» »

Weiche Kontaklinsen einfach entfernen

Mzondh#äsch=enx91


OHHH sorry mein fehler!

|-o ich hab mich grade komplett geirrt!

ich hatte die air optix aqua getragen, ja, aber auch nur ne woche :=o

ich meinte die purevision linsen |-o |-o |-o

die hab ich seit ca nem dreiviertel jahr und trage sie nahtlos den monat durch...

ich hab nie so auf den namen geachtet |-o |-o |-o

verzeihung @:)

ich nehm meine obige aussage zurück... @:)

c}hic_hix92


Passiert bei mir auch schon mal, dass die Linsen auf dem Auge pappen nach längerem Tragen. Billigste Lösung, Kochsalzlösung oder auch Reiniger reintröpfeln und blinzeln. Dann kannst du sie gut packen.

C*aroMa[rie


Mondhäschen es ist natürlich deine Entscheidung, aber ich würde das mit dem Durchtragen auch überdenken. Es ist erwiesen, dass die Infektionsgefahr und die Gefahr füe Einsprossen durch das Dauertragen wesentlich erhöht wird. Und eigentlich ist es doch nicht notwendig, oder?

Ein und Aussetzen dauert ja nicht so lange...

sAonne!nste2rwn2


Mondhäschen es ist natürlich deine Entscheidung, aber ich würde das mit dem Durchtragen auch überdenken. Es ist erwiesen, dass die Infektionsgefahr und die Gefahr füe Einsprossen durch das Dauertragen wesentlich erhöht wird. Und eigentlich ist es doch nicht notwendig, oder?

Danke dir, Caromarie, genau so meinte ich es!

Ich würde das auch überdenken... denn die Linsen selber werden schon sauerstoffdurchlässig genug sein aber das ist ja nicht das Problem, das Problem sind Verkeimung und Infektionen.

Trotzdem wären diese Linsen vielleicht geeigneter bei trockenen trockenen Augen,, wie sie die TE hat und dann eben täglich abends rausnehmen.

hCibe9rnaRting


wieso? es gibt linsen, wie meine air optix aqua zb., die man nen monat lang durchtragen kann.

und so handhabe ich das auch

das ist mir schon klar, aber irgendwie unangenehm scheint es dir ja zu sein, das "zuzugeben", nicht? ???

nun ja, ich stimme auch CaroMarie zu

e.merikca


@ Mondhäschen.

Ich habe auch Monatslinsen, weiss aber nicht welche genau. Jene lass ich auch den ganzen Monat drinnen, hab keine beschwerden, überhaupt nichts. Ist dies wirklich nicht schädlich : O ?

Cearbunwcle


Also, mein optiker hat damals gesagt, dass man selbst 1-monatslinsen rausnehmen sollte über nacht, da sonst die Keime im Auge sich ausbreiten und für entzündungen und Infektionen sorgen.

ich darf kontaktlinsen allerhöchstens 12 Stunden tragen, da ich Hornhautkrümmung habe und mir keine extra anfertigen lassen wollte, weil ich sie allerhöchstens 2 oder 3mal brauche.

entfernen tue ich sie indem ich mit Daumen und zeigefinger rechts und links von der Kontaktlinse die linse leicht zusammen schiebe, halt das so eine wölbung drin ist und sie dann entferne.

Aber da haben anscheinend alle unterschiedliche tachniken. meine freundin zieht sich z.B. das untere augenlid (nennt man das so?) runter und schiebt die dann nach unten raus. sieht komisch aus, funktioniert aber.

Sseel^enz[oxrn


Ich mache es immer mit den Fingern raus.

Komisch das du da so Probleme hast.

Ist das immer so?

M;oundhäAschenx91


also ich muss sagen das ich noch nie probleme hatte ":/ ":/

mein optiker hat auch nicht gesagt, dass das irgendwas ausmacht.

immerhin sind die linsen ja dafür gedacht....

ne hornhautkrümmung oder sonstwas hab ich auch nicht.

klar gehts schnell die rein oder raus zu machen, aber ich hasse es nachts halb blind durch die wohnung zu stiefeln.

ich mags nicht wenn ich nichts sehe... da bekomm ich echt angstzustände...

hab meine tageslinsen damals auch abends raus gemacht und sofort die neuen rein

(ok soll man nicht machen, das weis ich..)

aber bis ich das geld zusammen hab mir die augen lasern zu lassen muss es wohl so gehen ;-)

C>aEroMNar+ie


@ kitti

was trägst du eigentlich für Kontaktlinsen? habe die erfahrung gemacht, dass die doch recht unterschiedlich schwer zu händeln sind...

k6itt7i200x6


@ caroMarie

ich trage Avaira-Linsen. Die letzten 2 Tage hatte ich mal wieder kein Problem sie zu entfernen. Habe dabei darauf geachtet, dass meine Finger trocken sind und dann ging es ganz gut. Mit dem befeuchten habe ich auch probiert, ich hatte dann aber das gefühl ich kann sie nicht fassen....

s5onn*enstxern2


Klar, wenn sie sehr feucht sind, sind sie ja auch "glibschiger". Trotzdem, dann musst du eben etwas mehr zupacken! Die gehen ja auch nicht sofort kaputt, solang du nicht mit den Nägeln kneifst. Für die Augen ist es jedenfalls schonender, als wenn du sie aus so trockenen Augen von deiner Schleimhaut runterpulst.

TMaxi- Ruf


Hast Du mal mit deinen Optiker das Einsetzen und entfernen der Linsen geübt?

Das sollte eigentlich eine Voraussetzung sein.

Ich gebe den anderen aber auch Recht dass deine Augen zu trocken sind besonders nach langem Aufenthalt in trockner Raumluft.

Zkinax 5


Ich find diese Linsen-rausnehm-Methode, bei der man sich voll ins Auge fasst, ja gruselig ;-)

Versuch es doch mal so: Über einem Spiegel, der auf einem Tisch liegt, das Auge weit öffnen, dann am äußeren Augenwinkel ziehen und gleichzeitig das Auge zusammenkneifen. Die Linse faltet sich zusammen und hängt dann in den Wimpern. Also ich kenn das gar nicht anders ...

Wenn meine Augen trocken sind, träufele ich zuvor dann auch etwas Kochsalzlösung rein. Die Linsen gehen dann ganz leicht raus.

Suamlexma


Das geht bei mir nicht ... auch nicht bei den harten Linsen, ich muss immer reinfassen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH