» »

Trockene und gerötete Augen durch Zocken

M arko%sovic hat die Diskussion gestartet


Vor einem halben Jahr hatte ich angefangen Starcraft2 (ein strategiespiel, in dem man sich ziemlich konzentrieren muss) zu spielen. Hab schon davor gezockt normalerweise ca 1-2 h pro tag. manchmal auch bis 4 uhr in die nacht hinein aber nicht sonderlich oft, doch da hatte ich keine probleme mit roten augen. Bei Starcraft 2 hatte ich anfänglich auch keine probleme, doch dann wurde es langsam schlimmer: ich musste bloß ne stunde zocken und meine augen waren gerötet und schmerzten doch wenn ich dann ne pause machte ging die rötung weg. irgendwann entshcloss ich mich mit starcraft aufzuhören. ich hab dann andere spiele gespielt, da ich dachte es könnte nur an starcraft liegen, doch meine augen wollten diese spiele auch nicht mehr vertragen. Seit den Sommerferien spiele so gut wie garnicht mehr videospiele weil ich die lust verloren habe (wegen der rötung und auch allgemein nichmehr soviel spaß dran , bin aber täglich 1-2 stunden vorm pc (facebook, youtube, was weiß ich) und meine augen sind DAUERND ROT, mal mehr mal weniger was kann ich dagegen machen? und was für ein tränersatzmittel soll ich mir kaufen wenn ich mal nen bisschen spielen möchte?

PS: bin 16, rauche nich kiffe nich, trinke nich alzuoft alk

Antworten
BklueHBirxd78


Hallo,

warst du denn schonmal beim Augenarzt? Hört sich für mich so an, als hättest du typische Trockene-Augen-Symptome. Lass aber mal deine Tränenflüssigkeit untersuchen, bevor du auf gut Glück etwas in die Augen träufelst.

MMaorkoUsovixc


War jetzt beim Augenarzt, hab nen konservierungsfreies Tränenersatzmittel verschrieben bekommen, das ich bei Bedarf verwenden kann. Das ist auch ganz gut: jucken und kratzen im Auge beseitigt. Was mich nur sehr stört sind meine geröteten Augen. Ich verstehe nicht warum meine Augen net mehr weiß werden obwohl ich garnich mehr spiele.

Ich denke ich werde das noch ein Monat beobachten und wenn sich keine Besserung zeigt, dann gehe ich noch einmal zu einem anderen Augenarzt, damit der Schirmer-test und andere Tests durchgeführt werden. Außer dem Schirmer-Test welche Tests zur Diagnose "trockene Augen" gibt es noch?

hCib/er0nat.ing


a)Wenn man zu lange auf den Bildschirm "starrt", im wahrsten Sinne, werden die Augen trocken, ganz automatisch.

Mehr trinken, mehr blinzeln, weniger Bildschirm.

b) mal die Sehschärfe überprüfen lassen :)z

M[ark1osoDvixc


@ a) Ja weiß ich,

das war nicht die frage

b) -habe bis ich 13 war brille getragen, danach nichtmehr, fand sie unschick und habe gemerkt dass ich ohne fast genauso gut sehe

-bin ein wenig weitsichtig -0,25 dioptrien und -1 dioptrien, sehtest gemacht: die sehkraft meiner augen haben sich trotz nicht getragener brille verbessert – > ergebnis brauche keine brille.

Ich denke nicht das die trockenen Augen von so einem kleinen Sehfehler kommen können, den anstrengen muss ich mich beim fokussieren des bildschirms nicht, sehe auch nicht verschommen oder so, lediglich trocken.

Ich würde gerne noch wissen was für Tests gemacht werden können um trockene Augen zu bestätigen, also damit ich die wirkliche Ursache herausbekommen kann, den Überanstregung kann es nichtmehr sein da ich nichmehr spiele, wenig am pc bin. ??? ??? ??? ??? ??? ??? ???

hmibecrqnating


-bin ein wenig weitsichtig -0,25 dioptrien und -1 dioptrien, sehtest gemacht: die sehkraft meiner augen haben sich trotz nicht getragener brille verbessert – > ergebnis brauche keine brille.

Ich denke nicht das die trockenen Augen von so einem kleinen Sehfehler kommen können, den anstrengen muss ich mich beim fokussieren des bildschirms nicht, sehe auch nicht verschommen oder so, lediglich trocken.

Minusvorzeichen ist kurzsichtig.

-0,25 ist ein Viertel von -1,0- das ist nicht Nichts. :)z

Das Tragen einer Brille verbessert nicht die Anatomie des Auges, also es heilt nicht.

Nur mit der Korrektion siehst du ausgewogen und gleich scharf.

Das ist kein kleiner Sehfehler, es wäre einer, wenn beide Augen -0,25 hätten-

Ich wette, dass es daran liegt, dass du deine Brille nicht trägst :D

Ganz banal:

Stell dir vor, du hättest ungleich lange Beine. Dann würdest du einen Schuh mit höherem Absatz tragen müssen, damit du nicht "humpelst", oder?

M-a6rkosWovixc


1. Korrigiere mich: +0.25 und +1, bin weitsichtig

2. "Das Tragen einer Brille verbessert nicht die Anatomie des Auges, also es heilt nicht."

Wenn sich das "heilt" auf die Sehschwäche und nicht auf die trocken Augen bezieht, dann:

mein Augenarzt sagte, nachdem Sehtest, dass ich besser sehe als früher, sie meinte, dass man eine Sehverbesserung bei Kindern die einen Sehfehler haben während der Wachstumsphase feststellen kann.

3. Kann sein, dass das Nichttragen der Brille auch ein Faktor ist, der zu dem trockenm Auge führte, jedoch muss ich dazu sagen, dass ich zwei Jahre lang ohne Probleme ohne Brille spielen konnte.

Außerdem verstehe ich nicht so recht wo der Zusammenhang von trockenen Augen und einen nicht alzu großen Sehfehler liegt.

M4eroTny9my


Außerdem verstehe ich nicht so recht wo der Zusammenhang von trockenen Augen und einen nicht alzu großen Sehfehler liegt.

Geringere Weitsichtigkeit kannst du (in jüngeren Jahren zumindest) mit den Augen kompensieren, was aber eine gewisse Anstrengung kostet, noch mehr, wenn die Augen unterschiedlich gut sehen. Das führt wahrscheinlich dazu, dass du die Dinge, die das Austrocknen der Augen begünstigen, noch verstärkst, als 'Starren', ohne viel Richtungswechsel, ohne viel Blinzeln.

Aber es kann tatsächlich sein, dass sich die Weitsichtigkeit 'ausgewachsen' hat.

Eine leichte Reizung der Bindehäute, die meist für die Rötung verantwortlich ist, ist leider im Winter etwas häufiger (kalte Luft draußen, trockene Luft innen durch Heizen). Also so dramatisch würde ich das im Moment nicht nehmen, wenn der AA nichts festgestellt hat (er hat ja kein trockenes Auge als Krankheit diagnostiziert, oder?). Und vielleicht die Verhaltensaspekte checken, die das begünstigen – da gibt's sicher irgendwo Listen (im Luftzug sitzen, zu wenig trinken, zu viel Kaffee – wenn's denn stimmt -, Medikamente...).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH