» »

Stark kurzsichtig

azni(nxic hat die Diskussion gestartet


Ich bin fast 16 Jahre alt und bereits relativ stark kurzsichtig. Meine Werte haben sich in den letzten Monaten besonders stark verschlechtert.

Augenmessung Mitte Februar: R: -5.00 sph +0.00 cyl L: -4.00 sph -0.50 cyl

Augenmessung vor einigen Tagen: R: -6.00 sph +0.00 cyl L: -4.75 sph -0.50 cyl

Letztes Mal verschlechterte sich die Kurzsichtigkeit nur um 1.25 dpt in einem Jahr. Vorletztes Mal sogar nur um 0.5 dpt. Nimmt die Kurzsichtigkeit jetzt immer schneller zu?!

Ich befürchte, dass ich in einigen Jahren vielleicht doppelt so schlimme Werte habe und irgendwann einmal Netzhautprobleme bekomme... Oder wie seht ihr das? Brauche ich mir Sorgen zu machen?

Antworten
Aqnonbymxa1


Also meine Erfahrung ist, dass die Kurzsichtigkeit in der Pubertät (gerade so zwischen 14 und 16/17) am stärksten ansteigt. Danach nur noch langsamer bzw. irgendwann gar nicht mehr. War bei mir so, sowie bei zahlreichen anderen Kurzsichtigen, die ich kenne.

Genau vorhersagen lässt sich die Entwicklung natürlich nicht.

K6ad=h9idya


Das ging mir in Deinem Alter genauso, jetzt bin ich 27 und meine Werte haben sich NICHT verdoppelt... Ich nehme an, das geht in der Pubertät schneller weil der Körper inkl. Augen noch wachsen

LKuftschiTff-Faxn


Auch ich denke, dass in deinem Alter solche Steigerungen nichts Aussergewöhnliches sind. Es ist sehr verständlich, dass du dir Sorgen machst, weil natürlich niemand absehen kann, wie lange es so weitergeht; es ist aber unwahrscheinlich, dass nach dieser relativ heftigen Steigerung das Tempo noch zunimmt.

Ich befürchte, dass ich in einigen Jahren vielleicht doppelt so schlimme Werte habe und irgendwann einmal Netzhautprobleme bekomme...

Man bekommt selbst bei starker Kurzsichtigkeit nicht zwingend Netzhautprobleme. Wichtig sind regelmäßige Kontrollen des Augenhintergrunds und dass man die Symptome kennt, auf die man achten muss. Ich bin vor mehr als 25 Jahren gelasert worden, weil ich einige klitzekleine Löcher in der Netzhaut hatte; die erste Nachkontrolle nach dem Lasern ergab dann wieder einige kritische Stellen, der Augenarzt entschied aber, diese Stellen bis auf weiteres nur zu beobachten, und so ist es bis heute geblieben, es hat sich kein bisschen verschlimmert! Also mach dir nicht zu viele Sorgen, es ist alles nicht so dramatisch wie es vielleicht zuerst aussieht!

1vtox3


Ich bin vor mehr als 25 Jahren gelasert worden, weil ich einige klitzekleine Löcher in der Netzhaut hatte; die erste Nachkontrolle nach dem Lasern ergab dann wieder einige kritische Stellen, der Augenarzt entschied aber, diese Stellen bis auf weiteres nur zu beobachten, und so ist es bis heute geblieben

Offenbar gab es in dieser Frage einen Pardigmenwechsel. Ich wurde damals ebenfalls gelasert und mein Augenarzt sagte. "Toller Laser. Wo wurde das gemacht?" Jahre später (anderer Arzt): "Ja, hat man damals gemacht. Heute nicht mehr". Letztlich eine Kosten/Nutzen/Risko-Abwägung.

jRennyx74


@ aninic

das es in der Pubertät am meisten zunimmt, ist auch wie vorher schon beschrieben, meine Erfahrung.. Ich glaube, mich zu erinnern, dass es daran liegt, dass das Auge nicht so schnell mitwachsen kann.. Mach Dich nicht verrückt..Ändern kannst Du es eh nicht.. Es gibt mittlerweile so tolle Brillen, man kann sie so machen, dass sie normal aussehen auch bei hohen Werten und vor allem gibt es zig verschiedene Arten und ormen von Linsen..Es gibt wahrlich schlimmeres, wobei es sicher alles andere als toll ist, so schlecht zu sehen..ich kann Dir das sehr, sehr gut nachfühlen und erfahre es auch gerade wieder bei meiner Tochter..Kopf hoch..Netzhautprobleme müssen da nicht mit zusammenhängen..Ich habe etwa das doppelte an Dptr wie Du momentan und hatte noch keinerlei Probleme mit der Netzhaut..Da mach dich nicht verrückt.

Viele Grüße

Jenny

sJw2eeEtjanxa


Hallo aninic

es ist bei mir genauso. Ich bin auch 15 und es verschlechtert sich in immer kürzerer Zeit. Sonst haben sich beide Augen ungefähr gleich verschlechtert aber die letzten Male hat sich das linke viel stärker verschlechtert als das rechte. Das gewöhnen an eine neue Brille ist dadurch die letzten Male immer schwerer geworden. Und ich bekomme Kontaktlinsen deshalb verschrieben. Diese Woche kann ich meine neue Brille noch abholen und bin gespannt wie lang es dieses mal dauert mit dem gewöhnen. Und bekomme harte Kontaktlinsen angepasst was ich aber gar nicht will weil ich meine jetzigen gut vertrage.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH