» »

Meine Freundin muss dringend ihre Brille tragen

sfofia34-739 jahrex alt


bei mir wurde meine sehr starke kurzsichtigkeit, -4,5, erst mit 15 jahren in der 9.klasse festgestellt, wo meiner meinung nach alles schon zu spät war, hatte nur noten 5 und 6, und es fehlte nur noch ein jahr für den realabschluß, den ich dann in der 10.klasse inoffiziell geschenkt bekam.

ich selber, mit 15 jahren fand mich mit brille total uncool und häßlich, hatte aber eine häßliche brille erhalten, obwohl sehr teuer, 300 DM, die hängende ovalform, war häßlich.

heutzutage gibt es ja richtig schicke brillen, rechteckige und alles mögliche an modernen rahmen.

jedenfalls haben mich die jungs in der klasse geärgert sagten ich wäre eine brillenschlange und dachte mir, wozu das eine jahr die brille noch benutzen in der schule? kann sowieso die 4 jahre nicht mehr nachholen.

mit 16 jahren allerdings wurden die rollschuhbahndiscos hier sehr beliebt, also mußte ich mich wohl oder übel entscheiden, weiterhin einsam 1/2 vor dem fernseher sitzen das ganze wochenende, oder handeln, ich erfuhr von kontaktlinsen, angeblich würde man die weichen garnicht erst im auge bemerken.

und das wars dann, rollschuhbahndisco, sogar fahrradfahren war nun möglich, absolut genial

sag deiner freundin, daß man die WEICHEN kontaktlinsen nicht bemerkt im auge und wenn sie denkt, ihre eltern können sowas nicht finanziell aufbringen, versuche mit ihr günstige zu finden oder spreche mal mit ihren eltern.

übrigens kann ich aufgrund trockener augen seit ca. 2 jahren keine kontaktlinsen mehr tragen, und mußte wohl oder übel eine brille mir kaufen, hätte ich aber vorher gewußt, daß ich mit brille besser aussehe als ohne ;-D , hätte ich wohl mein ganzes leben eine rechteckige brille getragen, man muß wohl nur die richtige form aussuchen die zum gesicht passt.

jedenfalls werde ich mit brille, VIEL mehr von männern angeflirtet und angeguckt als ohne

erzähl das mal deiner freundin!

angeblich finden männer frauen mit brillen erotischer und sogar angeblich denken die männer daß man intelligent ist. ;-D

tja so ist das... @:) *:)

s0ofia34 -39X jahrex alt


nicht bemerkt im auge

also ich meine, man fühlt sie nicht

C}ur/rxan


Und das mit dem Fatsuit ist ja mal so gar kein Vergleich. Viele Leute, die entsprechendes Gewicht haben, haben es selbst zu verantworten und sind mit Schuld daran, Augenprobleme können auch ohne Eigenbeteiligung auftreten. Zudem ist eine Brille in dem Moment für den Träger erleichternd (= juhuuu, ich kann endlich wieder alles sehen!), ein riesiger Fettbauch hingegen ist bei vielem hinderlich und gesundheitlich nicht erleichternd. Ich finde, da wurde ein falscher Vergleich angebracht.

Du hast nicht verstanden um was es geht. Ich brauche keine Belehrung, was der Unterschied zwischen Übergewicht und Fehlsichtigkeit ist, sondern es geht darum, dass es für den einen ein Drama ist fett zu sein und für den anderen eine Brille zu tragen und dass man denjenigen ernst nehmen soll, statt zu sagen "Derjenige hat jetzt aber das-und-das zu tragen/zu machen."

-

Im übrigen kann man sehr wohl noch eine Kinderbrille tragen, wenn man älter ist. Kinder haben einen großen Kopf und in der Pubertät explodiert dieser ja nicht. Sonst gäbs ja auch keine Motorradhelme in "S".

Vielleicht ist es keine Kinderbrille- deshalb kann sie trotzdem alt sein und ihr nicht mehr gefallen.

Vielleicht haben sich auch ihre Augen verändert und sie braucht eine stärkere Brille, deshalb bringt die alte ihr einfach nicht mehr viel.

Wenn die Eltern ihr aber keine neue finanzieren, sind beides Gründe die Brille nicht zu tragen und sich dafür zu schämen.

C(urSraxn


Oh, und beides sind Gründe, warum es einem peinlic ist, sich mit der Freundin darüber zu unterhalten.

Zumal bei 17-jährigen Mädels evtl. auch noch der Gedanke mitspielt, ob die Freundin einen nicht hässlich machen will, damit sie selbst besser neben einem aussieht... :=o

s:teinni0x5


ich kann aus erfahrung sagen, dass es manchmal nicht toll is ne brill zu tragen!aber das ändert sich mit der zeit!auch ich hatte bis vor ein paar jahren meine brille nur bei tv gucken usw an,anstonsten nicht.aber dann hat sich das schlaartig verändert!! geh doch zusammen mit deiner freundin bei nen optiker, sag ihr am bessten nicht, wo ihr hingeht,sonst wird sie sich weigern,such mit ihr zusammen ne schöne brille aus,auch wenn sie dann mal etwas mehr als sagen wir mal 50€ kostet!es muss ja nicht eine mit rand sein, dann die fall kaum auf.wenn sie eingestell auf hat, dass ihr gut steht,dann sag ihr, dass du findest, dass die wie für sie gemacht ist!! aber kontaklinsen sind nicht so toll, da sie oft nicht so gut sind, bei viel tv un pc, sarke kopfschmerzen! :(v aber sag ihr, dass sie mit brille toll aus sieht!das könnte ihr schon etwas helfen!

HKomoAncimalxEst


Blindheit und Brillenverweigerung kann ich ebenfalls aufweisen. Nicht jedoch ein unkontrolliertes Balzverhalten.

Für das Aussuchen eines geeigneten Paarungsgenossen ist das Sehen ein wichtiger Selektionsfaktor.

Ohne Sehhilfe käme ich gar nicht auf die Idee Annäherungsversuche jedweder Form zu starten.

M>ar\yEl~lexn


auch wenn sie dann mal etwas mehr als sagen wir mal 50€ kostet!es muss ja nicht eine mit rand sein, dann die fall kaum auf

Sehr cool ... Mal davon abgesehen, dass ein Gestell für 50 Euro schon nicht sehr teuer ist, wünsche ich viel Spaß bei den Kunststoffgläsern, die man bei einer randlosen Brille braucht. Meine kosten knapp 200 Euro und das ist nicht die teuerste Variante – ohne Gestell.

Und wenn du von Kontaktlinsen immer Kopfschmerzen bekommst, hast du einfach nur die falschen.

L#uftscIhi#fQf-Fxan


Mir ging es ähnlich wie deiner Freundin, ich war so verklemmt im Umgang mit meiner Kurzsichtigkeit, dass ich nicht einmal meinen Eltern sagen konnte, dass ich dringend eine neue Brille brauchte, und so lieber mit 12 oder vielleicht sogar 13 im Schulunterricht noch meine alberne Kinderbrille getragen habe, ansonsten habe ich es vorgezogen, blind durch die Gegend zu laufen. Als ich mit 17 meinen jetzigen Mann kennenlernte, verheimlichte ich ihm ein halbes Jahr lang, dass ich kaum etwas sehen konnte. Erst als ich Kontaktlinsen bekam, konnte ich ihm meine Kurzsichtigkeit "gestehen" - und er nahm es so locker, dass ich mich ein paar Jahre später, mit seiner Ermutigung, auch an eine Brille herangetraut habe.

Du solltest mit deiner Freundin also viel Geduld haben, vielleicht geht es ja auch ihr so, dass sie noch nicht einmal mit ihren Eltern darüber reden kann. Vielleicht solltest du sie mal ganz behutsam ermutigen, bei einem Internet-Optiker anhand ihres Fotos Brillen "anzuprobieren" - denn es wird ihr auch beim realen Optiker peinlich sein. Erst wenn sie erkannt hat, dass eine Brille ihr wirklich gut stehen kann, und sie auch von dir entsprechende Rückmeldungen bekommt, wird sie sich irgendwann mit Brille und klarer Sicht in die Öffentlichkeit trauen.

s-teinxi05


ich selbst hab nie linsen getragen, mein bruder aber hatte welche und nach ca 2 jahre dauertragen, ständig kopfschmerzen.naja,bei apollo-optik haben die doch meistens angebote einglaß bezahlen, das zweite kostenlos für 45€.ich habe mir auch erst vor kurzem ne neue brille geholt und habe mit gestell,gläser und versicherung 189 € bezahlt.

C|urr@an


Sehr cool ... Mal davon abgesehen, dass ein Gestell für 50 Euro schon nicht sehr teuer ist, wünsche ich viel Spaß bei den Kunststoffgläsern, die man bei einer randlosen Brille braucht. Meine kosten knapp 200 Euro und das ist nicht die teuerste Variante – ohne Gestell.

Und wenn du von Kontaktlinsen immer Kopfschmerzen bekommst, hast du einfach nur die falschen.

Hab ich auch grad gedacht! :)^

P!feffer.minFzliZxr


Öhm, sag das mal nicht mit den Kinderbrillen. Ich bin Ü20, aber mein Gesicht ist sehr fein und schmal. Entweder rahmenlos oder Kinderabteilung. Da rahmenlos sich jetzt mit dem Absturz des einen Auges in die Kurzsichtigkeit erledigt haben dürfte, nehme ich die Kinderabteilung. :-p

C^ugrraxn


Ich hatte Linsen vom Optiker und ich hatte nie Kopfschmerzen. Man muss sich natürlich auch einiegrmaßen dran halten, was der Optiker sagt. Bei Monatslinsen sollte man definitiv nicht über 5 Wochen gehen- das merkt man, wenn man nach 4, bzw. 5 oder 6 Wochen die Linsen zerreißt. Die Dinger werden hart und unelastsich und versorgen das Auge nicht mehr optimal!

-

Und meine Brille ist auch randlos und hat mich mit Gläsern 450 Euro gekostet. Man kann zwar auch die Bügel austauschen, sodass das z.T. den Preis erklärt, aber günstig isses nicht gerade sich eine neue Brille zu kaufen... (Dafür würde ich meine nie wieder hergeben! ;-D )

shtoemini05


wie gesagt, immer auf angebote achten!! :-D

ich achte immer daruf, ob es gerade bei nem optiker angebote gibt!! z.b. gibt es auch oft das angebot am sommerende, bei kauf einer brille,sonnebrille in der stärke die man brauch kostenlos dazu! ;-D

Cxurraxn


Die ist so neu, die gibts fast noch gar nicht. ;-D Da kann ich lange auf Angebote lauern! ;-D

Außerdem musste was anderes her und meine Linsen für 1 1/2 Jahre kosten mich genauso viel, bzw mehr. (Geht leider nicht günstiger wegen meinen Augen. %-| )

P2fefferzminzlWiköxr


Das mit den Angeboten ist ja schön und gut, wenn man keine Hornhautverkrümmung hat, die aussieht wie ein 8000er :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH