» »

Mouches Volantes Frage *Wichtig* Qäle mich schon lange

Dben&nis2x6 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Habe in meine Gegend alle Augenärzte versucht hehe, keine kann mir genau sagen was es ist ..und alle immer mit diesen fliegenden Mücken, bin 26, okay das hat mit dem Alter ja angeblich nichts mehr zutun vielmehr Kurzsichtigkeit bin ich auch wohl, habe früher als Kind geschielt und wurde operativ behoben!

Aber also ich kenne diese Mouches Volantes weiß das sie oder das viele sie als Mücken und schwarze Kreise wahrnehmen ich ja auch aber habe mal eine Frage dazu..

Schaue ich zb. vom dunklen ins Helle..zb TV oder PC Bildschirm zieht immer so ein hm..weißer Strich? Faden nach also irgendwas weißes oder ich kann es nicht erklären, je nach dem wie die Helligkeit ist vor allem bei zb Verbrauchermärkten gibt es ja dieses grelle Licht wenn ich von einem zum anderen schaue kommt dieser helle schein....meine Augenärzte legen das immer wieder zur Gruppe Mouches Volantes ab...

Mag ja sein aber hat dieses Phänomen vielleicht noch jemand?

Wie gesagt ist irgendwie nur im Licht so als ob irgendwas nachzieht...klar es stört wenn ich mich drauf konzentriere...

LG dennis

Antworten
swomeonke .top txrust


Huhu,

ich habe Mouches Volantes ganz schlimm und auch zusätzlich "Augenrauschen", was ich leider vor allem im Dunkeln hauptsächlich merke :-/ Weiße Striche und Punkte habe ich allerdings nicht. Nur schwarze und durchsichtige!

jcoh7annaA-marxie


Hallo, ich habe ein ähnliches Problem. Ich sehe auf hellen Flächen, vor allem auch beim Kopf nach unten halten ständig "Mücken fliegen". Meine Augenärztin sprach auch von einer Glaskörpertrübung und dass die Ursache Bluthochdruck, seelische Konflikte oder starker Stress sein können. Tun könnte man dagegen nichts. So sehr das manchmal belastend ist, versuche ich nun das einfach zu ignorieren. :)_

K^a liARxHP


Hallo, ja das sind Trübungen im Glaskörper.

Ich habs leider auch, dabei sehe ich bei unterschiedlichen Gelegenheiten so fadenartige Würmchen, aber auch durchsichtige kleine Kreise mit Rand wie Blasen übers Blickfeld wandern. Die folgen auch den Augenbewegungen.

Ist lästig, aber man kann nichts dagegen machen.

Ich hab mich inzwischen halbwegs dran gewöhnt, das ist bei mir letztes Jahr nach einer OP gekommen, nach der ich ne Menge Medikamente schlucken musste.

Man kann sich angewöhnen, das zu ignorieren.

:)z :)* :)* :)*

Wünsch dir nen guten Rutsch ins Neue,

*:) *:) @:) @:)

Roapsodyx23


Hallo,

ich habe auch die nervigen fliegenden Mücken. Und das mit dem Licht, was du beschrieben hast, habe ich auch. Mir ist es im Fitnessstudio das erste Mal aufgefallen, weil dort auch diese extrem hellen Röhren hängen. Seitdem bemerke ich es immer, wenn ich darauf achte.

Mein Augenarzt meinte, dass das die Mouches Volantes sind und dass man sie ignorieren soll. Ich seh die Dinger jetzt auch schon einige Jahre, mit der Zeit gewöhnt man sich daran. :-)

Ich wünsche ebenfalls einen guten Rutsch ins neue Jahr! *:)

j]ohannoa-marxie


Wünsche Euch allen ebenfalls einen Guten Rutsch ins Neue Jahr und vor allem viel Gesundheit.

Ich musste nach einer Lungen-OP auch viele Medikamente (Schmerzmittel) nehmen und es wurde auch vermutet, dass die "Mücken" von den Medikamenten kommen, aber nun sind schon fast 3 Jahre vergangen und ich habe das immer noch. :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH