» »

Schielen wegen Hornhautverkrümmung?

O5rth|opt~istin


Deinen Beiträgen entnehme ich, dass dein Mann eine Hornhautverletzung hatte. Diese ist abgeheilt und seit einiger Zeit stellt sich jetzt ein Außenschieln ein. Habe ich das richtig verstanden?

In der Regel kann so ein Außenschielen davon kommen, dass dein Mann auf dem betroffenen Auge nicht mehr so gut sieht. Man nennt das ein sekundäres Schielen. Er sollte auf jeden Fall zu einem Augenarzt mit Sehschule gehen, damit das Schielen genau untersucht werden kann. Mit Prismen wäre diese Schielform aber eher nicht zu behandeln. Und eine neurologische Untersuchung braucht er auch nicht. Ob meine "Diagnose" aber richtig ist, lässt sich über's Internet nicht feststellen.

Für ihn wäre besonders wichtig, dass die Brille immer optimal korrigiert ist, denn je besser die Sehschärfe auf dem Auge, desto besser kann er das Schielen "halten". Es kann aber durchaus sein, dass das Auge irgendwann ständig außen bleibt. Dann würde tatsächlich nur noch eine Schiel-OP hilfreich sein. Er sollte sich einfach untersuchen lassen, dann weiß er bescheid. Und so eine Untersuchung ist einfacher als wenn man aller rausschiebt und dann ein auffälliges Außenschielen übrig bleibt...

Liebe Grüße

Orthoptistin

CSalif+ornmia94


Hallo Orthopistin!

Danke für die Informationen. Ich wusste gar nicht, dass man bei Erwachsenen mit Sehschule noch was erreichen kann.

Was mich bei der Sache irritiert ist, dass das schielende Auge weder das "beschädigte" noch (laut Sehtest vor 2 Jahren) das schwächere ist. Die Hornhautverletzung liegt auch schon über zehn Jahre zurück. Das Schielen tritt erst seit letztem Jahr auf, anfangs nur relativ unauffällig, seit einigen Wochen hat es aber zugenommen. Man sieht es eigentlich nur ohne Brille, obwohl das vielleicht auch täuschen kann, durch die Brillengläser sehen die Augen ja irgendwie etwas anders aus, aber das kann ich als absoluter Laie nicht beurteilen und hätte gerne, dass mein Mann das vorsichtshalber mal untersuchen lässt, nur ist das bei ihm leider nicht ganz einfach.

Wenn ich Dich richtig verstehe bist Du auch der Meinung, dass man das Problem nicht einfach ignorieren sollte :[]

Mir ist gerade noch eingefallen, dass mein Mann wenn er längere Zeit ohne Brille rumläuft oft geplatzte Adern im Auge hat, manchmal ist es soviel, dass es aussieht als wäre das ganze Auge blutunterlaufen, kann das eventuell von Überanstrengung des Auges kommen ???

O{rthoptiistFin


Denkst du nicht, dass es viel besser wäre auf all diese Fragen eine fachlich korrekte Antwort bei einem Augenartz einzuholen ??? Übers Internet kannst du immer nur Halbwahrheiten finden! Also ab zum Arzt!

Liebe Grüße

CEalifkornixa94


Stimmt, das sehe ich genauso. Leider konnte ich bisher meinen Mann nicht davon überzeugen mal einen Termin für eine Untersuchung zu machen. Ich kann ihn ja nicht zwingen, deshalb möchte ich mich hier informieren, ob ich einfach abwarten sollte bis er von sich aus die Initiative ergreift oder ob es dadurch nur schlimmer wird. Natürlich sind Ferndiagnosen immer mit Vorsicht zu genießen aber da ich auf diesem Gebiet ziemlich ahnungslos bin, bestärken mich die Infos die ich auf meine Frage bekommen habe in meiner Meinung, dass sich auf jeden Fall mal ein Fachmann die Augen anschauen sollte. Wenn Mister "California94" das auch endlich kapieren würde, wäre das Problem wohl so gut wie gelöst aber von allein tut sich da nix, ich warte ja schon ein Weilchen ":/

Kann man irgendwo erfragen in welchen Augenarztpraxen es Orthoptistinnen gibt oder muss ich mich von Praxis zu Praxis durchtelefonieren?

Pyfeff5er=m2inz9likör


Da würde ich durchtelefonieren.

:-)

C=alifo'rnixa94


Na dann hab' ich ja was zu tun ;-) ...muß aber erstmal Überzeugungsarbeit leisten.

Kann mir jemand erklären, was auf uns zukäme, falls der Augenarzt wirklich Sehschule gegen das Schielen empfiehlt ???

C+alifor2niax94


Sooo....ich gebs jetzt auf. Gerade hat mein Mann an seiner Randlosbrille einen Riss am Bohrloch festgestellt und will das kaputt Glas mit den Werten von vor über zwei Jahren reklamieren. Als ich dann ganz vorsichtig angesprochen habe, dass wahrscheinlich sowieso mal neue Gläser nötig wären, ist er fast ausgeflippt und meinte: "Du hast ne Marke, ich brauch' keine neuen!"

Damit hat sich das Thema für mich erledigt, soll der B...mann machen was er will, bin sauer über soviel Doofheit seinerseits :(v

Danke Euch für Eure Ratschläge und Informationen @:) ich werde sie im Hinterkopf behalten, falls er es sich nochmal überlegt, aber nach dem Theater vorhin glaub ich nicht mehr dran, ich sag nix mehr dazu :-X

LG

CCalifoWrniax94


Ups, vertippt: sollte natürlich "Macke" anstatt "Marke" heißen

P`fefHfermi{nzlikxör


Auweia :-/

ClaliPfornTia9x4


Selbst schuld der Vogel. Anfangs tat er mir ja leid, aber nach dem blöden Spruch soll er sehen wie er klarkommt, wenn er wie ein Maulwurf rumlaufen will- soll er doch >:(

Ich hätte erstmal gar nix in der Richtung gesagt, aber als er mit Reklamation anfing konnte ich nicht anders. Welch ein Schwachsinn, aber wie ich schon erwähnte: komplizierter Typ.

Pcfeffermin`zl$ixkör


Die Reklamation kann er vermutlich vergessen, Gläser bei randlosen Brillen knackts eh gerne mal durch. Und nach 2 Jahren? ;-D

Ckali-forqnia9x4


Genau deshalb konnte ich mich nicht zurückhalten, war zwar ne sauteuere Brille aber nix hält ewig (ich habe übrigens nichts mit dem Riss zu tun, auch wenn man das vermuten könnte) o:)

O1rtho^ptxistin


Nein, man muss sich nicht durchtelefonieren: auf [[www.orthoptistinnen.de]] findest du unter dem Link "Infos für Patienten" den Link "Adressen Orthoptistinnen". Hier kannst du deine PLZ eingeben und findest Augenärzte mit Sehschule/Orthoptik aufgelistet.

Sehschule bedeutet nichts anderes als das eine Orthoptistin deinen Mann vernünftig untersucht und entsprechende Ratschläge über das weitere Vorgehen erteilt - das hat nichts mit einer "Schule" zu tun. Da kommt also nichts weiteres auf euch zu als eine vernünftige Untersuchung mit Beratung.

Liebe Grüße

CPalMifo5rnia9u4


Aha, gut zu wissen, danke für den Link, ich hätte sonst nicht gewusst, wo ich am besten fragen könnte.

Leider stehen die Chancen, dass mein Mann in nächster Zeit überhaupt jemanden an seine Augen lässt momentan relativ schlecht, ich werde mal abwarten :)D und falls er doch irgendwann bereit ist zum Augenarzt zu gehen, achte ich darauf eine Praxis mit Orthoptistin zu finden. Vielleicht hat er ja Glück und es muß gar nichts gegen das Schielen gemacht werden.

P^fef{fermi#nzlikxör


@ Orthoptistin

Meinst du, das wäre auch für mich mal einen Ausflug wert? :)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH