» »

Gerstenkorn/Hagelkorn geht nicht mehr weg!

FOloc^ke9x1 hat die Diskussion gestartet


Guten morgen!

Ich habe schon seit etwa einem halben Jahr mit einem gerstenkorn zu Kämpfen. als ich das erste mal damit beim augenarzt war hat er mir eine antibiotische salbe verschrieben, die ich 2-3 mal täglich anwenden sollte. ich habe sie nicht immer oft verwendet, vor allem morgens nicht, da man dann verschwommen sieht und das ganze auge fettet. da ich mit Kunden zu tun habe sieht das nicht so gut aus und ich habe wenn ich dran gedacht habe nachmittags und IMMER abends geschmiert. nach über 1 Woche war es weg. habe nicht mehr geschmiert. man soll die salbe auch nicht mehr als 2 Wochen anwenden.

soweit so gut, nach ein paar Wochen ging es wieder los. es wurde großer und schmerzte ab einer gewissen Grösse. ich bin zur apotheke und man verkaufte mir eine ähnliche salbe, aber ohne antibiotische Wirkung. sie wirkte zwar etwas schlechter aber das Korn verschwand... nach ein paar Wochen aber gings wieder los und diesmal bin ich zum augenarzt. er verschieb die salbe die ich am Anfang hatte und sie half.

Aaaaber seit vorgestern wieder das gleiche. es schmerzt auch und ich weiß nicht was ich weiter machen soll?!

Gibt es auch andere Lösungen?

Antworten
mUari/on au+s wxien


was ist es denn nu?

gerstenkorn oder hagelkorn?

das sind 2 verschiedene "körner"

;-D

baba

marion

F\lo^cke9x1


Der Arzt sagte gerstenkorn... aber ich meine gelesen zu haben dass gerstenkörner nicht schmerzen. tut es bei mir meistens auch nicht , nur ab einer gewissen große wenn ich drankomme

mfarion a)us wixen


doch doch gerstenkörner tun weh

ist ja eine entzündung

hab früher manchmal welche gehabt-viel wärme drauflassen(sonne,mit kopf über topf mit heissem wasser,rotlicht,wärmepads)dann wirds schnell "reif",geht dann auf und man hat wieder ruh.

hagelkörnern allerdings ist nicht so leicht beizukommen.leider.

baba

marion

FXloYcke9x1


Bei mir wird das Korn aber immer kleiner wenn ich es behandel. wenn ich mit der salbe aufhöre wirds grösser. Hm, ich glaube ich versuchs mal mit der wärmelampe! Sonne ist hier leider nicht genug... :-(

v:egxi


[[http://www.med1.de/Forum/Augen/626230/]]

sieh mal hier, da hatte ich vor ein paar Tagen einen änlichen Faden aufgemacht.

Habe leider die Erfahrung machen müssen, dass es mit und ohne Salbe das gleiche Ergebniss ist, leider sind die Dinger bei mir teilweise sehr schmerzhaft, das kann sich über die ganze Gesichtshälfte hinziehen und natürlich auch Kopfschmerzen verursachen.

Eine gute Lösung habe ich noch nicht, werde aber beim nächsten mal den Tip mit den Globuli probieren.

Gruß Vegi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH