» »

Neue Brille

rUe4ziIcykxe


Ich bin nicht so die Expertin, aber ich glaube, man kann es an der gewölbten Oberfläche vorne erkennen, asphärische sind sehr flach vorne.

RnuhrpoIttler124


@ Luftschiff-Fan:

Du trägst, sofern ich das richtig interpretiert habe, ja Mineralglas.

Weißt du, wie schwer deine Brille in etwa ist?

Denn mittlerweile favorisiere ich folgende Lösung: Apollo Optik bietet kostenlose Fassungen an. Ich nehme eine Vollrand-Version, nehme Mineralgläser, da diese bei solch einer Fassung auch nicht so stark auffallen und nehme eine gute Entspiegelung.

L\uftscehifxf-Fan


@ Ruhrpottler24

Ich habe zwei Metallfassungen mit Mineralglas, Index 1,7, diese Brillen wiegen 30 g bzw. 32 g.

Dann habe ich eine etwas größere Kunststoff-Fassung mit Mineralglas 1,5 als Sonnenbrille, die wiegt 35 g, außerdem eine kleine Kunststoff-Fassung mit Mineralglas 1.5, Gewicht 26 g.

Du musst aber bedenken, ich habe Werte um -9 und die Gläser sind zwischen 5,5 und 7,5 mm dick - also mit deinen nicht direkt vergleichbar! (Zum Vergleich: meine Brillen mit Kunststoffgläsern wiegen zwischen 22 und 28g).

Dann viel Glück bei A*** und lass dich nicht zu was übertrieben Teurem überreden - passiert nämlich leicht, die wollen nur dein Bestes! ;-D

T1hom%asM`ünchexn


Denn mittlerweile favorisiere ich folgende Lösung: Apollo Optik bietet kostenlose Fassungen an. Ich nehme eine Vollrand-Version, nehme Mineralgläser, da diese bei solch einer Fassung auch nicht so stark auffallen und nehme eine gute Entspiegelung.

Das ist sicher eine vernünftige Lösung. Bei deinen Werten dürfte weder das Gewicht der Gläser noch die Dicke der Ränder gegen eine solche Brille sprechen.

r<e4zi3cke


Bei mir spielt erst der Preis eine Rolle, vom Lehrlingsgehalt geht nun mal nicht viel ":/

Hgerm|an_the_Gxerman


Wie wäre es mit einem Brillenabo, also die Brille auf Raten zahlen? Hab ich mal gemacht, als ich finanziell auch nicht gerade auf Rosen gebettet war und konnte mir so eine sehr gute Brille leisten.

rQ a xl f


8-)

Wie wäre es mit einem Brillenabo, also die Brille auf Raten zahlen? Hab ich mal gemacht, als ich finanziell auch nicht gerade auf Rosen gebettet war und konnte mir so eine sehr gute Brille leisten.

das schließt in vielen Fällen aber sämtliche Sonderangebote aus !!!! 8-)

HlermanF_thNe_Gexrman


Das stimmt natürlich. Ein Brillenabo ist eine von mehreren Möglichkeiten, an eine neue Brille zu kommen – eben auch auch an eine, die nicht im Sonderangebot ist.

Pjfe"ffe@rminzl0iköxr


Hier, ich war das mit den Werten und dem Mineralglas (vollentspiegelt) ;-) *:)

Meine wiegt 18g, links ist aber auch nur ein -0,25er Glas drin. Rechts sind -2,75 drin.

Ich habe für meine komplett etwas über 50 Euro bezahlt (allerdings schon scharf über diese alberne Brillenversicherung von Schielmann), inkl. Gestell (da hab ich aus irgendwelchen Gründen 20 statt 28 für bezahlt. Aber ich sags dir gleich, mach dir keine Hoffnungen auf Spitzenqualität ;-) Die Gläser sind okay, das Gestell an sich auch (ich finds hübsch) und ich stör mich nicht an den Graten ]:D

Eigentlich war meine aktuelle Brille ein Notkauf, meine schöne rahmenlose hat Freitag früh mal wieder ein Glas... ich keine Ersatzbrille, keine Linsen... Meine "Ersatzbrille" finde ich jetzt so geil, dass ich mir doch keine teure mehr machen lasse ;-)

P8feffer&minzlikxör


und ein Edit: ich hätte gleich 2 neue Gläser gebraucht, wegen rechtes Auge geht so langsam ins Jenseits und linkes Glas kaputt. Jetzt habe ich für die gesamte Brille weniger bezahlt als für ein Glas in der alten. :-X

S$eqggel


Kann man Brillengläsern (speziell Minusgläsern) eigentlich ansehen, ob sie asphärisch sind oder nicht?

Bei Minusgläsern ist nicht eindeutig eine Asphäre mit 100%iger Sicherheit zu erkennen, gerade dann, wenn es um höhere Wirkungen geht.

Bei Plusgläsern kann man es dagegen schon wesentlich einfacher erkennen.

L^ufxtscFhiff5-Fxan


@ Seggel

Bei Minusgläsern ist nicht eindeutig eine Asphäre mit 100%iger Sicherheit zu erkennen, gerade dann, wenn es um höhere Wirkungen geht

Danke für die Info! Dann muss ich wohl bei Gelegenheit mal meine Optikerin fragen - ich weiß gar nicht, warum ich Trottel das nicht gleich beim Kauf der Brille getan habe.

RiulhrpotCtsler2x4


Hallo zusammen,

nun habe ich meine neue Brille.

Es ist eine Halbrandbrille mit verhältnismäßig auffälligem Halbrand geworden.

Kostenpunkt bei AO: 170 Euro, 85 pro Kunststoffglas 1.6., Fassung gab es aktionsmäßig gratis.

Meine Werte liegen bei -3.0 Dioptrien, wobei auf einem Auge eine Hornhautverkrümmerung leichten Ausmaßes vorliegt.

Ich komme ganz gut mit der Brille klar, keine großen Probleme, keine Kopfschmerzen etc.

Wobei da zwei kleinere Dinge sind:

a) Wirkt alles doch ziemlich verkleinert, vielmehr als ich das bei der alten festgestellt habe. Ist das ok?

b) Ich habe Schwieirgkeiten beim Nah-Lesen. Nicht durchgängig, aber doch gelegentlich. Ist das normal?

LG

LtuftsQchiffZ-Fxan


@ Ruhrpottler24

Zunächst mal herzlichen Glückwunsch zur neuen Brille!

Ich nehme an, dass die neue Brille deutlich stärker ist als die alte? Dann ist es vollkommen normal, dass sie etwas stärker verkleinert, daran wirst du dich in kurzer Zeit gewöhnt haben!

Mit deinen neuen, stärkeren Werten für die Ferne musst du natürlich in der Nähe stärker akkommodieren. Da du aber wohl noch ziemlich jung bist, dürfte das auf die Dauer kein Problem für dich sein, sondern auch eine Gewöhnungssache.

Weiterhin viel Spaß mit deiner neuen Brille!

MUandyx68


Bei Kurzsichtigen ist das leider so, dass man ohne Brille besser liest als mit, wenn man die 40 überschritten hat. Ich kann noch nicht mal schreiben mit Brille, weil mich das so irritiert und lesen tu ich zu Zeit nur ohne Brille, ist nicht gut, aber mit Brille werd ich wuschig beim Lesen und schau dann immer unter dem Rand durch, dann setz ich sie lieber ab. Eine reine Lesebrille, wie sie mir ein Augenarzt empfohlen hat nutzt nicht viel, ich hab kaum Dioptrien, aber eine gescheite Hornhautverkrümmung. Wahrscheinlich muss ich mir eine Gleitsichtbrille machen lassen, und die wird wahrscheinlich gut was kosten, da komm ich mit 100 Euro pro Brille nicht mehr weg.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH