» »

Werte für Kurzsichtigkeit nicht feststellbar

A'lieYnx39


Aber sie fragte in der Reihe wo ich noch 3 von 5 erkannt habe ich soll mich auf das T konzentrieren. Sie fragte nicht ob die anderen 2 Zeichen besser werden.

Wenn es beim T nicht besser wurde, wäre es bei einem anderen Buchstaben auch nicht besser geworden.

Was würdet ihr denn raten um festzustellen ob -1,0 über oder unterkorrigiert ist.

Das:

Ganz einfach den Optiker wechseln und zu einem gehen, der sich Zeit dafür nimmt und Geduld aufbringt.

f/razexr09


war immer bei F. Bin fürs Studium in die Stadt gezogen und dann dort zu F. Habe in der Stadt auch schon eine andere Filiale von F ausprobiert. Also Mittlerweile glaube ich echt es ist überkorrigiert und das aspherische Glas ist wohl nicht das richtige für mich. War jetzt meine Freundin besuchen in Karlsruhe und dort bei einem normalen Optiker (keine Kette)

Das war vorgestern und der hat wie zuletzt bei F auch die Werte runterkorrigiert. Er hat sich auch Zeit genommen und sachlich erklärt.

Werde, was ich eh machen wollte die Brille wieder reklamieren. Der normale optiker hat links auch nur -0,75 gemessen aber rechts sogar auf 0 runter was mich etwas beunruhigt weil ich rechts seit 5 Jahren -0,5 trage. Das empfand ich als normal.

Und auch der normale Optiker sagte ich soll das sphärische Glas nehmen.

Hab Angst dass ich mit dem sphärischen Glas diese Abbildungsfehler bekomme wovon die Optiker reden weil ich mit der letzten Brille die ich vor 1,5 Moanten reklamiert hatte sowas in der Art empfunden habe. Mir wurde schwummerich wenn ich den Kopf gedreht habe (nicht schnell) und musste dann mit Anstrengung fokussieren. Dazu sagten die Optiker aber das liegt vielmehr an der überkorrektur.

Die nächste Brille muss passen , seit 2 Moanten nur ärger :( man kommt nicht zur Ruhe.

Der normale Optiker meinte auch mein Achsenwert wäre um 6 grad falsch was zuviel wäre. Seit dem fällt mir auch auf dass wenn ich die Brille links etwas anhebe sodass das rechte Glas sich ein wenig im uhrzeigersinn dreht ich schärfer sehe. (linkes Auge abgedeckt)

Jetzt stell ich mir die Frage wenn der damals bei F mich gemessen hat und meinte sie haben links mit Brille 80 % und rechts mit brille 60 % sehleistung, kann das sein dass er mich rechts nicht mehr korrigieren konnte weil er eine falsche Achse eingestellt hat ???

Also ich kann jetzt mein sehen schärfer stellen wenn ich leicht nach links sehe oder wenn ich den Kopf nach rechts kippe :(

A&liexn39


Hab Angst dass ich mit dem sphärischen Glas diese Abbildungsfehler bekomme wovon die Optiker reden weil ich mit der letzten Brille die ich vor 1,5 Moanten reklamiert hatte sowas in der Art empfunden habe. Mir wurde schwummerich wenn ich den Kopf gedreht habe (nicht schnell) und musste dann mit Anstrengung fokussieren. Dazu sagten die Optiker aber das liegt vielmehr an der überkorrektur.

Sehr wahrscheinlich die Überkorrektur.

Jetzt stell ich mir die Frage wenn der damals bei F mich gemessen hat und meinte sie haben links mit Brille 80 % und rechts mit brille 60 % sehleistung, kann das sein dass er mich rechts nicht mehr korrigieren konnte weil er eine falsche Achse eingestellt hat

Welche Achse? Du hast nur eine Kurzsichtigkeit hier angegeben, keinen Astigmatismus.

Ich stelle fest: links -0,75 dpt, rechts plan, nimm ein normales sphärisches Glas und fertig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH