» »

Einfluss von Müdigkeit auf räumliches Sehen etc.

G+inagemhtstexil hat die Diskussion gestartet


Huhu,

ich habe eine, für mich relativ dringende, Frage an euch:

Ich wurde aus folgenden Gründen aus einem Bewerbungsverfahren ausgeschlossen:

schlechtes Räumliches sehen: 400 Winkelsekunden (100 erlaubt)

zu hohe Blendempfindlichkeit: 1:6 (1:2,7 erlaubt)

Den Sehtest hat mein Augenarzt gemacht, die wichtigste Information an dieser Stelle: Ich war total übermüdet. Ich musste 12 Tage am Stück arbeiten, 6 Tage Frühschicht, 6 Tage Nachtschicht und besagter Termin war um 11 Uhr morgens nach einer Nachtschicht. Das Tageslicht tat mir in den Augen weh, ich musste mir die Augen dauernd reiben und sowieso alles eher blöd.

Dass das die blödesten Vorraussetzungen für so einen Test sind, weiss ich auch. Es wurde vom potentiellen Arbeitgeber allerdings nur eine Mindestsehkraft von 30% ohne Brille als Bedingung angegeben und da ich die Brille meist nur zum Lesen nutze, oder um die Augen etwas zu entlasten, hatte ich mir da keine Sorgen gemacht. Ich hatte auch 80% Sehkraft ohne Brille bei dem Test. Insofern alles in Butter.

Jetzt öffne ich hoffnungsvoll den Umschlag in Erwartung einer Einladung zu den Tests und naja, Ablehnung wegen oben genannter Gründe.

Wie groß ist der Einfluss der Müdigkeit auf die beiden Faktoren? Ich will morgen dort anrufen und flehen und betteln, dass ich einen Test nachschicken darf.

Im Alltag habe ich weder mit Blendungen noch mit räumlichem Sehen irgendwelche Probleme.

Liebe Grüße

Gina

Antworten
Gfina"gekhts`texil


*liebschieb*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH