» »

Augendruck / Nebenhöhlenentzündung

S}tefaGnCx. hat die Diskussion gestartet


am 24.12 hat es bei mir angefangen. Ich habe Schnupfen bekommen, es kam viel Rotz raus, bei beidseitigem Schnäuzen ich bekam auch Kopfweh.

Ich nahm dann täglich bis zu 3 – 4 Aspirin C Tabletten oder auch Aspirin Complex

der Schnupfen ging nicht weg

ich fing an mit Rotlicht Bestrahlungen das half etweas, die nase ganz warm, war angenehm, das Schnäuzen brachte viel hervor, das Husten auch mein Hals tat weh

täglich bis zu 8 Salbeizuckerl lutschen, Tantum Verde Zuckerl, Gurgellösung von Tantum Verde und es ging mit dem Hals etwas besser, ich nahm dann Neo Angin bis zu 3 x am Tag, immer abends fängt dann das Kopfweh an

ich nahm dann gute Tabletten die halfen gegen Kopfweh

Jetzt zu Silvester bekam ich dann ne Art Darmgrippe, ob vom kalten Trinken oder so weilß ich nicht. ich war auch die Woche am Mittwoch bei meinem Hausarzt der meinte dass ich ne Nebenhöhlenentzündung habe, kein Fieber glücklicherweise und ich habe auch jeden Tag Käsepappel und Eibisch Tee getrunken, so 2 Liter ungefäh, sonst trink ich sowieso nur Tee, Nichtraucher und kein Schwarzer Tee, Grüner Tee sonst und Wasser mit Fruchtsaft.

Ich war dann beim HNO Arzt der auch meinte ich habe ne Nebenhöhlenentzündung und das geht halt bald vorbei, der nächste termin ist am Mittwoch

jetzt seit einigen Tagen habe ich starke Bauchkrämpfe dazu bekmmen die dann so arg waren dass ich glaubte ich mußte ins Spital.

Leider gehts noch weiter, ich hatte 2 Tage keinen Stulh, was dann kam, als ich die Dulcolax Zäpfchen nehmen wollte, wo aber drauf steht die man nicht nehmen soll wenn man BAuchweh hat und man nicht weiß woher. Ich habe den Blinddarm drinnen der ist es aber nicht gewesen.

Das Bauchweh hat sich dank den Buscopan Tabletten verbessert und ist ziemlich weg, ich esse jeden Tag nur ne Banane und 3 x Haferschleimsuppe. jetzt hat sich der Augendruck eingesetllt, wenn ich TV gucke oder am Pc sitze was ich nie hatte, kriege ich mehr Kopfweh als sonst. vorige woche z.b. habe ich Schmerzen etwas so juckende im rechten Auge gehabt, ich dachte es ist ein Fremdkörper dirnnen und da war aber nix, gerötet war es, und dann ging das wieder vorbei und kam wieder, dieser Schmerz, die Kopfschmerzen sind geblieben, auch beim Husten da kommt noch immer viel Mist raus, inhalieren oft mit Meersalz tu ich ca. 5 – 8 x am Tag. Woher kommt der Augendruck?

Ich habe oft in der Frühe ein bisschen so ein Sekret im Auge, rechts auch links aber da eher weniger, dann Tränenflüssigkeit, die verklebt etwas, was ich noch nie hatte, es fühlt sich nicht an wie eine Verkühlung oder eine Allergie oder so, eher irgndwas anderes, aber ich weiß noch nicht was. Morgen geh ich erst zum Augenarzt, da ich Kopfweh noch hatte und keinen Rückfall haben möchte bei meiner Nebenhöhlenentzündung.

dauert das wirklich solange mit dem Rotz und Schleim der oft gürnlich ist? seit 24.12 habe ich die Nebenhöhlenentzündung seit 25.12 die Kopfschmerzen seit 30.12 das mit dem Auge, und die Bauchkrämpfe haben nach gelassen.

Antworten
SRtefaxnC.


weiter gez leider. war gerade beim Augenarzt wegen den schlechter sehen und wegen dem brennen und roten Adern im Auge, das war eine Bindehautentzündung und muss jetzt 3 x 1 tropfen auf 1 woche die dexagenta augentropfen nehmen die sehr gut sein sollen. die Nebenhöhle ist im eimer und im schädel brummt es, weil es bis in die stirnhöhle ging, und da hilft sinupret tropfen, 3 x 50 am Tag, das sind so homöopathische genauso wie die Sinuselect Sinusitis Tropfen, dazu kommt noch schwazre echte Melasse zur Stärkung und Hepa T 4 für die Entzündung dazu noch für den magen täglich 3 x 2 kafeelöffel heilerde mit wasser. also meine Apthekerin meinte dass man bis zu 6 Aspirin am Tag nehmen kann, ich nahm 3 – 4 maximal am Tag die vorige Woche wo ich so beinander war. Dachte ich habe den Noro Virus weil ich Bauchkrämpfe habe und muß mich noch verschreiben lassen zum Röntgen für magen und Ultraschall.

Maeronyxmy


Laienhaft hätte ich gesagt, eine Bindehautentzündung geht oft einher mit einer Sinusitis, und Druck auf/hinter/über dem Auge sind ohnehin typische Symptome von Letztere. Also die Sinusitis sollte im Vordergrund stehen (das mit der Verdauung kann ich da nicht ganz einordnen).

Mich wundert, dass der HNO-A gar nichts verschrieben hat, wenn es so schmerzhaft ist, wie du schreibst. Auf Dauer wird wohl Aspirin auch keine Lösung sein (zur Erleichterung sicher, bis der Körper seine Immuntätigkeit hochfährt, aber das sollte nach 1,5 Wochen auch schon passiert sein). Mir haben Nasenduschen (manchmal in Kombination mit Cortison-Nasensprays) ganz gut geholfen.

Svte_fanCx.


Ich war jetzt beim HNO der meinte, meine Sinusitis ist besser, aber er sieht noch ein bisschen Sekret, ich war beim Augen Arzt am Montag, und der meinte ich habe ne Bindehautentzündung und gab mir dann die Dexagenta Augentropfen, 3 x 1 Tropfen täglich ins Auge, und die halfen gut, jetzt war ich dann auch beim Blut und Harn Untersuchen und die stellten fest alles Ok, aber eine erhöhte Harnsäure, obwohl ich keien Innereien esse, und dann ist jetzt neu dass ich eine grenzwertig große Leber habe und eine kleinere linke Niere. ABer sonst geht das mal gut mit der Sinusitis, ich nahm Sinupret Tropfen, 3 x 50 am Tag und noch immer und jetzt gehts wieder, auch mit dem Inhallieren und Nasenduschen mit Meersalz im Wasser.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH