» »

Plötzlich unscharf

plhiUa8x7 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit etwa einer Stunde ein Phänomen das mich sehr beunruhigt und ich würde gern irgendwas dagegen unternehmen.. Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen?

Es ging los mit "blinden Flecken", als hätte ich zu lang in ein helles Licht geguckt. Ich schreibe gerade hauptäschlich am PC und muss immer den Fokus ändern, um alle Buchstaben eines Wortes komplett sehen zu können.

Dann wurde es allgemein auf dem rechten Auge etwas unscharf. Und ich hab festgestellt, dass das rechte Auge ewig lang braucht, um wieder "scharfzustellen", nachdem es geschlossen war.

Seit 20 min habe ich ein konstantes chaotisches "kriseln" am rechten Blickfeldrand. Ich weiß nicht, wie ich das beschreiben soll; da sind einfach chaotische störungen. Wenn ich die Augen nach rechts drehe, sind sie weg, aber sobald ich wieder nach vorn gucke, nervt es wieder.

Eine Weile war in meinem Blick ein relativ horizontaler Streifen, auf dem das Bild irgendwie gestört war (auch eher rechts). tatsächlich wie eine Bildstörung im Fernsehen; in diesem Bereich zitterte das Bild total.

das ist aber seit 5 min wieder weg.

Weiß jemand, was da vor sich geht? Vielleicht Stress oder ein Vitaminmangel, der sich durch irgendwelche Tabletten schnell beheben lässt?

Vor etwa einem halben Jahr hatte ich sowas schon mal, aber kürzer und es ist von selbst wieder weggegangen.

Wäre toll, wenn mir jemand helfen kann! Danke

Antworten
HtaAppyb BanaQna


Wie wäre es mal wenn du zum Arzt gehst? Können neurologische Störungen oder Ausfälle im Gehirn sein, Netzhautprobleme...Ich wäre schon längst beim Arzt wenn es o lange anhält. Ich hänge an meinen Augen.

cAolQiflxor


Gib mal hier im Forum "Migräne mit Aura" oder "Augenmigräne" ein.

Ich hab eine solche und bin am Anfang auch ganz schön erschrocken :-o .

H>appy BaDnana


Gib mal hier im Forum "Migräne mit Aura" oder "Augenmigräne" ein.

Sicherlich KÖNNTE es das sein. Aber das sollte trotzdem ein Arzt diagnostizieren und nicht dazu führen das sie sich beruhigt zurück lehnt und nichts macht in der Hoffnung es geht bald wieder und kommt nie wieder.

P^iMa_0509


Na bei den Augen würd ich aber auch erst mal zum Doc springen....

puhia587


Happy Banana du machst mir Angst.. (war dein Ziel, ich weiß^^) Dann such ich mal n Arzt in der Nähe und besuch den nachher.

Danke coliflor, wäre nie auf die Idee gekommen, dass es sowas sein könnte.. Man denkt ja immer, Migräne hätte unweigerlich was mit Kopfschmerzen zu tun!

H'aprpyd 4Banxana


Angst wollte ich dir nicht machen. Aber mir fallen auf Anhieb keine harmlosen Dinge ein die sowas auslösen könnten. :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH