» »

Nervenfaseruntersuchung: Nerven krumm?! Was heißt das?

FOlockxe91 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich war heute beim augenarzt wegen meinen wochenlangen Beschwerden:

Rauschen als wenn ich durch eine schlechte Kamera gucken würde.auf beiden Augen und ganz extrem wenn ich auf weisse oder schwarze flächen gucken oder in den Himmel... aber es ist die ganze Zeit und immer da, was nervt. Außerdem ist mein rechtes Auge schlechter geworden, ich glaube 0,25 dioptrien und tut ab und zu weh.Und meine Augen sind viel lichtempfindlicher geworden. Probleme mit dem fokussieren und nah sehen habe ich auch etwas.

Ziemlich viel auf einmal. Jedenfalls hat der augenarzt nichts festgestellt, Auge zwar schlechter, aber Augendruck, Netzhaut usw. alles ok.

Dann sagte er man sollte noch ein paar andere Untersuchungen machen was zwar 120 Euro kostet aber nötig sei. hab ich gemacht und bei der nervenfaseruntersuchung kam heraus, dass meine nerven krumm seien?! Als ich gefragt habe was das sei und was für folgen das hätte meinte der Arzt dass er es nicht wisse und man in 4-5 Wochen nochmal schauen sollte und ich dann in eine augenklinik sollte! Ich hab jetzt echt Angst um mein augenlicht und weiß nicht was das heissen soll? Im Internet finde ich nichts kann mir hier einer helfen?

Antworten
Burille[nhuhn


Hallo,

ich kenne das nur in Zusammenhang mit Grünen Star:

Die Nervenfaseruntersuchung ist ein berühungs- und schmerzfreies Verfahren zur Messung der Dicke und der "Vitalität" der Nervenfasern im Auge.

Bereits in den Frühstadien des Grünen Stars kann diese Methode einen drohenden Schaden erkennen und helfen, eine rechtzeitige Therapie einzuleiten.

Gerade bei Grenzfällen - wenn z.B. ein etwas erhöhter Augendruck bei familiärer Vorbelastung mit Grünem Star vorliegt - hilft eine Verlaufskontrolle mittels Nervenfaseruntersuchung, um den Zeitpunkt des Therapiebeginns zu bestimmen und so eine unnötige Therapie einzusparen,

Du sagst, deine Netzhaut wurde untersucht und auch dein Augendruck sei in Ordnung bzw. im normalen Rahmen? Dein Arzt wird dich schon richtig untersucht haben und will vermutlich einfach in 4-5 Wochen nochmal einen Kontrolltermin. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dein Arzt dich fahrlässig und lapidar nach Hause schickt, frei nach dem Motto: Schaun mer mal...

Wenn du aber zu stark in Panik bzw. in der Verdrückung bist würde ich mir eine Zweitmeinung bei einem anderne AA holen oder direkt in einer Augenklinik. Dann aber als Notfall...bei normaler Terminvergabe hast du nämlich deine Kontrolluntersuchung schneller als ne' Zweituntersuchung bei anderen AA...

Fzlockel91


Ja genau das habe ich auch im Internet gefunden. aber leider nichts zu diesen gekrümmten nerven, das ist es ja was mich so irritiert. da hat der Arzt kaum was zu gesagt. sonst ist ja alles ok, er hat sogar zwei mal genau geschaut.

FVl-ockex91


Weiß denn sonst keiner was oder kann von Erfahrungen berichten?

F1locukex91


Hat denn wirklich kein Mensch Erfahrung damit oder weiß noch etwas darüber? :-( jetzt ist auch schon mein linkes Auge schlechter geworden. Ich schätze mal rechts und links ist jetzt um eine viertel dioptrie schlechter. mich stört das so sehr, vorallem habe ich Angst dass das jetzt so weiter geht eben wegen diesen nerven oder keine Ahnung... *seufz* 4 Jahre ruhe, jetzt sowas :-(

Pdhil2%00x3


Servus,

Ich hab mal Google bemüht (in Deutsch hat sich nichts gefunden, ich habs auf Englisch probiert), und da gibts

einige Fälle von krummen Sehnerven. Empfohlen wird ein MRT des Gehirns, um zu sehen ob was auf die Augen drückt.

War in den meisten Fällen aber eine Falschmeldung. Ansonsten kann es einfach angeboren sein. Es wäre auch wichtig,

den Sehnerv regelmässig (6 Monate – 1 Jahr) auf seine Dicke überprüfen zu lassen.

Nach dem MRT und dem nächsten Checkup, würde ich erstmal entspannen. Eine negative Einstellung ist in keinem Fall sonderlich

Hilfreich, und wenn das MRT nichts ausspuckt gibts auch erstmal keine große Gefahr. Die Augen sind ein sehr empfindliches Organ, das auch auf psychische Schwankungen sehr stark reagieren kann. Also versuch zu relaxen, loszulassen... was sehr gut hilft, ist zB autogenes Training.

lg

Phil

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH