» »

Sklerallinsen bei Keratokonus

Sopor~tjesxsi hat die Diskussion gestartet


Ich habe auf beiden Augen einen Keratokonus, das rechte ist stärker betroffen. Ich habe so keine Probleme und trage harte Linsen, wobei manchmal die rechte einfach herausfällt. Aus Amerika kommt der Trend, Keratokonus mit Sklerallinsen zu korrigieren. Ich bin Kundin in einem sehr guten Kontaktlinseninstitut, die sich gut damit auskennen, eben nur nicht mit der Anpassung von Sklerallinsen, aber wollen sich ebenfalls in Fachkreisen informieren, weil es bei uns in Deutschlandnoch eher selten ist. Aber inzwischen gibt es wohl ein Material, das stark sauerstoffdurchlässig ist. Deshalb habe ich cross-linking vorerst zurückgestellt. Wer hat Erfahrungen damit oder trägt welche?

Vielen Dank!!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH