» »

Brillengläser

cao+xi`nelxle


Hallo Happy Banana,

wenn Du knapp bei Kasse bist, dann kauf Deine Brille doch bei Mister Spex.

Da kannst Du eine Einstärkenbrille mit einer schicken Fassung mit entspiegelten Gläsern, UV- und Kratzschutz bereits für 39,- Euro bekommen. Da kann weder Apollo noch Fielmann mithalten.

Gleitsichtgläser oder Hi-Index Gläser machen die Sache natürlich teurer.

Der Versuch lohnt sich.

m?ontemexlone


Leider können sich anscheinend nicht alle Leute mit hohen Werten Luxus-Gläser leisten.

Heute hat mich in einem Tankstellen-Shop eine recht hübsche, junge Frau bedient. Als ich zahlen wollte, stand sie mit dem Rücken zu mir und drehte sich auf mein Bitten um Bezahlung dann zu mir um. Ich bin recht erschrocken. Diese Kassiererin starrte mich hinter etwa 2 Zentimeter dicken Brillengläser an. Ihre Augen wurden extrem vergrössert durch ihre Gläser.

Ich denke, dass sie hochgradig weitsichtig sein muss.

L0eniKrque}gexr


Ich kann mir auch trotz ca. -10 Dioptrien keine "Luxusgläser" leisten. Obwohl die Kasse noch ein bisschen was zuzahlt.

Leiste mir auch als einzigen Schnick-Schnack die Entspiegelung und entsetze regelmäßig wieder OptikerInnen, wenn ich ihnen eröffne, dass mich die Dicke der Gläser nicht stört. Bin einfach überhaupt nicht eitel in der Hinsicht.

Wobei bei meiner derzeitigen Brille die Glasdicke wohl so wie gar nicht auffällt, da ich eine Kunststoffassung mit breiten Bügeln habe.

P|fefFfermiJnzliköxr


Wenns knapp ist und die Werte nicht allzu hoch sind, kannst du auf entspiegeltes Mineralglas zurückgreifen. Die können aber nicht in Bohrbrillen eingesetzt werden.

Ich habe im Herbst mit der netten F***mann Brillenversicherung 30 Euro für die Gläser (Glas, doppelt entspiegelt, mit Zylinder) und 23 Euro fürs Gestell bezahlt. So locker saß es da nämlich auch nicht und jetzt brauche ich glaube schon wieder neue Glas (zumindest rechts). {:(

H,inuaxta


Obwohl die Kasse noch ein bisschen was zuzahlt.

Bei welcher KK bist du denn? Oder bist du noch U18? Meine Kasse zahlt mir 0,00€ für meine Gläser...

L>eniKiruexger


Ich bin noch U18, deshalb bekomme ich noch was. Viel ist es aber auch nicht und nächstes Jahr gibt's gar nichts mehr.

P;feffermi>nzlixkör


Meine Kasse zahlt mir 0,00€ für meine Gläser...

Bei mir glänzen die gesetzlichen Krankenkassen auch durch unschlagbare Logik: die Operation würde bezahlt werden – für die Korrekturbrille darf ich komplett selbst aufkommen. %-|

H=in8ata


Woas? Die Kasse würde ne Laser OP zahlen? Aber die Erfolgsraten sind da doch eh so ne sache oder? ICh werd bei meinen -9dpt mit laser eh nicht auf 0 dpt rauskommen... Aber dann könnt ich endlich mal diese tollen 40€ für ne sonnenbrille-angebote annehmen XD

P=feffTerrminyzlikxör


Nö, ne neue Schiel-OP. Die Brille, die dafür sorgen soll, dass mein Auge nicht in Parkstellung geht und abkackt, darf ich selber blechen.

Hiinatxa


Achso und ich dachte schon :/ träumen darf man ja

Ein hoch auf das Gesundheitssystem. *prost* was machst du nun

P>feffCerminzli>kör


Weiß nicht. Hab Montag einen Termin in einer Praxisklinik ehemalige Oberärztin der Schielambulanz Wenns geht, würde ich nochmal schnippeln lassen. Wenns nicht geht, Pech. Brille brauche ich ja eh, mein rechtes Auge möchte aktuell ab 20cm nichts mehr scharf sehen + Hornhautverkrümmung beidseitig.

Du kannst ja mal meine aktuellen Jammer-Thread besuchen kommen ;-D

JaoachXimxvK


Also, ich wurde sehr gut bedient. Situation: Meine Brille, nicht bei Fielmann gekauft, war verschlissen. Die Gläser passten jedoch immer noch.

Ich hatte mir vor ca zwei Jahren eine schicke Brille mit Federgelenken für 39€ ausgesucht. Das Einschleifen der vorhandenen Gläser hat nichts gekostet. Letzte Nacht habe ich auf meiner Brille gelegen mit der Folge:. Ein Brillenbügel war total verbogen und das Federgelenk total unbrauchbar. Heute war ich zur Filiale hin. Man hat mir die Gläser in eine komplett neue Brille gleichen Typs umgebaut. Konnte ich nach 2 Stunden gleich wieder abholen. Alles Service. Für mich kostenfrei.

Ich denke, da gibt es wirklich nichts zu meckern. Diverse Fragen zu meiner Fehlsichtigkeit wurden auch noch ausführlich beantwortet.

E"rdbee>rtoertxchen84


Ich spare bei den gestellten und gehe da auf i.d. R. bis 50 €

Gläser sind bei mir entspiegelt (weiß garnicht wie stark – so mittelmaß – geht mehr und weniger)

Nehme von den Gläsern her auch immer die 2. teuersten Basics aus Kunsttoff... ob ich "anti-kratz" hab weiß ich garnicht – aber immer dünn geschliffen... kostet dann nütürlich auch extra.... die letze hat mich ca 155 € gekostet....

ÄRgerlich ist nur dass ich so stark an sehstärke verliere... die vorherige Brille war erst 10 Monate alt...

Srtkeevexn01


@ Erdbeertoertchen84

was hast du denn für die werte?

Für 150 Euro müsstest du ja dann die index 1.6 gläser haben oder?

p5robs)thexida


Mein Beitrag passt nicht ganz, trotzdem:

Ich habe mir vor vier Jahren eine für mich sündhaft teuere Brille mit Gleitsichtgläsern (Kunststoff; höherbrechend; Super ET; Stückpreis 322,50 €) [...] + superleichtem Titangestell anfertigen lassen.

Der Tragekomfort und das Sehvermögen waren wirklich hervorragend.

Jetzt, nach vier Jahren, zeigen sich Schlieren / Ab- bzw. Auflösungen auf beiden Brillengläsern.

Mein renommierter Augenoptiker bestätigt, dass es sich dabei nicht um mechanische Abnutzungen handelt. Klar ist, Garantie greift nicht mehr.

Da ich jedoch der Meinung bin, bei diesem Preis müsste die Haltbarkeit länger als vier Jahre greifen, schrieb ich an den mehrfach preisgekrönten und ausgezeichneten Brillenglashersteller bezüglich eventueller Kulanz bzw. zumindest Ursachenermittlung. Nichts dergleichen erfolgte: Als Antwort erhielt ich ein lapidares Schreiben mit dem Hinweis, dass die Garantie abgelaufen sei und im übrigen Brillengläser einem natürlichen Verschleiss unterliegen. Das ganze Schreiben war übrigens mit orthographischen, grammatikalischen wie auch Formfehlern behaftet, hatte also keinerlei Niveau. es fehlte nur noch der Hinweis, ich sollte mir eine neue Brille zulegen.

Das werde ich in Bälde auch tun, allerdings von einem preiswerteren Anbieter.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH