» »

Sehe Hintergrund doppelt wenn ich auf Sache vor mir schaue...

FGloc'kxe91 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Wenn ich z.b meinen Daumen 50cm weit von mir weghalte und darauf schaue, sehe ich alles was im Hintergund ist doppelt. In dem Fall eine Blume. Fixiere ich dan den Gegenstand im Hintergund, so sehe ich meinen Daumen doppelt! Ist das normal?

Ich hab sowieso seit einiger Zeit (etwa seit Januar) Probleme mit den Augen, habe auch hier darüber berichtet. Ich sehe ständig ein Rauschen, also Millionen ganz kleiner schwarz weißer flackernder Pünktchen, vorallem wenn ich in den Himmel schaue oder im Dunkeln ist es auch schlimmer. Man kann es sich so vorstellen wie Bildrauschen bei einer Kamera, wenn man nachts filmt...

Ich war schon beim Augenarzt, der hat die Netzhaut untersucht und sagte da sei alles ok. Nervenfaseruntersuchung wurde gemacht und festgestellt, dass ich wohl gekrümmte sehnerven habe, alle Werte im roten Bereich.... der Arzt sagte nichts wirklich dazu, nur dass in ein paar Wochen nochmal die Untersuchung gemacht werden soll, kann ja sein dass falsch gemessen wurde. Was das heißt weiß ich aber immer noch nicht und finde auch nichts im Internet.

Und meine Sehschärfe hat auch nachgelassen, vorallem am rechten Auge. Habe schon -3,25 und -3,5 Dioptrien, das hat sich auch jetzt über 3 Jahre nicht geändert aber jetzt plötzlich. Hoffe das hat nichts mit diesem Rauschen zu tun!!

War auch schon beim Neurologen, der hat ein VEP gemacht (auf ein flackerndes Schachbrettmuster gucken und dabei werden die Nervenströme gemessen) und hat auch nichts auffälliges entdeckt. Ich wunder mich dass kein MRT gemacht wurde, wäre besser gewesen, aber der Arzt weiß hoffentlich was er macht....

Kann mir da einer weiterhelfen? :-)

Antworten
HTerFjoxa


Schau auch mal hier:

[[http://www.med1.de/Forum/Augen/207945/]]

Folgendes habe ich mir irgendwann kopiert, die Quelle kenne ich nicht mehr:


Das, was Sie beschreiben, nennt sich "physiologische Diplopie" und ist völlig normal. Die Sehachsen des Auges stellen sich ja auf das Objekt ein, das man anschauen möchte. Alle anderen Bilder von Gegenständen davor oder dahinter "passen" für das Gehirn dann nicht mehr zusammen und man sieht sie doppelt. Allerdings nimmt man das in der Regel einfach nicht wahr, weil man nicht darauf achtet. Wenn man die Leute aber bittet, mal zwei Stifte hintereinander auf Augenhöhe zu halten und nur einen Stift davon genau anzuschauen, aber auf den zweiten Stift "nebenbei" zu achten, dann werden sie darauf aufmerksam. Zumindest haben mir das meine Studenten immer bestätigt.


p;atiejnce


Ich bin ehrlich gesagt sehr verwundert, dass dir dein Augenarzt nicht gleich gesagt hat, dass das völlig normal ist.

Das doppelte Sehen hat was mit der optischen Achse der Augen und der anschließenden Bildverarbeitung im Kortex zu tun.

Das Flimmern ist auch normal, das Phänomen heisst Mouches volantes. Kannst du ja mal googlen. Du musst dir also keine Sorgen machen.

Was die Sehschärfe betrifft, kann es immer wieder Sprünge geben. Wie alt bist du denn? Ist die 91 das Geburtsdatum?

FUloc[ke91


Hm ":/ Also der Augenarzt hat ganz genau geschaut und nichts gesehen, VEP war auch unauffällig laut Neurologe, das reicht den Ärzten wohl um zu sagen "da ist nichts". Nur mich wundert was das sein kann. Ich habe nächste Woche den zweiten Termin beim Augenarzt, den frage ich nochmal.

Leider habe ich das Gefühl, meine Hausärztin glaubt mir nicht so ganz, weil bis jetzt ist ja bei allen Untersuchungen nichts ernstes rausgekommen... hab ja auch schon seit Januar etwa ein Atemproblem, das ist nicht immer da, aber häufig, dass ich so schwer atme und das Gefühl habe jemand sitzt auf meinem Brustkorb bzw. die Luftröhre ist "zu eng". Beim Röntgen war alles ok, LuFu beim Hausarzt auch ok, Herz auch ok... hab aber nen Termin beim Lungenfacharzt nächsten Monat, der klärt das dann ganz genau ab.

Nur die ganzen Sachen geben wir irgendwie zu denken und ich hab manchmal echt Angst ob das nicht alles im Zusammenhang steht. Nur wie gesagt, meine Hausärztin wird wohl nichts weiter unternehmen :|N

Zum Orthopäden gehe ich auch demnächst mal, kann auch iwas mit der Halswirbelsäule sein (das Rauschen) meine mein Augenarzt.

Hm.

FEloc^ke9x1


@ patience:

Ja, 91 ist das Geburtsjahr, bin 21. Wie gesagt, seit ein paar Jahren hat sich nichts getan nur jetzt plötzlich das rechte Auge, aber da denke ich wirklich dass das "normal" ist, dass die Augen etwas schlechter geworden sind, also ohne gefährliche Ursachen. Mein Vater hat hat ja -6 Dioptrien. Meine Mutter ist Weitsichtig +1 glaub ich.

Y6ElecQtra


Wie meine Vorgänger gesagt haben ist das mit dem doppelt sehen ein ganz natürliches Phänomen.

Zum Flimmern kann ich dir nichts sagen, ich würde zu einem anderen Augenarzt gehen, wenn dich der erste nicht richtig behandelt hat. Ich glaube allerdings kaum, dass es [[http://de.wikipedia.org/wiki/Mouches_volantes Mouches Volantes]] sind, die sind nicht wie ein Flimmern sondern eher herumschwimmende Streifen.

F6lockex91


Ich habe auch schon von diesen moches volantes gehört aber glaube auch nicht, dass es das ist. Mit der Begründung die Yelectra schrieb.

Wenn ich länger auf eine weiße Wand starre, dann sehe ich alle möglichen Farben, gelb, rot, lila... so Vierecke und Rechtecke die eben vor den Auegn "vorbeischwimmen". Das ist wirklich sehr schwar zu erklären... wenn man auf eine helle Stelle schaut und dann die Augen fest zukneift sieht man das auch (ich jedenfalls).

Und NEIN, ich nehme keine Drogen oder sonstiges, bevor hier noch der Verdacht aufkommt :-D

Fhl|ock4e9x1


@ YElectra:

Hab grad mal deinen Link angeklickt. Diese komischen Gebilde in dem ersten Bild sehe ich aber auch ab und an... aber hauptsächlich Rauschen.

[[http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/47/Augenrauschen-80.jpg]]

as Bild links zeigt es ziemlich gut was ich sehe, diesen Visual Snow!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH