» »

Gleitsichtbrille sinnvoll?

Nno_lNaxme_


Kongo Otto

Ich vermute, dass du auch mit sehr gut angepassten Gläsern keinen Visus von 100 erreichen kannst. Das ist kein Problem, sondern ggf. nur ein Umstand. Wichtig ist, dass deine Gläser zu einem möglichst guten und belastungsfreien Sehen verhelfen.

Ratsam wäre es meines Erachtens, einen Optiker deines Vertrauens zu finden, um mindestens drei Mal und zu verschiedenen Zeiten eine Refraktion vornehmen zu lassen – in möglichst ausgeruhtem Zustand. Auf diese Weise lässt sich feststellen, in welcher Region dein maximaler Visus liegt und zudem, ob deine Werte eher stabil oder schwankend sind. Bei stabilen Werten ist die Bestimmung möglichst verträglicher Gläser eher einfach, bei schwankenden Werten wird es schwieriger.

NHo_Na+me_


Nachtrag:

Der Optiker ist mit Null Gläser angefangen,was heißt oder was sind null Gläser ?

Das Genannte ist mir aus dem Bereich der Optometrie kein Begriff, aber "null Gläser" dürfte einfach heißen, dass der Optiker die Refraktion damit begonnen hat, dass du gar keine Gläser aufhattest, was eine ziemlich sinnlose Aussage ist.

Ein Visus von 100 wird üblicherweise als normales/gutes Sehen erachtet. Ein Visus von 80 ist meines Wissens die führerscheintechnische Mindestanforderung, um ein Kraftfahrzeug führen zu können. Einen Visus von über 100 bezeichnet man umgangssprachlich als "Adlerauge".

kQa^ntaoxui


Das heißt ganz einfach, dass Du trotz Brille keine 100 % Sehkraft mehr hast. Das kann kein Glas der Welt hinbekommen.

Ist bei mir auf dem linken Auge auch so...

HWermeAlixna


Der Optiker kann nur eine verminderte Sehleistung korrigieren, die durch Kurz- oder Weitsichtigkeit oder Astigmatismus hervorgerufen wird.

Das kann mit optischen Gläsern ausgeglichen werden.

Wenn du trotz stärkerer Gläser nicht besser sehen kannst (und der Optiker wirklich sein Handwerk versteht), kann es sein, dass der Sehschärfeverlust durch etwas anderes hervorgerufen wird, zB eine krankhafte Veränderung am Auge.

Um das abzuklären, ist es wichtig, einen Augenarzt mal nachsehen zu lassen, denn manchmal ist eine schnelle Behandlung wichtig, um irreparable Schäden am Auge zu vermeiden.

Ich will dir keine Angst machen, aber ich würde auf alle Fälle mal nachsehen lassen.

KGongo uOtto


Ich werde morgen früh beim Augenarzt anrufen und einen Termin vereinbaren, dann sehen wir weiter.

Das einzige was ich desöfteren am rechten Auge festgestellt habe ist, das ich immer irgendetwas im Auge habe, was ich weder mit dem Finger noch mit Wasser heraus bekam. Dann ist es weg, dann wieder da, als ob ein krümel unter mein Auge ist, was immer zu kratzen anfing, und ich immer blinzeln muß.

h8iberRnatixng


Und, warum brauche ich keine Gleitsichtgläser, das hat mir der Augenarzt vor drei Jahren gesagt, und der Optiker von Fielmann sagte zu mir, weil ich schon 48 jahre alt bin, ist eine Gleitsichtbrille empfehlenswert.

King Otto, dass du schon ;-) 48 bist habe ich ja nicht gewußt...

Klar, um zu sehen wie früher in allen Entfernungen, brauchst du eine Gleitsichtbrille.

Innenprogressiv ist ein Glas, wenn die außenseitige Wölbung des Brillenglases nur eine einzige ist und der progressive Teil (nach unten hin zum Lesen) innenseitig (augenseitig) angebracht ist.

Für was hast du dich jetzt entschieden?

K,ongoB Otito


Ich habe am 15.01.2013 erst mal ein Termin beim Augenarzt,weil der Optiker mich wegen meiner Sehschwäche

gebeten hat,weil ich beim Sehtest nichts scharf erkennen konnte.

Ich habe mich für eine Kunststoff Vollrand Gleitsichtbrille entschieden.

Die Brille soll eckig sein,bei schmalen Fassungen sind sich die Optiker nicht alle einig,einige sagen es geht,andere

widerum sagen es geht ab einer Glashöhe von 25mm,ein anderer Optiker ist der meinung,es geht ab einer Glashöhe

von 30mm.

Ich wurde bereits dreimal an der Nasenscheidewand operiert,mir wurde auch ein Knochen entfernt,weil ich immer

schlecht durch die Nase atmen konnte,bzw.die Nase immer verstopft war.

Das hat zur folge,das meine Nase einbißchen dick ist,so,das beim aufsetzten der Kunststoff-Fassung eine kleine Lücke

zwischen Nase und Brücke/Steg vorhanden ist,je nachdem,wie breit die Brücke/ Steg ist.Heist,die Brille sitzt nicht richtig auf.

Der Optiker meinte zwar,das ich zwar sehen kann,aber es könnten Druckstellen entstehen und schmerzen verursachen.

Der Optiker hat mir dann Randlose Metall-Fassungen mit verstellbaren Brücken/Steg gezeigt,die mir aber nicht

gefielen,zudem mit über 500,00 € auch zu teuer,es war eine Alain Mikli Fassung,eine Fassung lag bei über 350,00 €

Bei Fielmann hat es dem Optiker nicht interessiert,der hat mir einige Kunststoff Fassungen gezeigt.

Bei eyes & more hatte es dem Optiker,falls es überhaupt einer war,überhaupt nicht interessiert.

Die Brillen waren zum teil defekt,keine Gläser drinn,Bügel zu locker oder lassen sich nur schwer öffnen und sehr schmutzig.

Ausserdem haben mir die Fassungen alle nicht gefallen,ist eher was für Kinder bzw.Teenager.

Aber eine Kunststoff-Fassung soll und muß es sein.

Ich habe mich auch für Gleitsichtgläser mit Innenprogressiv mit Brechnungsindex 1.6 entschieden.

Ach ja,bei eyes & more entscheidet die Dioptrien den Brechnungsindex,so der eyes & more Mitarbeiter.

MiiloCu8O7


also es ist so...wenn du wirklich DAS GLEICHE Produkt (Gläser und Fassung) wo andres günstiger gesehen hast dann musst du es schon nachweisen, dass die von Kielmann nachvollziehen können ob es wirklich der fall ist, dann bekommst du dein geld zurück...hab da schon positive erfahrung gemacht!

Ansonsten wenn deine brille die Augenbrauen berührt dann ist es ja logisch dass Fettflecken auf den gläsern entstehen,da dein körper nun mal nicht ****trocken ist...dann ist die beste Lösung,dass du dir die brille etwas anders einstellen lässt :)z

KcongAo Oxtto


Die Brille habe ich wieder zurück gegeben,und das Geld wurde innerhalb von sechs Tagen auf mein Konto überwiesen.

Ich wurde lediglich gefragt,warum ich die Brille wieder zurück geben möchte,worauf ich antwortete,weil ich unzufrieden bin.

HcorteMnsxia88


Die Brille habe ich wieder zurück gegeben,und das Geld wurde innerhalb von sechs Tagen auf mein Konto überwiesen.

Ich wurde lediglich gefragt,warum ich die Brille wieder zurück geben möchte,worauf ich antwortete,weil ich unzufrieden bin.

Das bezahlen für dich die anderen. Solche Leute liebe ich ;-D ;-D ;-D

K(on'go Otxto


Frage zu Vario Gleitsichtgläser,Komplettbrillen

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Hallo,

Die [...] AG verkauft Komplettbrillen (Einstärken-Gleitsicht-und Sonnenbrillen) Online.

Geschäftsführer ist [...].

Für Gleitsichtbrillen werden vier Glaskategorien angeboten: Basic, Universal, Comfort und Premium. Mich würde interssieren, wie gut diese Gläser sind, bzw. sind es eigenständige Markengläser ?

Ich gedenke mir dort eine Gleitsichtbrille zu bestellen und anfertigen zu lassen, vorausgesetzt ich kann [...] einen Sehtest, Anpassung etc. machen zu lassen. Für unter 500,00 € bekomme ich schon eine Gleitsichtbrille inkl. Premium Gläser und Designer Fassung etc.

Ich werde morgen oder nach Weihnachten mal bei [...] AG anrufen, bzgl. Sehtest, Anpassung etc. Aber in erster linie interessieren mich die Gläser.

M5aru/labaxum


Is dat nu direkte Werbung ? ? ? Mal janz logisch: Premium wird schon wat bessa sein als dat Basic, gelle? 5 lagiges Klopapier is auch wat bessa als 2 lagiges. Basic un Premium eben....

KUongo [Otxto


Nein,das ist keine direkte Werbung.

Nur,viele stehen dem Online Optiker skeptisch gegenüber.

M)arulnabVaum


Ich habe gelernt, meine Brille vom Optiker direkt anpassen zu lassen. Meine Augen sind kompliziert und es dauert geschlagene 45 Minuten, bis ein Optiker das richtige Ergebnis hat. Klar, online geht das natürlich schnurzdiburz. Meine Augen sind es mir wert. Was nützt mir eine Brille vom Onlinehändler für 500 € , durch die ich vielleicht gar nicht gucken kann ???

Dann sind billige 500 aus dem Fenster geschmissenes Geld, gelle? Und wenn ich natürlich keinen Vergleich habe, gucke ich ewig falsch und wundere mich vielleicht über Kopfschmerzen oder sonstige Übel.

Meine Augen und ich selbst bin es mir immer wert, nur das Beste zu bekommen. Online geht vielleicht für nen Toaster, aber meine Augen ist mir eine optimale Beratung viel Geld wert.

Mein ganzes Leben ist mir das wert. Vermögen kommt auch von "etwas mögen". Warum auch nicht auch meine Augen ???

rB a lx f


Wenn du mit der Brille von Fielmann Probleme hattest - würde ich es online nicht versuchen.

WAS kam beim Augenarzt heraus.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH