» »

Harte Kontaktlinsen, recht oft was im Auge

SPk*unk hat die Diskussion gestartet


Hi, ich trage seit ca. 15 Jahren harte Kontaktlinsen.

Die vorletzten Linsen habe ich ca. 10 Jahre getragen.

Vor zwei Jahren hab ich mir neue anpassen lassen, weil mir eine der Linsen zerbrochen ist.

Bei den alten, wie auch den neuen Linsen bekommt man ab und an mal was ins Auge.. kleinste Stäubchen reichen aus und es scheuert mehr oder minder...

Meine Frage:

Bei den neuen Linsen ist das Scheuern in diesem Fall stärker als bei den alten Linsen (teilweise kaum auszuhalten), aber das nervigste ist, es wird nicht von allein besser (wie es zu 99% bei den alten der Fall war). Folge; man muss die betreffende Linse herausnehmen und ausspülen, um sie wieder einzusetzen. Was manchmal schwer ist.

Alle zwei Jahre soll man neue Linsen kaufen, was muss ich beachten, um dieses Problem in den Griff zu bekommen, als bei der Auswahl der neuen Linsen.

Danke

Skunk

Antworten
A+n`tciFgonxe


Alle zwei Jahre soll man neue Linsen kaufen

Was sind das für Linsen, die du jetzt hast?

Und was für Stärken hast du?

S&k2uxnk


Ich weiß nur dass es harte Kontaktlinsen sind.. hab ca.10 Dioptrien auf beiden Augen. Haben bei uns fast alle in der Familie, ist erblich. Warum fragst du?

A)quaxlia


So ist das bei mir auch. Wenn ich unterwegs bin, nehme ich sie kurz in den Mund. Hast du auch diese putzigen Schleimfäden im Auge?

AAn'tig)onxe


Ich frage, weil mich die 2 Jahre und dann schon neue Linsen irritieren.

Die Frage nach den Dioptrien zielte auf Ortho-K-Linsen ab, was sich bei deinen Dioptrien aber erübrigt hat.

S>kunxk


Die Jahrszahl hab ich von meiner Optikerin. Damals haben mache die Hände überm Kopf zusammen geschlagen, als ich erzählte, ich hätte die Linsen über 10 Jahre, haben aber nen guten Job getan. Wobei sie Abends schnell verdreckten. Also nach langer Tragezeit. Das ist jetzt besser.

Was meinst du denn wie lange man solche Linsen tragen kann, wie viele Jahre?

A@nti{gone


Keine Ahnung, ich habe mich lange nicht mehr damit beschäftigt. ;-D

Meine ersten harten haben 8 und 10 Jahre gehalten – danach habe ich keine mehr getragen, weil ich in ein Neubaugebiet mit viel Sand und Staub gezogen bin.

Laut dem hier sollen formstabile schon 5 Jahre halten:

[[http://www.kontaktlinsen-alltag.de/kontaktlinsen-lebensdauer.php]]

Laut dem 2 bis 4 Jahre:

[[http://www.poschmann-cl.de/kategorie1/seite6/index.html]]

Wenn ich mich nochmals für harte entscheiden sollte (was aufgrund meiner inzwischen nur noch geringen Sehschwäche aber nicht in Frage kommt), würde ich als Verbraucher welche nehmen, die mindestens 4 Jahre halten.

Alle 2 Jahre erscheint mir eher nach Geldmacherei.

AQnti.gonxe


Nachtrag:

Die ältere Linse war von Jena, aber ich weiß nicht mehr, welche genau.

Die andere, die ersetzt wurde (leider nicht von meinem Anpasser, weil ich umgezogen war und der sein Studio aufgegeben hatte) war eine A90 von Woehlk, mit der ich auch sehr zufrieden war und die auch bis zum Schluß gut gehalten hat.

A90: [[http://www.lensbest.de/shop/Kontaktlinsen/Harte_Linsen/woehlk-a-90-1x1---21051;pgid=X2J3Ukw8LtFfiSg0d95GUK8m0000sxSgCZUf;sid=j8iFYCRxwv-FYHQvOVG2fjDdxj6_tFxvr4FlNS2Xxj6_tG2HtRw=]]

HDermelixna


Bei meinen ersten harten Konaktlinsen wurde mir auch eine Lebensdauer von 10 Jahren angegenen; die waren aber ganz einfach und robust, noch nicht einmal sauerstoffdurchlässig (obwohles es letztere auch schon gab, aber wesentlich teuerer und auch empfindlicher).

Die Materialien sind im Laufe der Zeit aber immer augen-verträglicher und gasdurchlässiger geworden. Dadurch sicher aber auch empfindlicher und weniger haltbar.

S. dazu auch bspw:

[[http://www.kontaktlinsen-alltag.de/harte-kontaktlinsen.php]]

S=andmDännKche.n19


Mir hat der Augenarzt damals gesagt, die harten Linsen sollten etwa einmal im Jahr erneuert werden. Meine habe ich dann aber auch so ca. 8 Jahre getragen. Leider hat es der Lauf der Zeit dann mit sich gebracht, dass ich die Linsen immer weniger vertragen habe. Meine Augen wurden immer trockener und inzwischen trage ich sie nur noch zu besonderen Anlässen (z.B. mit Abendgarderobe).

Also, es kann auch an den Augen liegen, wenn man häufig ein Fremdkörpergefühl hat.

S[ku`nxk


Also, es kann auch an den Augen liegen, wenn man häufig ein Fremdkörpergefühl hat.

Das hatte ich bei den alten auch.. Trocken Augen bekommt man gern, wenn man stundenlang auf den Bildschirm guckt... Fremdköper bekommt man z.B. gern jetzt im Herbst bei leichtem Wind, oder (ich fahre täglich Rad) wenn man mal an ner Baustelle vorbeifährt. Mit harten Kontaktlinsen merkt man das viel stärker als mit weichen oder ohne Kontaktlinsen.. Bei meinen verschwindet das Fremdkörpergefühl aber nicht selbstständig.. bei den alten durchfeuchtete die Kontaktlinse wieder und der Fremdkörper schwemmte heraus.

Ich frag einfach mal die Optikerin.

Danke für die zahlreichen Antworten. :-)

Gruß

Skunk :-)

AViya<n}a8F9


Ich trage auch harte Kontaktlinsen und kenne das Problem dieser Schmerzen, wenn man was ins Auge kommt. Sinnvoll ist es immer bisschen Wasser und einen Spiegel dabei zu haben, um sie jederzeit rausnehmen zu können. Ich setze die Kontaktlinsen übrigens immer mit Wasser ein (Augenarzt und Optiker sind damit einverstanden) weil ich das Kontaktlinsenmittel nicht vertrage.

Wenn ich merke das was ins Auge gekommen ist, versuche ich nicht zu blinzeln, meist geht es dann wieder raus. Oder wenn der Schmerz noch erträglich ist paar Minuten abwarten. Die Tränen spülen es zu 90 % auch wieder raus. Passiert mir ca. einmal in der Woche. Kommt eben drauf an wo man ist: Viel draußen mit viel Wind passiert das leichter. Sonnenbrille tragen im Sommer hilft auch z.B. beim radfahren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH