» »

Ich brauche eine Brille, will es meinen Eltern aber nicht sagen

ra a6 l xf


@ Anton Sommer

die Fertigbrillen in Kaufhäusern sind ausschliesslich Lesehilfe mit PlusGläsern- diemitdergelbenhose ist aber höchstwahrscheinlich Kurzsichtig und braucht Minusgläser.

@ fielmann und apollo diskutierer

Ich glaube nicht daß es diemitdergelbenhose aufmuntert wenn ihr hier eure Hororgeschichten von Fielmann und co niederschreibt. 8-)

d4iemitdcergellbenhoxse


Danke noch mal an alle!

Nee, ich habe noch nichts gesagt, weil ich erstmal für 2 Tage bei einer Freundin war.

Ist das wirklich so, wie in dem Beitrag von Sunflower_73, dass manche das nicht merken? Würde einem der Augenarzt das auch glauben?

Liebe Grüße (:

CJolc+hicixn


Ist das wirklich so, wie in dem Beitrag von Sunflower_73, dass manche das nicht merken? Würde einem der Augenarzt das auch glauben?

Viele sind zu eitel für eine Brille, es reißt dir auch keiner den Kopf ab wenn du erwähnst dass du das schon länger weißt.

Ich wollte auch nie ne Brille haben ;-) Als ich dann in die letzte Reihe kam brauchte ich dann aber eine. Die hatte ich dann aber iwrklich immer nur dann kurz auf wenn ich sie brauchte... Bis ich mir eine schöne aussuchte die mir auch gefiel.

Ich besitze zwar auch Kontaktlinsen, mag meine Brille aber im Endeffekt lieber ;-)

Aber daran muss man sich erstmal gewöhnen. Eine Brille zu haben ist keine Schande, aber es ist auch keine Schande etwas Bammel vor der ersten Brille zu haben!

d&iemiztdergeRlbenuhosxe


aber es ist auch keine Schande etwas Bammel vor der ersten Brille zu haben!

Das ist auch nicht mein Problem, sondern eher das Ergebnis der Untersuchung und die Reaktion meiner Eltern... Aber danke (:

E*hemaZlig_erw Nutzera (;#47901x3)


@ diemitdergelbenhose

Wenn du immer noch allein zum Optiker möchtest, um den Sehtest dort machen zu lassen, würde ich empfehlen, so viel Taschengeld mitzunehmen, dass du dir eine Brille theoretisch von selbst kaufen könntest. Dann könntest du nämlich trotz deiner mit 14 Jahren beschränkten Geschäftsfähigkeit einen rechtskräftigen Kaufvertrag abschließen und der Optiker hätte keinen Grund, dich nicht wie jeden anderen Kunden auch zu behandeln.

Es macht allerdings keinen Sinn, dann tatsächlich eine Brille zu kaufen, weil der Augenarzt deine Sehschwäche viel genauer ausmessen kann und du mit Rezept auch einen Anteil der Kosten (der für Gläser aus Glas anfallen würde, wenn ich mich nicht irre) von der Krankenkasse getragen bekommst. Also kannst du genauso gut gleich mit deinen Eltern darüber sprechen.

C|olcXhi4cxin


Das ist auch nicht mein Problem, sondern eher das Ergebnis der Untersuchung und die Reaktion meiner Eltern... Aber danke (:

Was befürchtest du denn eig für ne Reaktion deiner Eltern?

Meine meinten als ich damit ankam "Ohje, na gut dass du das endlich sagst. Morgen fahren wir zum Optiker und lassen mal angucken!" War nicht schlimm und auch nicht peinlich ;-)

ALntJigoPne


weil der Augenarzt deine Sehschwäche viel genauer ausmessen kann

Auch hier noch mal mein Hinweis:

IMMER den Optiker (nach)messen lassen und nach seinen Werten die Brille machen lassen.

Verschreibt der Arzt falsche Werte (weil die eben oft nicht genau genug oder auch in zu dunklen Räumen messen), bleibt man auf den Kosten für neue Gläser sitzen. Der Arzt haftet NICHT!

Passen die Werte von Optiker nicht, muss der auf eigene Kosten neue Gläser machen lasen.

Ein Sehtest kostet 15,- € bei einigen Optikern.

Sech<ehezxerade


Was genau befürchtest du für eine Reaktion? Ich kann mich noch gut erinnern, dass bei uns in der Schule viele zum Führerschein damit überrascht wurden, dass sie eine Brille brauchen :-)

wmiezner.2008


es gibt ja auch kontaktlinsen?

EyhemaligeYr NuJtzer3 (k#4790x13)


Auch hier noch mal mein Hinweis:

IMMER den Optiker (nach)messen lassen und nach seinen Werten die Brille machen lassen.

Verschreibt der Arzt falsche Werte (weil die eben oft nicht genau genug oder auch in zu dunklen Räumen messen), bleibt man auf den Kosten für neue Gläser sitzen. Der Arzt haftet NICHT!

Passen die Werte von Optiker nicht, muss der auf eigene Kosten neue Gläser machen lasen.

Ein Sehtest kostet 15,- € bei einigen Optikern.

Stimmt auch wieder. Hatte mal entzündetes Augenlid und schon hatte ich vom Augenarzt 'nen Zylinder drin, den ich überhaupt nicht brauchte.

Was befürchtest du denn eig für ne Reaktion deiner Eltern?

Das würde mich mittlerweile auch mal interessieren. Wäre auch unter Umständen wichtig für den weiteren Verlauf der Diskussion.

d'iemi|tdegrgeJlben]hoxse


Das ist kompliziert, ich habe mich da in irgendwas reingeritten. Als ich eine Entschuldigung für den Schwimmunterricht brauchte, weil ich meine Tage hatte und meine Schwester beim Umzug alles mitgenommen hat, musste ich es meinen Eltern natürlich sagen. Aber die wussten es zu dem Zeitpunkt noch nicht und diese 'Aufklärung' hat mich voll angenervt :-D So ähnlich befürchte ich es hierbei auch. Außerdem habe ich Angst, dass dann sowas wie "Kannst du das da lesen?" kommt. Und muss man nicht ewig auf einen Augenarzt-Termin warten? Nächste Woche fliegen wir für 2 Wochen in den Urlaub und kommen eine Woche vor Schulbeginn wieder, ist das nicht viel zu kanpp für Augenarzt (wo mich meine Eltern definitiv hinschleppen werden), Optiker und 'Brillenanfertigung'? Es kommt auch komisch, wenn ich erst am 3. Schultag mit Brille zur Schule komme, finde ich ^^ Ist es vielleicht möglich, einen Augenarzt-Termin zu machen, aber in der Zwischenzeit schonmal zum Optiker zu gehen und dann die Brille machen zu lassen?

Danke und liebe Grüße!

sLunny_x84


Mache jetzt noch einen Termin beim Augenarzt, die Wartezeiten sind meist wirklich recht lang. Sag doch deinen Freundinnen gleich zu Schulbeginn wieder, dass du bald eine Brille bekommst, du bisher nur noch keinen Augenarzttermin bekommen hast. Ich habe mich auch erst gegen den Gedanken, kurzsichtig zu sein gestreubt und wollte es nicht wahrhaben. Aber glaub mir, richtig gut und scharf sehen zu können ist echt toll :)^

ABnti@go9nxe


Ist es vielleicht möglich, einen Augenarzt-Termin zu machen, aber in der Zwischenzeit schonmal zum Optiker zu gehen und dann die Brille machen zu lassen?

Ja, ist es.

Bei meinem Optiker geht eine Brille mit jeuen Gläsern innerhalb von 2-4 Tagen.

Sehtest ist sofort oder mit 1-2 Stunden Wartezeit (wenn schon Termine vergeben sind) möglich.

Augenarzttermin dauert 3-6 Monate.

Mit etwas Glück kannst du nach dem Urlaub auch etwas besser sehen als in der Schulzeit. :)^

Falls es dich töstet: Bei mir bekamen in der 7. Klasse einige eine Brille (ich auch) und die meisten haben sie nur aufgesetzt, wenn sie etwas an der Tafel oder am Overheadprojektor nicht lesen konnten.

A3ntiMgonxe


Falls es dich tröstet

Sollte es natürlich heissen.

d@iemitd%ergelbxenhose


Habe mir gerade eine Ausrede zusammen gelegt ^^ Ich habe vor längerer Zeit mal Sonnencreme ins Auge bekommen (so Sprühsonnencreme halt :D) und vielleicht kann ich ja sagen, dass ich da gemerkt habe, dass ich irgendwie schlechter sehe und erst mal abwarten wollte. Und morgen sage ich das dann und vielleicht geht Mama mit mir ja zuerst zum Optiker. Hoffentlich :-D Weil am 1. Schultag passiert immer so viel wichtiges, was dann blöd ist, zu verpassen. Wie ich das bis jetzt immer hingekriegt habe, weiß ich echt nicht, aber letztes Halbjhahr hatte ich einen Zeugnisschnitt von 1,2 und zum ganzen Jahr 1,5 (aber auch nur, weil ich in Sport 'nur' eine 2 habe, wegen besagtem Schwimmen... :D) Glaubwürdig?

Ach, und wie sieht es aus mit Schminken? Habe dazu noch verdammte Brackets...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH