» »

Hinterlässt jede Brille Druckstellen auf der Nase?

mui4stersGpeax hat die Diskussion gestartet


Ich habe mir eine neue Brille (Ray Ban 5187, Vollrand-Acetat: [[http://misterspex.de/brillen/ray-ban-rx-5187-2445_f6438336.html?t009=dofault)]] zugelegt, die doppelt so schwer (23g) ist wie meine alte (10g)! DÜnnstmgl. Gläser (1,74er Index).

Eigentlich ist die wegen der großen Auflageflächen am Nasenrücken sehr angenehm zu tragen, aber sie hinterlässt ziemliche Druckstellen auf der ganzen Fläche der Auflagefläche.

Ist das unvermeidbar oder ist sie vielleicht einfach nicht richtig angepasst?

Antworten
C#olchRicidn


Eigentlich sollte die Brille keine starken Druckstellen hinterlassen. Bei dieser Art von Gestell kann man aber auch nicht wirklich was anpassen – entweder passts oder eben nicht.

S unfRlowexr_73


Ohne diese flexiblen Nasenstege lässt sich nicht viel anpassen. Daher muss sie entweder passen – oder sie passt nicht. Wenn es massive Druckstellen gibt, ist der Stegbereich entweder zu schmal oder die Brillenbügel zu kurz.

Risiko Internetoptiker...

m nexf


Hinterlässt jede Brille Druckstellen auf der Nase?

Nein, ich würd mich damit nicht zufrieden geben. Aber wenn es auf Teufel komm raus dieses Modell sein muss, an dem man so gut wie nichts individuell justieren kann, musst du dich damit anfreunden.

rr a l% f


MISTERSPEX wird es dir nachstellen

CjoXlchxicin


Wie genau soll man denn an diesem Rahmen etwas nachstellen, Ralf? ":/

rw a Sl xf


Misterspex wird es wissen.

mYisterxspex


Hätte mir der Optiker vor ort (oder auch Fielmann, bei denen ich auch war), ein Modell angeboten, dass mir gefallen hätte, hätte ich gerne auch dort gekauft. Aber das war nicht der Fall. Also online.

Ich habe mir das Modell bei einem freundlichen Optiker unter Angebot der Bezahlung der Dienstleistung nachstellen lassen. Ursprünglich rutschte die Brille, hinterließ aber keine Druckstellen. Jetzt rutscht sie nicht mehr, hinterlässt aber dafür Druckstellen...

STunfPlowexr_73


Tja, dann solltest Du nochmals zu dem freundlichen Optiker gehen. Manchmal (v.a. bei den Gestellen) muss man tricksen.

S0unflrowerx_73


Wenn sie vorher rutschte und jetzt drückt, liegt es wohl an der Bügellänge / Winkeleinstellung des Bügelendes.

m:isIt%ersTpxex


Kann ich da selbst dran rumfuschen? Mit Föhn erhitzen und biegen, bis sie passt? Oder sollte man da eher von absehen?

neajaneagut


Kann ich da selbst dran rumfuschen? Mit Föhn erhitzen und biegen, bis sie passt? Oder sollte man da eher von absehen?

Kommt drauf an, wie geschickt du bist. Und die Gefahr, dass sie kaputt geht, besteht immer.

Ich habe zwei Brillen, eine 50/16 (so eine hast du verlinkt) und eine 51/18. Erste Angabe jeweils Glasbreite, die zweite die Stegbreite. Die erste drückt ein bisschen, die zweite rutscht ein bisschen.

50/16 ist die schmalste Herrengröße, hat mir mein Optiker erklärt, vielleicht ist sie tatsächlich zu schmal für deine Nase?

C"olchJicixn


Du müsstest dann doch den nasenbereich verändern – wenn du daran rumbiegst fliegen die Gläser raus. Kannste machen, aber dann ist die brille unter umständen hin. ich würde das nicht machen...

ich hab ne super komische Nasenwurzel, weswegen mir Brillen der Art wie du sie jetzt gekauft hast, nicht passen. Sitzt irgendwie immer zu hoch oder drückt. Deswegen würde ich auch nie beim Onlineoptiker kaufen, auch wenns verlockend ist wg der Preise und der großen Auswahl...

h,ibernuati,ng


Dann wirst du da mit leben müssen- wenn es nicht schmerzhaft ist. Durch den ständigen Kontakt kommt natürlich weniger Luft dran.

Socken hinterlassen auch zT Druckstellen oder Armbanduhren ;-)

C_ali!fo^rmni8a9x4


MISTERSPEX wird es dir nachstellen

:)^

Misterspex wird es wissen.

:)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH