» »

erstes brillenrezept

p;aulinQe6666x6 hat die Diskussion gestartet


Erstes brillenrezept

gerade eben

hallo, war heute beim augenarzt, da ich für meinen neuen job eine sehtestbescheinigung brauche. dieser drückte mir gleich mal ein rezept in die hand und meinte es wäre ja höchste zeit gewesen mal zu kommen

-1,75 cyl -1,25 180 31 +1,5

-1,25 cyl -1,25 9 32 +1,75

erkläert ihr mir mal bitte diese werte, sind diese stark, was ist das für eine brille, trägt man eine brille bei solchen werten normalerweise ständig. ?

achja ich werde dieses jahr 40

hab mich auch schon beim optiker informiert, der sprach von einer gleitbrille ??

und hat mir direkt mal gläser für ca 500 Euro vorgeschlagen ??? ? Ist eine brille so teuer ?

danke Paulinchen

Antworten
c<ampigngkuxno


hallo pauline

so wie es für mich eigentlich als laien und gleitsichtbrillenträger seit 2 1/2 jahren aussieht, bist du leicht kurzsichtig und hast eine hornhautverkrümmung auf beiden seiten, was mich aber irritiert ist die unterschiedliche addition für die nahsicht,

hast du die brille schon?

siehst du besser?

der preis ist schon ok für gestell und gläser, ich selbst hab mit 43j meine erste gl bekommen und brauch wahrscheinlich demnächst ein stärkeres nahteil

gruß kuno :)^

A,lien3x8


leicht kurzsichtig und hast eine hornhautverkrümmung auf beiden seiten, was mich aber irritiert ist die unterschiedliche addition für die nahsicht,

Jepp. Lass die Werte auf jeden fall beim Optiker überprüfen, schon alleine wegen der Addition, weil recht/links unterschiedlich und für dein Alter viel zu hoch.

und hat mir direkt mal gläser für ca 500 Euro vorgeschlagen ??? ? Ist eine brille so teuer ?

Bei Gleitsicht, ja. Ob nun Gleitsicht ja oder nein, du bist gerade so an der Schwelle, kann man hier nichts zu sagen. Müsste man mit einer Messbrille prüfen. Gibt von Hoya sehr gute Gläser, gerade für dieses Schwellenalter zur Alterssichtigkeit "Nulux Active" erkundige dich mal danach, das wäre genau das, was ich dir vorgeschlagen hätte. Ist total super.

NLicoKlaiNincolCai


Naja, für die erste Brille sind die Werte schon ganz gut, daß da bisher auch in der Ferne wirklich noch keinerlei Probleme bestanden? Aber gut, ohne Vergleich fällt einem auch ein stärkerer Fehler oftmals scheinbar garnicht auf. Insgesammt ist die Sicht bei diesen Werten doch etwas vernebelt, in der Ferne stärker als in der Nähe. Wenn Du da einmal eine Brille getragen hast willst Du sie bestimmt nicht mehr weglassen. Der letzte Wert ist die Addition zum lesen, der Augenarzt hat aufgrund dessen daß ab durchschnittlich 42 Jahren ein Nahzusatz erforderlich ist gleich eine Gleitsichtbrille verordnet. Allerdings wird der Nahzusatz eigentlich immer beidseitig gleich stark verordnet, also entweder beidseitig +1,5 oder aber +1,75. Die 31 bzw. 32 ist der Pupillenabstand welcher auf dem Rezept zwischen die Achslage des Zylinders und die Addition geschoben wurde. Zwischen einer Achslage von 9 Grad und 180 Grad (0 Grad) ist jedoch kaum ein Lageunterschied.

Der erste Wert ist die Sphäre, also der Grundwert des Glases, der zweite Wert der Zylinder des Glases, der dritte die Achslage des Zylinders, der letzte die Addition für die Gleitsichtbrille. Die Pupillendistanz wurde dazwischen geschoben.

a|ug]2x33


mit ähnlichen Werten habe ich eine Brille zum Lesen und eine weitere für die Autofahrten – beide zusammen lagen weit unter den 500,- €, bin aber weniger eitel und pragmatischer Mann

N1icol1aiENiconlai


mit ähnlichen Werten habe ich eine Brille zum Lesen und eine weitere für die Autofahrten – beide zusammen lagen weit unter den 500,- €, bin aber weniger eitel und pragmatischer Mann

Hier sieht man eben mal schnell einen typischen Unterschied zwischen Mann und Frau. Während sich Männer oft mit 2 Euro Lesebrillen von Norma und Co. rumschlagen oder bei Fehlsichtigkeiten eben zwei Brillen haben was natürlich weit billiger ist wobei diese dann nichtmals dauerhaft getragen werden wollen wir Frauen dann doch lieber eine Gleitsichtbrille, oft auch dann wenn für die Ferne eigentlich garnicht unbedinigt erforderlich. Immer und überall gutes Sehen in allen Entfernungen ohne erst die Brille suchen zu müssen, und dazu natürlich noch ne teure Fassung, oder aus modischen Gründen auch mehr als nur eine Brille.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH