» »

Sehstöhrungen durch die Pille?

Kyatz>enfr<eunOdin8x4 hat die Diskussion gestartet


Ich habe mal eine Frage. und zwar habe ich bei pillen das problem (hab schon einige durch) das ich von ihnen Sehstöhrungen in form vom Flimmern vor den Augen bekomme. Das hält so ca. 20 Min an und ist dann wieder weg! Meine Frauenärztin meinte was mit Augenmigrähne. Ich hab nun ne neue Pille bekommen die ich nächste woche neheme werde. Wenn ich daduch auch diese Beschwerden bekomme, werd ich die Pille komplett absetzen müssen. Denn dieses Flimmern ist nen echt schreckliches Gefühl zumal ich dabei sehr eingeschränkt bin auf arbeit.

wenn es tasächlich eine Augenmogräne ist was kann man dagegen tun ausser abwarten ???

Werd mir evtl mal nen Termin beim neurologen machen, vieleicht weiss der ja Rat.

Lg

Antworten
Nfalax85


Wenn du weißt dass es davon kommt, warum setzt du nicht ab? ":/

Sehstörungen stehen bei den Nebenwirkungen unter gelegentlich "1 von 100"

v3ifgeme`ka


Ja hatte ich auch, nur bei mir kamen noch starke Kopfschmerzen mit dazu. Ich habe auch lange rumprobiert und meine jetztige Frauenärztin wusste sofort was zu tun ist. Sie verschrieb mir eine östrogenfreie Pille und weg waren die Beschwerden.

Bei mir trat das immer in der Pillenpause oder kurz vorher auf und sie hat mir das so erklärt, dass dann der Körper mit dem Östrogenmangel (durch die Pillenpause) zu kämpfen hat und dann können solche neurologischen Symptome entstehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH