» »

Extrem starke Augenringe

iLsabMel*lchen hat die Diskussion gestartet


Ich habe auffällig starke, dunkle Augenringe bekommen. Zunächst hatte ich das auf Schlafmangel zurückgeführt, aber den habe ich weitestgehend beseitigt. Oder kann es sein, dass ich mir diese Ringe eingefangen habe, weil ich über einen längeren Zeitraum (während des Studiums) Schlafmangel hatte? Kann es auch am Tragen einer Brille liegen?

Kürzlich hat mir jemand erzählt, dass es auch Vitaminmangel sein kann. Ich ernähre mich aber eigentlich relativ ausgewogen, trinke nicht, rauche nicht.

Weiß jemand, welche Organe damit in Verbindung stehen?

Hat jemand seine Augenringe reduzieren können?

Antworten
sXugarlxove


ich hab die auch... denke das ist veranlagung (so wie Tränensäcke) überschmink es einfach und denk dir nichts. Wenn du wieder mal beim Arzt bist, kannst du es ja ansprechen :)

PnukwogRi


Am besten zum Arzt :-)

Keer]mel"y


Ich hab die auch und war deshalb mal bei einem Heilpraktiker. Der sagte mir, dass mein Körper übersäuert sei, weil ich mich nicht basisch genug ernähre.

Wegen einer Krankheit habe ich dann acht Wochen sehr basisch gegessen und kein Fisch oder Fleisch mehr zu mir genommen.

Die Augenbinde waren zu diesem Zeitpunkt tatsächlich weg.

Nun esse ich leider sehr gerne Fisch und Fleisch und somit habe ich die Augenbinde dann auch wieder bekommen.

iMsabde[llcxhen


Danke Euch allen für Eure Antworten. Ich werde mir auf jeden Fall erst einmal einen Abdeckstift zulegen und dann beim nächsten Arztbesuch alles abchecken lassen.

@ Kermely

Diesen Verdacht hatte ich auch, dass ich mich in den letzten Jahren möglicherweise überwiegend mit säurebildenden Lebensmitteln ernährt habe, ohne das mir das bewusst war. Als ich letztens mal meinen Speiseplan unter die Lupe genommen hatte, musste ich feststellen, dass ich in dieser Hinsicht doch eine einseitige Ernährung praktiziere, obwohl ich Fleisch und Fisch eigentlich kaum esse, in der letzten Zeit nicht einmal im Monat.

Ich habe jetzt auch damit begonnen ab 18 Uhr nichts mehr zu essen. Ich habe den Eindruck, dass es mir besser bekommt. Es kam mir manchmal so vor, dass wenn ich abends spät noch etwas gegessen hatte (und das war nicht selten mitten in der Nacht), dass ich dann am nächsten Morgen leicht aufgequollene Augen bzw. Augenringe hatte.

Dann werde ich mir mal einen anderen Ernährungsplan mit mehr Gemüse und Obst zusammenstellen.

Hast Du während der Diät auch den Kaffee komplett weggelassen?

Hast Du vom Heilpraktiker Ernährungstipps bekommen? Bzw. was hast Du denn in den acht Wochen gegessen?

E=l0lag[a^nda


Ich hab die auch und war deshalb mal bei einem Heilpraktiker. Der sagte mir, dass mein Körper übersäuert sei, weil ich mich nicht basisch genug ernähre.

Wegen einer Krankheit habe ich dann acht Wochen sehr basisch gegessen und kein Fisch oder Fleisch mehr zu mir genommen.

Die Augenbinde waren zu diesem Zeitpunkt tatsächlich weg.

Nun esse ich leider sehr gerne Fisch und Fleisch und somit habe ich die Augenbinde dann auch wieder bekommen.

Oh danke, das ist ein toller Tip. Ich leide auch unter Augenringen. Wenn ich Schlafmangel habe, dann so sehr, dass der gesamte Bereich unter den Augen schwarz ist. Aber auch nach Beseitigung des Schlafmangels sind da noch Ringe.

Derzeit esse ich zuviel Süßes. Macht das auch den Körper sauer?

Ich werde das mal ändern und sehen, ob es auch positive Auswirkungen auf meine Augenringe hat. *:) @:) :)*

Mpada;m~e ChaDrentaon


gibt es irgendwo eine Liste mit basischen Lebensmitteln? :-)

c(hcucxhi


bei mir ist es mit meinen augenringen erheblich besser geworden, seit ich vitamin d nehme (nachgewiesener vitamin d-mangel).

K$erm7e>lYy


@ chuchi

Es kann tatsächlich auch immer ein Vitaminmangel sein, dass muss dann aber beim Arzt abgeklärt werden. Vitamin D mal eben so zu nehmen, kann gefährlich sein, da das ein Vitamin ist, welches der Körper, wenn er einen Überschuss hat, nicht mal eben so auf natürlichem Wege ausscheiden kann.

@ isabellchen

Ja, auch den Kaffee habe ich weggelassen und statt dessen Basentee getrunken. Für mich war das eine harte Zeit, aber nach drei Wochen hat man eine Verbesserung gesehen.

Ich habe eine Liste mit den Lebensmitteln bekommen, die ich essen durfte. Ich habe fast nur noch Gemüse, sehr viele Kartoffeln und etwas Obst gegessen. Ich durfte ein Dinkelbrötchen zum Frühstück essen, aber es durfte kein Zucker enthalten sein.

KXrähxe


Hat sich sonst noch was für dich verbessert, bis auf die Augenringe?

idsabelylchxen


@ Kermely

Das klingt gut und vor allem ist der Zeitraum relativ kurz - das motiviert mich schon sehr.

Hast Du eigentlich vor der Umstellung auch eine Art Reinigung gemacht? Leberreinigung oder so? Gibt es einen speziellen Basentee oder geht z.B. auch der von Sonnentor?

Hast Du dabei eigentlich auch abgenommen? Das wäre noch ein netter Nebeneffekt, den ich auch verfolge (obwohl ich nicht dick bin, aber es würde mir nichts ausmachen, wenn mein Bauch wieder etwas flacher würde).

chuchi hat ja auch Vitamin-D angesprochen. Beim letzten Check wurde bei mir tatsächlich ein Mangel festgestellt. Wusste gar nicht, dass das auch mit Augenringen in Verbindung stehen kann.

Danke für die Tipps @:)

Jetzt bin ich gespannt, was sich bei mir tut. Du hast mich echt motiviert :-D

iysabel9lcxhen


Noch was vergessen: Käse darf man dann wahrscheinlich auch nicht essen, oder?

K*erm"ely


@ krähe

Mein Haarausfall verschwand und ich habe etwas abgenommen. Vielleicht habe ich es mir nur eingebildet, aber ich hab das Gefühl gehabt, nicht so schlapp zu sein.

@ isabellchen

Ich habe zusätzlich noch Basebtabletten genommen, aber das Aktiv-Basen-Wasser hört sich ja auch gut an.

Diesen Basentee habe ich getrunken, weil er mir von meinem HP empfohlen wurde. Auch im Reformhaus sagte man mir, dass dieser Tee der beste sein soll.

[[http://www.jentschura.com/de/produkte/lebensmittel/7x7-kraeutertee/]]

Eine Reinigung habe ich nicht vorher machen müssen. Ob das sinnvoll ist oder nicht, kann ich leider nicht beantworten.

Jetzt wo ich wieder dran denke, werde ich meine Ernährung auch noch einmal überdenken.

i#sabellVchexn


@ Kermely

Mit einer so genannten Reinigung wollte ich letztens beginnen, wofür ich mir einen Kräutertrunk gekauft hatte. Ich musste das Ganze dann aber abbrechen, weil ich eine extreme körperliche Reaktion darauf hatte.

Kannst Du Basentabletten empfehlen?

KderKmely


@ isabellchen

Tut mir leid, ich weiß nicht mehr welche das waren. Im Reformhaus wird man dich aber bestimmt gut beraten.

Berichte doch bitte mal, ob du auch eine Veränderung bemerkt hast.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH