» »

Wie schwer sind Eure Brillen?

P.feffexrmsin;zlixkör


Aber wenn man Druckstellen bekommt, die weh tun und bluten und man die Brille deshalb nicht mehr ohne Probleme tragen kann, sind es nun mal mehr als nur Luxusprobleme.

Mal abgesehen von Narben und möglichen Infektionen.

Mit Pads hatte ich übrigens immer Druckstellen, und meine früheren Rahmenlosen mit Kunststoff waren echt federleicht (stellenweise waren ja auch nur Dioptrien bis max. -1,25, dafür Zylinder drin) und ich hatte immer Druckstellen. Meine jetzige ist zwar sicher wesentlich schwerer als die vorherigen, aber hat ja nun nicht die typischen Pads und ich bin endlich die dämlichen Druckstellen los.

S*eg+gel


Eine Kunststofffassung, bei der die Nasenauflage aus dem "Vollen" gefertigt wurde, sitzt im Regelfall besser auf der Nase als eine Metallfassung mit Stegstützen und Pads (die Stegweite und Stegform muss natürlich passen). Durch die größere Auflagefläche ist das Gewicht optimaler verteilt und die Gefahr von schmerzhaften Druckstellen ist dadurch um einiges geringer, wenn nicht sogar gebannt.

nnaja9n!aguxt


Hier auch 18 g. Metallgestell mit Kunststoffgläsern, geringe Stärken.

sGs#sswu]uusch


Meine Brillen liegen zwischen 31 und 46g bei hohen zweistelligen Werten, je nach Art und Größe der Fassung (nur Vollrand und Kunststoff).

yhoshix89


Ich hatte mal eine recht schwere, ziemlich große Brille getragen. Jetzt trage ich eine Halbrandbrille, die ich kaum merke :-)

A[nti1gone


zarte Vollrand-Kunststofffassung mit Kunststoffgläsern (1,6): 12 g

a _plea_[for_6eros


:-D 8-)

Falls das noch jemanden interessiert: Ich habe bei jeder neuen Brille Wert darauf gelegt, dass sie leichter ist als die vorige. Bin jetzt bei 26 g. Und in am Bildschirm durchmachten Nächten+Tagen sind die Brillendruckstellen das Erste, worunter ich leide.

Ein "normaler" 16- bis 18-Stunden-Tag geht sich damit aber gut aus.

Jqorxi


Meine aktuelle Brille (Gleitsicht, Randlos, Kunststoffgläser) wiegt nur 10g. Aber ich kenne (aus meiner Zeit im zweistelligen Minusbereich, vor der OP) auch die sogn. Glasbausteine, die gerne mal mehr als 40g gewogen haben, trotz hohem Index. Und ich kann nur sagen, dass ist manchmal wirklich richtig schwer auf der Nase. Bei mir haben sich damals auch Druckstellen gebildet, die sich auch über NachT (brillenfreie Zeit) nicht wieder zurückgebildet haben.

Leider kann man bei einer hochgradigen Fehlsichtigkeit nur nach einer möglichst kleinen, leichten Fassung und Gläsern mit hohem Index suchen. Form und Material der Nasenpads ist auch wichtig. Wobei ich mit den Kunststofffassungen mit den integrierten Nasenauflagen nie zurecht gekommen bin, denn die lassen sich ja nur sehr eingeschränkt an die individuelle Nasenform anpassen. Außerdem ist es unter diesen Brillen, besonders im Sommer, immer sehr warm – weniger Belüftung als bei Brillen, die auf Nasenpads sitzen.

F'ros]ch19969


Jetzt war ich auch neugierig und habe gewogen. Meine Brille wiegt 25 g. Bin gespannt, wie die Bilanz bei der Brille ausfällt, die ich gerade bestellt habe.

P4feffer\minvz"likör


Update:

Normale Brille: Kunststoff Vollrahmen, Glas, links -,125, rechts -3 plus Cylinder : 21g.

Gestell ist das alte, macht also 3g mehr durch dickere Gläser.

Sonnenbrille: Kunststoff Vollrahmen, Kunststoffgläser: 28g.

Gestell ist etwas größer als das der normalen Brille.

Wobei ich mit den Kunststofffassungen mit den integrierten Nasenauflagen nie zurecht gekommen bin, denn die lassen sich ja nur sehr eingeschränkt an die individuelle Nasenform anpassen. Außerdem ist es unter diesen Brillen, besonders im Sommer, immer sehr warm – weniger Belüftung als bei Brillen, die auf Nasenpads sitzen.

Nie wieder was anderes als die integrierten Nasenauflagen. Zum allerersten Mal seit 20 Jahren Brille keine Druckstellen auf der Nase. Herrlich ;-D

F$ro"sch1x969


Die neue Brille ist deutlich leichter, nur 19 Gramm.

rp !aG lx f


Switch It - Kunststoff Randlos ( Gleitsichtgläser)

12 gr

8-)

H4in$atxa


meine vorherige Brille hatte unter 10g Gewicht (kunststoffgläser), die neue ca 14 g. Das bei -8 und -9 dpt.

Ich liebe meine Optiker :)

t3he [real1 n#okxi


Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, meine Brille zu wiegen. ":/ Muss ich mal machen, das interessiert mich jetzt ja auch. 8-)

rj a )l f


8-) 8-) 8-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH