» »

Meine Freundin muss dringend ihre Brille tragen

l/anam,aus hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe ein Problem mit meiner Freundin. Sie hat eine Brille, trägt sie aber nicht. Nun ist sie in der letzten Zeit echt schon fast blind, wie ich finde sie sieht wirklich schlecht und es ist total offensichtlich, dass sie eine braucht aber sie weigert sich die ausser im Kino usw. zu tragen. Jedesmal, wenn wir sie darauf fragen blokt sie ab und will das thema wechseln.

Was kann man da nur machen?

Antworten
AOli7en3x9


Was kann man da nur machen?

Nix. ist doch ihre Sache, zumindest so lange wie sie niemand anderen gefährdet. Ich kenne genug Leute, die ohne Brille "halb blind" sind und trotzdem ohne rumlaufen. Ansonsten, vielleicht mal zum Optiker gehen und sich über Linsen beraten lassen.

E?insa;meSexele


Nix. Und Kontaktlinsen vorschlagen, wenn die Dame zu eitel ist. Oder warten, bis sie mal irgendwo dagegen läuft, oder ohne dich eben nicht zurecht kommt, weil sie nix sieht.

MIon_i=kax65


Eine Brille mit ihr zusammen aussuchen, die ihr wirklich gefällt? Ist natürlich auch eine Kostenfrage.

Snc#aro


Ich finds lächerlich und albern, wenn jemand wegen seiner "Schönheit" auf das eigentlich notwendige Tragen einer Brille verzichtet.

Klar, Kontaktlinsen sind ein Ausweg, haben aber auch ihre Tücken und sind nicht gerade billig. Aber vielleicht sehe ich das auch anders, schließlich trage ich seit dem Kleinkindalter eine Brille.

Mag sein, dass es störender ist, wenn man sie erst in der Pubertät/als Erwachsener bekommt.

Obwohl ich von einem Erwachsenen wenigstens so viel Einsicht erwarten würde, dass er den gesundheitlichen Aspekt nicht ignoriert und ein bisschen von seiner Eitelkeit ablässt.

AMlie&n39


Ich finds lächerlich und albern, wenn jemand wegen seiner "Schönheit" auf das eigentlich notwendige Tragen einer Brille verzichtet.

Ich habe hier nirgends gelesen, dass sie es aufgrund eines "Schönheitsideales" oder dergleichen ablehnt. Es gibt durchaus auch andere Gründe.

pRanikizDaehncxhen


Was kann man da nur machen?

Erstmal fragen, WARUM sie sie nicht trägt. Ist es Eitelkeit, drückt die Brille irgendwo, sind es nicht die richtigen Gläser, behindert die Brille sie bei den normalen Tätigkeiten (mich stört sie zB beim kochen = beschlagen durch Dampf und bei Regen = blind durch Wassertropfen) oder was ist es sonst?

Wenn das geklärt ist, kann man nach einer Lösung suchen.

S~c|arxo


Sollte die Brille an diversen Stellen drücken oder gar die falsche Stärke aufweisen, ist das natürlich nachzuvollziehen. Frage ist bloß, warum sie dann nichts dagegen gemacht hat? Wenn zum Beispiel etwas am Gestell verbogen ist oder etwas drückt, machen die meisten Optiker das kostenlos.

Bleibt für mich eben nur noch der Schluss auf Eitelkeit oder das "Ich fühl mich mit Brille hässlich"-Syndrom.

Was übrigens bei Teenagern oft vorkommt.

Allerdings bin der Meinung, dass man mit Brille nicht zwangsläufig hässlich ist – es kann auch ein modisches Accessoire sein (mit dem Nachteil, dass man keine Verschiedenen für jedes Outfit hat). Und ich finde, es ist absolut altbacken, Kinder oder Teenis mit Brille zu hänseln.

Bei uns haben wir in der Grundschule vielleicht damals 2, maximal 3 Brillenträger in der Klasse gehabt, auf dem Gymnasium wurdens dann immer mehr, bis wir mindestens 6 oder 7 Leute hatten, die Brillen tragen mussten. (Viele aber auch nur im Unterricht, weil sie nicht alles an der Tafel lesen konnten)

Also, falls es daran liegen sollte, dass deine Freundin sich mit Brille nicht schön findet, sag ihr, es ist keine Schande und sie ist nicht die Erste, die da durchmuss. Kannst du denn beschreiben, wie die Brille aussieht? Und wie alt seid ihr? :=o

l<anaemauxs


Ja ich glaub schon, dass sie sich wahnsinnig schämt, aber irgendiwie ist die auch verklemmt, denn sie redet gar nicht darüber. Wir haben auch schon wegen Kontaklinsen gefragt aber da sagt sie nur das geht nicht und nicht mehr.

Wir sind 17 und die Brille hat sie glaub ich schon länger, jedenfalls sieht die aus wie eine Kinderbrille, so bunt und so, aber ich find, das sie gut damit aussieht, es passt zu ihren blonden Haaren.

Gestern in der Disko hat sie einen Jungen aus unserer Schule in den sie verliebt ist gar nicht gesehen obwohl der am Nachbartisch war hat sie mit einem anderen typen rumgemacht und als sie bemerkte ist sie rausgelaufen und hat geheult und ich musste sie wieder trösten.

Mich nervt das echt, ich finde die soll die tragen und gut.

Sqc3aro


Mich nervt das echt, ich finde die soll die tragen und gut.

Finde ich auch... Und so fies es klingt – ist doch ihr seelisches Problem, wenn sie die Brille nicht tragen möchte. Wenn sie dadurch was Wichtiges verpasst, musst du ihr hinterher sagen, dass es einfach IHRE Schuld ist und sie daran denken soll, was besser für ihr Augenlicht ist. :)z

CnurEraxn


Für manche Menschen ist eine Brille nun mal schlimm!

Lanamaus, trag du doch mal einen Fatsuit und guck, wie wohl du dich damit fühlst! Und dann kommt deine beste Freundin daher und sagt "Trag es halt und gut ist! Du siehst toll aus mit 30 Kilo Übergewicht!".

Klar, ein Fatsuit hilft dir nicht besser zu sehen, aber ein ähnliches Drama ist es für deine Freundin wenn sie eine Brille tragen muss- zumal das ja sogar eine Kinderbrille zu sein scheint? ":/

Vielleicht blockt sie immer ab, weil sie zu Hause auch immer diese lästige Brillen-Diskussion führen muss?

Geh doch mal mit ihr zusammen zum Optiker und erkundigt euch nach Kontaktlinsen. Oder, wenn ihr die fürs erste zu teuer sind, geh mit ihr zu Rossman und kauft billige Linsen in ihrer Stärke. Dann kann sie gucken, ob sie damit klarkommt. (Auf Dauer würde ich die aber nicht nehmen, ich trau den Billigdingern nicht...)

P/feff7ermin|zlikJör


Ich setze die ganz freiwillig auf, sonst nehme ich meinen Freund nur noch als bunten, großen Fleck auf Hintergrund wahr. ]:D

Ich meine, es ist ihre Sache. Allerdings ist das grade ein mieses Alter, ich habe erst mit 16 oder so angefangen meine Brille in der Schule zu tragen, mit 18/19 bin ich oft noch ohne Brille ausgegangen. Mittlerweile hat sich das erübrigt, einerseits, weil ich ohne schlechte Karten habe, andererseits habe ich eine Brille, die ich wirklich mag und, man lese und staune, mit den Jahren habe ich mich nicht nur damit angefreundet, Brillenträger zu sein, mittlerweile trage ich sogar sehr gerne eine Brille ;-)

l^ana#maxus


Ich würd ja mal mit ihr zum Optiker gehen, ich fänd das interessant, weil ich da noch nie war. Und ich glaub dass sie auch eine neue brille braucht, das hat jedenfalls eine aus unserer klasse gesagt, die eine Brille hat, mit der ich befreundet bin. aber wie gesagt, sie blokt immer total ab. Wir kommen gar nicht weiter, wenn wir sie fragen. gibts da psychologische tricks?

SVcarxo


Ich glaube nicht, dass ihr Kopf mit 17 (!) noch die Maße für eine Kinderbrille haben wird. Die passt ihr doch gar nicht mehr. Nur, weil sie so aussieht, ist es doch keine Kinderbrille...

Wie lange muss sie die denn schon tragen? Weißt du das?

Und das mit dem Fatsuit ist ja mal so gar kein Vergleich. Viele Leute, die entsprechendes Gewicht haben, haben es selbst zu verantworten und sind mit Schuld daran, Augenprobleme können auch ohne Eigenbeteiligung auftreten. Zudem ist eine Brille in dem Moment für den Träger erleichternd (= juhuuu, ich kann endlich wieder alles sehen!), ein riesiger Fettbauch hingegen ist bei vielem hinderlich und gesundheitlich nicht erleichternd. Ich finde, da wurde ein falscher Vergleich angebracht.

Und ich bin beides. Dick, für meine Begriffe, mit 78 kg auf 1,73 und weitsichtig/schielend seit Kindestagen.

MFar^yE^llen


Ich glaube nicht, dass ihr Kopf mit 17 (!) noch die Maße für eine Kinderbrille haben wird. Die passt ihr doch gar nicht mehr. Nur, weil sie so aussieht, ist es doch keine Kinderbrille...

Oh doch, das kann funktionieren. Ich habe zwei Freundinnen, die sind nicht esonders klein oder groß, haben aber so schmale Gesichter, dass sie heute noch (mit über 20) teilweise lieber Kindergestelle nehmen.

Vielleicht ist genau das der springende Punkt, dass sie das Gestell nicht mehr mag und eine neue Brille vielleicht von zuhause nicht finanziert bekommt? So à la "Die alte geht ja noch"?

Oder weiß sie im Grunde, dass sie eine neue braucht, also noch schlechter sieht? Mich frustriert es immer total, wenn es wieder mehr Dioptrien geworden sind als vorher. Wenn sie es partout nicht sagen will, müsst ihr sie halt mal eine ganze Weile in Ruhe lassen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH