» »

Neue Brille mit Mineralgläser Index 1,9

NQehsaDbnxix hat die Diskussion gestartet


Hallo, seit Freitag habe ich die neue Brille. Da ich im zweistelligen minus Bereich bin, habe ich mich für die recht teureren Gläser entschieden. Die Sicht ist zwar eingeschrängt, aber das war mir schon klar. Die Randstärke ist auch OK. Ich habe aber um jede Lichtquelle einen bläulichen Rand, die Ränder verzerren und im Bad sind die Fliesen nicht mehr gerade (biegen sich) Gerade Fernsicht ist optimal...auch lesen. Nur im Auto -Schulterblick -Spiegelblick das verzerrt doch mächtig. Gewöhnt man sich daran? Oder muß man damit leben? Hat jemand auch solche Erfahrungen? Gruss :-o

Antworten
l}e saQnlgN rxeal


Sind die Gläser entspiegelt? Daher kanns kommen.

N9e{hahbzn?ix


Sogar superentspiegelt, aber den blauen Schimmer hatte ich vorher nicht! :°(

lReO isang rPeal


Dann behaupte ich einfach mal, dass der Schimmer vom Entspiegeln kommt. Ich hatte genau 1x eine entspiegelte Brille und da war auch der blaue Schimmer da. Bei unentspiegelten Brillen hatte ich das nie.

Entspiegelt:

[[http://www.chemgapedia.de/vsengine/media/vsc/de/ph/14/ep/einfuehrung/wellenoptik/bilder/sk10_15.jpg]]

Normal:

[[http://www.knecht-vision.ch/bildarchiv/Unsere_Produktion/Brillenglas_09.jpg]]

D erKSch!o*nWiedxer


Könnte das [[sowas [[http://de.wikipedia.org/wiki/Chromatische_Aberration]]]] sein? Könnte tatsächlich ein Problem des hohen Brechungsindex sein.

Ist die Brille eigentlich schwer? Mir war deshalb doch Kunststoff lieber...

D7erSchocnWiedxer


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Chromatische_Aberration]]

P}feffeQrmin*zliköxr


unentspiegelt wird problematisch um dunkeln bei nasser Fahrbahn. Dann biste am Arsch, aber gründlich.

Blaue Schatten kenne ich nicht, aber ich kann im Rand vom Glas (mattiert) Dinge in anderen Ecken das Raumes sehen. Vollentspiegelt. Ich hab mich dran gewöhnt ":/

A:lie&n38


Mineralische Gläser mit 1,9 Index gibt es nicht ohne Entspiegelung. Schreib bitte mal deine Werte der alten Brille und der neuen auf. Sphäre, Zylinder mit Achslage ( wenn vorhanden). Wie groß ist die Fassung? Größer als die alte Brille? Ausserdem, je grösser der Brechungsindex, desto kleiner die Abbesche Zahl. Je größer die Abbesche Zahl, desto kleiner die Dispersion (Farbzerlegung)

hHibebrnaxting


Das sind Farbsäume. Bleiben bei den Gläsern/Stärken wohl nicht aus.

Lasse beim AO den Sitz der Brille nochmal korrigieren bezüglich Vorneigung, Augendrehpunktforderung, PD/Höhe und vergleiche mit voriger Brille bzw lasse die neue ähnlich einstellen.

lVeikax80


Diese Farbsäume kenne ich auch. Auf der einen Seite gelb-rot, auf der anderen blau. Da kann man nichts dagegen machen. (Habe mich erkundigt.) Der Irrsinn ist ja, dass die bei den teuersten Gläsern am stärksten ausgeprägt sind. Besonders nervig finde ich die wenn Schnee liegt. Ich würde gerne mal eine richtig weiße Winterlandschaft sehen und keine blau-rot eingerahmte. (Jetzt natürlich nicht mehr, jetzt soll Frühling sein.)

mzuchtas0 xgrazixas


Das Merkwürdige daran, ich hatte von Ende 2003 bis Ende 2006 eine randlose Brille, zweifach entspiegelt. War dann einfach hinüber. Hab wieder genau die Gleiche machen lassen. Diese Zweite hatte auch diesen blauen Schimmer. Die Erste hatte es nicht.

Die Erste hatte auch beim Putzen einen gewissen Wasserabperl-Effekt, Was praktisch war. Die Zweite nicht.

ALlie'n38


Das Merkwürdige daran, ich hatte von Ende 2003 bis Ende 2006 eine randlose Brille, zweifach entspiegelt. War dann einfach hinüber. Hab wieder genau die Gleiche machen lassen. Diese Zweite hatte auch diesen blauen Schimmer. Die Erste hatte es nicht.

Kommt auf den Hersteller an. Kann also durchaus unterschiedlich sein.

Die Erste hatte auch beim Putzen einen gewissen Wasserabperl-Effekt, Was praktisch war. Die Zweite nicht.

Gibt es eigentlich nur in Verbindung mit Vollentspiegelung.

mduchas grazixas


Beide zweifach entspiegelt, Schielmann-Eigengestelle, gleiches Modell, gleicher Preis. Gleiche Kunststoffgläser.

Und Was auch merkwürdig ist, bei meiner nächstgelegenen Filiale konnte man Früher wählen zwischen 1x, 2x ud 4x-Entspiegelung.

Seit Jahren gibts aber nur noch 1x und 2x.

Ail#ienx38


Und Was auch merkwürdig ist, bei meiner nächstgelegenen Filiale konnte man Früher wählen zwischen 1x, 2x ud 4x-Entspiegelung.

Es gibt immer noch 3 Varianten:Einfach, mittel, voll. Der "Lotus" Effekt (Wasser perlt ab) gibt es nur bei der Vollentspiegelung.

AKlieCn38


Gleiche Kunststoffgläser.

Das heisst aber nicht zwangsläufig auch gleicher Hersteller. Schick mir mal per PN was auf deinen Brillenpässen draufsteht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH