» »

Unterschied Dioptrien Kontaktlinsen zu Brille???

L{incihen79 hat die Diskussion gestartet


Hallöchen!

Ich möchte mir mal wieder Kontaktlinsen (Tageslinsen) zu legen. Diese finde ich äußerst praktisch z.B. für den Sport, Urlaub etc.. Sonst trage ich auch wirklich gern meine Brille. Nun bin ich verunsichert, in welcher Stärke ich meine Linsen bestellen soll. Ich habe sehr viel zu diesem Thema gelesen. Meine Werte:

Rechts: -7,25

Links: -7,50

Zyl Rechts: -1,00

Achse 80

Ich habe gelesen, dass bei höheren Minuswerten der Abstand der Dpt zur Brille höher ist. Klar weiß ich auch, dass ich ein Optiker fragen kann bzw. muss (auch wegen der Hornhautkrümmung) , da Linsen individuell angepasst werden müssen. Aber für mich geht es lediglich um Tageslinsen, die ich nicht oft und nicht lange trage. Zumal ich von den Optikern nicht wirklich überzuegt bin. Ich war in drei Brillenfachgeschäften und diese haben fast alle eine andere Dpt Stärke gemessen. Ich habe dann einen super Augenarzt gefunden. Dieser hört nun aber auf und geht in Rente >:( Jetzt habe ich keine Lust wieder unterschiedliche Meinungen zu erhalten.

Hat jemand Erfahrungen mit den Messungen? Nehme ich links und rechts jeweils eine Dpt weniger?

Danke für gute Tipps!!!

Antworten
N.o2rdlic.ht8x7


Das kann man so pauschal nicht beantworten.

Ich würde dir vorschlagen einfach mal z.b. zu Fielmann zu gehen, dort kannst du dir deine Linsen günstig anpassen lassen und erstmals konstenlos testen. Wenn du dann deine Werte (der Durchmesser ist auch sehr wichtig!!) hast, kannst du späte ohne Probleme selbst im Netz deine Linsen bestellen...

Selbst was basteln ist m.M.n. keine gute Idee.

Und so eine Anpassung kostet ja nicht die Welt und wenn du beim tragen nicht zufrieden bist, dann kannst du ohne Probleme nochmals hingehen und dir andere Muster geben lassen. Wenn du jedoch im Netz bestellst must du mindestens 30 Stück pro Auge nehmen. Wenn die dann nicht richtig passen hast du vielmehr Geld rausgeworfen...

W;ateLrxli2


Also meine Brille hat glaub ich den Wert:

-4,25

... den Rest weiß ich jetzt nicht. Und ich habe das nur auf einer Seite, also auch die Kontaktlinse dann nur auf einer Seite.

Die Kontaktlinse hat:

-2,75

cyl -0,75

Achse 160

Also völlig krass anders, als die Werte bei der Brille. Für mich auch nicht wirklich nachvollziehbar, wie das berechnet wurde. Also ich würds beim Optiker anpassen lassen und testen und wenn du gut damit gucken kannst, nachbestellen. ;-)

kEopcfxweh


Wie von Nordlicht geschrieben, kann dies nicht pauschal gesagt werden. Du hast auf der einen Seite eine Hornhautverkrümmung, die fürs optimale Sehen eigentlich auch korrigiert werden müsste. Das muss aber in einer Kontaktlinsenkontrolle ausprobiert werden und das würde ich dir auch wärmstens empfehlen, weil selber basteln ins Auge gehen kann.

LcufutsMchi+ff-Faxn


Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen - ohne professionelle Anpassung geht auch bei Tageslinsen nichts! Da kann man einfach zu viel kaputt machen, der Anpasser kontrolliert ja nicht nur Sitz und Stärke der Linsen, sondern prüft auch, ob an den Augen alles in Ordnung ist und nichts gegen das Tragen von Linsen spricht.

Und nur mal eben beim Sport und im Urlaub tragen - du machst ja normalerweise nicht nur einen Tag Urlaub, sondern mehrere Wochen - und dann jeden Tag Linsen, die nicht vernünftig angepasst sind?

Selbst wenn, wie du befürchtest, der Optiker Schwierigkeiten bei der Feststellung der benötigten Werte hat - er wird dich mit Probelinsen einen Sehtest machen lassen, und wenn es dann nicht richtig ist, wird halt eine andere Stärke bestellt - so lange, bis es passt.

Es gibt Optiker, die für die Anpasssung kein Geld nehmen, dafür sind dann u.U. die Linsen etwas teurer. Bei so einem Optiker würde ich persönlich dann mindestens einmal auch die Linsen kaufen, sonst fände ich es unfair. Wenn du zu einem Optiker gehst, bei dem du die Anpassung bezahlen musst, kannst du ja vielleicht auch sagen, du hast es dir anders überlegt, sobald du die benötigten Informationen hast. Dazu kann ich dir aber nichts Näheres sagen, meine Sache sind solche Aktionen nicht.

Und dann solltest du auch regelmäßig zur Kontrolle gehen, auch wenn du die Linsen nur selten trägst. Meine Optikerin hat es mir eindringlich nahe gelegt, bereits nach einem halben Jahr zur Kontrolle zu kommen, obwohl ich die Linsen nur einmal wöchentlich trage!

Das mit dem Auf-gut-Glück-im-Internet-Bestellen kann auch ein teurer Spaß werden. Wieviele Packungen willst du denn bestellen, bis genau das Richtige dabei ist?

Wenn du es aber trotzdem unbedingt wissen willst: Meine Tageslinsen liegen, was die sphärischen Werte angeht, um 0,5 bzw. 0,75 unter den Brillenwerten, bei den Zylinderwerten habe ich bei den Linsen 1,5, in der Brille 2,0 bzw. 1,25. Meine Werte sind insgesamt nur wenig höher als deine.

Mdero{nymxy


Jetzt habe ich keine Lust wieder unterschiedliche Meinungen zu erhalten.

Deshalb fragst du in einem Forum nach?

Aber ernsthaft, wie schon gesagt, angepasst müssen die KL auf jeden Fall. Und die Zylinderwerte wirst du schwer erschätzen können, also da bist du auf jeden Fall auf die Meinung angewiesen. Bei den sphärischen Werten kannst du probieren, finde ich (sich ein unglaublich ketzerischer Rat), sprich: wenn du nach der ersten Packung Tageslinsen findest, dass du ein wenig stärker oder ein wenig schwächer willst, warum nicht, da die Linsen ja nur für zwischendurch sind.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH