» »

Extrem starke Augenringe

i"sabePllch en


Hi Kermely,

mache ich, aber es wird etwas dauern, weil ich im Moment etwas angeschlagen und somit zu schlapp bin, um meine Ernährung umzustellen.Kriege im Moment ständig Kopfschmerzen, weil ich die ganze Zeit am Schreibtisch sitze(n muss).

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Hast Du mal diese grünen Smoothies probiert? Hat mir eine Freundin noch empfohlen. Das werde ich auch mal ausprobieren.

K@ermdely


Hallo isabellchen,

Nein, die hab ich noch nicht probiert, werde ich mir aber mal ansehen. Danke für den Tipp.

Gute Besserung Wünsche ich dir!

iAsabe\llkchexn


Danke, Dir auch alles Gute! :-)

Uunfor3g^ivin+g


Hab auch ganz extreme Augenringe, gehe ungeschminkt gar nicht erst auf die Straße und bin auch ziemlich blass. Bei mir wurde ein ganz knackiger Eisenmangel nachgewiesen, der Wert sollte über 30 liegen, meiner lag bei 2,74. Außerdem hab ich scheinbar auch was mit der Schilddrüse, also bei mir liegt es wohl am Eisenmangel, solltest du vielleicht auch mal testen lassen.

i?sasbellfchen


@ Unforgiving

Danke für den Hinweis. An Eisen habe ich noch gar nicht gedacht. Deine Werte sind ja extrem niedrig. Und wie hast Du den Mangel ausgeglichen, mit Tabletten dauert das ja ewig? Bei mir ist tatsächlich ein Schilddrüsenwert erhöht. Der Arzt, bei dem ich den Check habe machen lassen, hat gesagt, es sei alles in Ordnung. Ich verstehe das nicht, zumal ich mittlerweile gelesen habe, dass das schon behandelt gehört. Ich fühle mich auch so schlapp und müde, dass ich dachte, dass es vielleicht an meiner Ernährung liegt (was vielleicht mit eine Ursache sein kann), aber ich ernähre mich eigentlich relativ gesund.

Das mit der Schilddrüse haut mich jetzt um.

U-nforg:ivixng


Ja, ich nehm seit einem Monat Tardyferon, mein Internist hat auch nicht schlecht geguckt, als er meinte, dass der Wert in nur einem Monat auf 13 gestiegen ist, was eigentlich recht schnell ist, weil der Eisenhaushalt ja eben eigentlich ziemlich lange braucht, bis er sich auffüllt.

Nur sieht man die Verbesserung bisher leider nur an den Werten, sonst spür und seh ich keinen Unterschied. Aber er meinte auch, obwohl sich die Werte verbessen, kann es 2-3 Monate dauern, bis man wirklich was sieht und spürt.

Vor den Tabletten hieß es, etwas würde nicht so ganz stimmen mit meiner Schilddrüse, aber der Wert lag noch im Normalbereich. Nachdem ich nun die Tabletten genommen hab, ist der Wert auf 5 gestiegen, was schon zu hoch ist. Nun muss ich die Eisentabletten weiter nehmen und im Dezember nochmal zum Blutabnehmen hin, dann weiß ich, ob ich wirklich eine Schilddrüsenunterfunktion hab. Was mir ganz schön auf die Nerven geht, weil ich Angst hab, dass ich dadurch ganz schön zunehmen könnte, wenn der steigende Wert an den Eisentabletten liegt, die ich wahrscheinlich auch mein ganzes Leben lang einnehmen muss.

A_lexa}ndro^polixs27


Esse ich abends Kartoffeln dann komme ich früh viel leichter aus dem Bett. Esse ich Nudeln, bin ich wie erschlagen.

Kartoffeln sind sehr basisch, Nudeln sauer.

Wenn ich mich einige Tage lang sehr basisch ernähre dann fühle ich mich viel fitter und Leistungsfähiger.

i sabeFllc5hxen


@ Unforgiving

Das klingt ja schon mal gut, dass der Wert beim Eisen so schnell gestiegen ist. Ist das eigentlich der Ferritin-Wert der gemessen wurde? Und sind die Tabletten gut verträglich?

Ja, Tabletten ein Leben lang einnehmen zu müssen, würde mir auch nicht gefallen - kann Dich gut verstehen. Der Gedanke daran macht mich auch fertig.

@ Alexandropolis27

Das ist ja auch interessant. Ich sollte vielleicht wieder häufiger Kartoffeln essen, die habe ich nämlich wegen der Kohlenhydrate weggelassen. Neulich hat mir eine Bekannte empfohlen am Abend auf keinen Fall Kohlenhydrate, sondern eiweißhaltige Lebensmittel zu essen. Hast Du das auch mal probiert? Ich noch nicht, da ich im Moment versuche am Abend (ab 17/18 Uhr) nichts mehr zu essen. Machst Du sonst noch was hinsichtlich basischer Ernährung? Ich werde mal genauer darauf achten, wie es mir geht, wenn ich Nudeln gegessen habe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH