oder liebst Du dänische Käse?? ich meine wegen deine Name ;-D

D8anxbo


Da muss ich Dich leider enttäuschen, weder bin ich Däne noch wusste ich bis eben, dass es einen Käse gibt welcher so heißt ;-)

Der Grund für den Nickname ist folgendes Figürchen: [[http://www.google.de/images?hl=de&source=imghp&q=danbo&gbv=2&aq=f&aqi=&aql=&oq=&gs_rfai=]]

Beliebtes Motiv von diversen Hobbyfotografen, zu welchen auch ich mich zähle *:)

z6we]tschg}e x1


Witzig, Danbo ist Dänemarks bekannteste Käseherstteller, gibts in 100 verschiedenden Geschmacksrichtungen!! Gibt,s auch hier in jede Käsetheke zu kaufen, auf jeden fall hier im Norden!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH