» »

Rote Augen.. Entzündung?? Hilfe :(

L,aureczxkaD hat die Diskussion gestartet


Hallo.

Ich hatte Ende März eine bakterielle Bindehautentzündung,welche ich auskuriert habe. Ich hatte dazu Floxal Augentropfen und benutzte diese ca. 7-8Tage.

Jetzt ist es seit einiger Zeit so,dass ich oft rote Augen habe. Also frühs nach dem aufstehen immer,und Abends auch. Vor allem das linke Auge ist betroffen.

Erst dachte ich meine Augen sind vllt nur überstrapaziert.

Ich war am Montag beim AA,der hat festgestellt dass es eine leichte Entzündung gibt, welche von den Kontaktlinsen kommt. Welche Art von Entzündung das war, weiss ich leider nicht mehr,ich glaube eine Lidrandentzündung, war auf jeden fall keine bakterielle Bindehautentzündung.

Er verschrieb mir dann Dexamytrex Augentropfen und meinte dass ich, wenn ich gut 6mal tropfe,evtl sogar am Tag darauf schon wieder mit Kontaktlinsen rumlaufen kann, weil die Entzündung leicht sei.

Hab ich dann auch gemacht .Am Di hatte ich die Linsen einen halben Tag drinnen(habe neue aus der Packung geholt),weil ich die Augen nicht überstrapazieren wollte. Habe die Augen frühs nicht getropft, aber am Nachmittag und abends, mit Berberil Augentropfen. Die Rötung verschwindet dann sofort.

Gestern, am Mi, hab ich(weil mir mein Auge wieder rot vorkam) die Linsen weggelassen und mit den ganzen Tag mit Dexamytrex getropft, sogar 8mal.

Heute früh waren meine Augen ziemlich rot. Aber wieso? Habe auch so ein leichtes Trockenheitsgefühl im Auge.

Der Arzt meinte doch dass ich jetzt kein großes Problem habe und das alles bald weg ist?

was mache ich falsch? Sollte ich die linsen wechseln? Ich hatte doch noch nie Probleme mit denen. Ich desinfiziere auch immer meine Hände bevor ich im Auge rumfummel, hab so ein antibakterielles Handgel für unterwegs.

Kann mir jemand sagen wieso? Ich brauche dringend Hilfe :-(

Antworten
L;auremczkaxD


Achja,wollte noch hinzufuegen:das rote ist nicht im ganzen auge rot sondern eher im aeusseren Augenwinkel.man sieht da total die Aederchen!

H3impbeeIre90


Du machst gar nichts falsch. :°_

Das gleiche Problem wie du habe ich auch oft,ich bin auch Kontaktlinsenträgerin und habe oft diese Augenprobleme. ":/

Ich nehme dann die Kontaktlinse auf dem jeweiligen Auge raus und versuche dann zu weinen,damit mein Auge nicht so trocken ist,das hilft meistens und dann kann ich die Linse wieder einsetzen.

Hat der Augenarzt bei dir eine Hornhautverkrümmung festgestellt??

Ich leide nämlich an einer Hornhautverkrümmung und das könnte bei mir auch der Grund sein,warum meine Augen öfters so gereizt sind,wenn ich Kontaktlinsen trage :)z

L,aurzeczka1D


Ich hab mir befeuchtende Augentropfen gekauft mit Hyaluronsäure gekauft,so "künstliche Tränen".

Denkst du die bringen was?

HXi2mbeWere9x0


Ich weiß es nicht,musst du ausprobieren,aber ich denke schon,dass die helfen. :)z

l;e sang: r>eal


Trägst du weiche Linsen?

L)aure%czkxaD


Jap,das stimmt. Sie heißen Oculist Premium,sind von Abele Optik.

Sind zwar nicht so bekannt,aber ich hatte mit denen nie Probleme :) Die fand ich echt immer gut.

Habe diese auch bei der Anpassung besser vertragen als andere (teurere) Linsen von Acuvue oder sowas.

Was kann ich denn sonst noch machen damit es besser wird?

lte asanxg rexal


Ich hab von einigen gehört, dass sie mit weichen Linsen Probleme mit trockenen Augen und Infektionen hatten. Die sind auf harte Linsen umgestiegen.

Wichtig ist, dass du deinen Augen genug Zeit zum Erholen gibst (minimum 2 Wochen ohne Linsen) und dann vorsichtig anfängst. Wenn du Monatslinsen oder so was hast, nimm unbedingt neue Linsen. Täglich gut reinigen ist auch wichtig, weil sich im weichen Material Keime gut festsetzen und vermehren können (auch ein Grund, warum harte Linsen gesünder sind).

Lgaur6eczqkaxD


Wie schon geschrieben achte ich sehr auf Hygiene.

2 Wochen ohne Linsen... Ich denke dass das nicht möglich sein wird. Ich bin sehr stark auf meine Linsen angewiesen. Alleine schon da ich wegen dem Studium oft im Labor stehe,da eine Schutzbrille auf der Nase habe... Mit Brille über Brille sieht man da sehr sehr schlecht (total verschwommen,hat auch damit zu tun dass die Schutzbrille ein paar Kratzer hat etc.)

Ich habe ja auch erst am Dienstag neue Linsen rausgeholt... Muss das wirklich nochmal sein?

lKeC san'g rxeal


Ich hab keine Ahnung, was wirklich sein muss. Aber im Interess deiner Augen würde ich zumindest für die Zeit auf Tageslinsen umsteigen und die anderen Linsen entsorgen und erst nach kompletter Genesung wieder auf Monatslinsen umsteigen.

Gönn deinen Augen so viel Zeit wie möglich ohne Linsen.

L"au.recLzkaD


Ich bin mittlerweile ziemlich verzweifelt. Einerseits bin ich total abhängig von den Linsen und brauche sie wirklich,andererseits sehe ich es langsam als belastend an dass ich mich jetzt schon 1,5 Wochen damit rumschlage. Zumal ich ja nie Probleme hatte.

Ich denke dass ich mal morgen für Montag einen Termin beim Arzt ausmachen werde und diesen dann am Montag aufsuche. Soll er mal weitergucken. Ansonsten könnte ich noch über einen Kontaktlinsenwechsel nachdenken.

Wenn ich mir meine Augen(also eher nur das Linke,das Rechte ist normal) ansehe,sieht man gar nicht dass die rot sind,aber im linken Auge sieht man links im Augenwinkel(also nicht der an der Nase sondern eher an der äußeren Gesichtsseite) verstärkt rote Äderchen.

Sonst habe ich ja nur ein bisschen ein Trockenheitsgefühl. Sonst nichts.

Uff,das deprimiert.

LqaurelczkaxD


Hallo. War gestern beim Arzt,der meinte die leichte Infektion sei weg (obwohl die Augen noch rot sind,er hat das per Abstrich festgestellt),weshalb die Augen gerötet sind könne er nicht sagen aber er vermutet dass die warscheinlich überanstrengt sind und trocken.

Er gab mir dann für die Nacht VisMed Gel und für den Tag normales VisMed und meinte ich soll die Rötung ignorieren,die geht sicherlich von alleine weg weil das ja keine Infektion ist.

Kontaktlinsen sind seit gestern auch wieder in Ordnung.

Nun überlege ich rum,was ich machen kann,damit ich meine Augen nicht so strapazier. Könnte das vllt an den Kontaktlinsen liegen? Habe gestern nach dem Tragen gemerkt dass die schon stärker gerötet waren als vorher. Sind diese,die ich habe,nach nun ca. 1Jahr und 2Monaten doch nicht mehr gut für mich? Soll ich mir andere holen?

Danke für eine Antwort.

l*e sang +reaxl


Sagte ich doch schon: So oft wie möglich ohne Linsen herumlaufen.

Sind das Monatslinsen?

L&augrecYzkxaD


Ich bin jetzt seit Montag ohne Linsen rumgelaufen und es ist eine kaum merkbare Besserung aufgetreten. Also insofern hat meine Linsenabstinenz kaum gebracht.

Außerdem hab ich schon geschrieben: Der Arzt hat mir gestern das O.K. für Linsen gegeben,jediglich soll ich jetzt mein Auge noch nicht überstrapazieren und sie nicht den ganzen Tag drin lassen.

Daher wird das wohl ok sein wenn ich sie drin hab.

Ich wollte jedglich wissen ob jemand Erfahrungen hat mit Linsen welche eine große Sauerstoffdurchlässigkeit haben.

Ja,es sind Monatslinsen. Die Packung habe ich gestern früh nach dem Arztbesuch aufgemacht.

Luaurec~zkaD


Außerdem kann ich mir nicht vorstellen,dass ich jetzt aufeinmal die Kontaktlinsen so wenig vertrage das sich die kaum mehr tragen kann.

Habe sie jetzt über ein Jahr und sonst keinerlei Probleme gehabt,nichts. Ich habe die Linsen 7 Tage die Woche drin,von frühs bis oftmals spät-abends.

Außerdem hat es immer gereicht wenn ich mir einfach die Hände gewaschen habe,mittlerweile desinfiziere ich sie immer.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH