» »

dunkler halbmondartiger Schatten in der Iris

b}erli)nvergi(rlx79 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich versuche mit meinem Problem schnellstmöglich zum Arzt zu gehen, aber vielleicht sind die Ratgeber hier etwas schneller :) Wäre wirklich sehr dankbar für Hinweise:

Ich habe bemerkt, dass sich in der Iris des rechten Auges der dunkle Rand, den es ja sowieso um die iris herum gibt, so sehr einseitig vergrößert und nach innen verlagert hat, dass er fast schon an die Pupille heran reicht. Bin besorgt, weiß auch nicht, wie lange der schon da ist. Die Iris sieht jetzt aus, als wäre "zunehmender Mond", so zu sagen – kann´s nicht besser beschreiben. Schmerzen habe ich nicht, sehen kann ich noch ok.

Ich danke und hoffe auf Hinweise,

BerlinerGirl

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH