» »

Gleitsichtbrille sinnvoll?

tSu}ffaRrmxi


- Muß ich es Beweisen,das ich das Produkt anderswo günstiger sehe bzw. erhalte ? Oder reicht es völlig aus, das ich denen das nur sage, obwohl ich überhaupt nicht weiß ob ich das Produkt überhaupt günstiger gesehen habe.

kannst du dir das nicht selber denken? ;-)

t,uff)armi


Ich denke, das dürfte kein Problem sein. oder ?

geh hin und sprich mit den leuten! fielmann ist meines erachtens eine der servicefreundlichsten geschäfte, in der regel versucht man da, dem kunden entgegenzukommen.

ob du in deinem fall geld zurück bekommst, kann ich dir nicht sagen, am ende hast du dich einfach "verkauft" und würdest jetzt doch lieber eine andere brille woanders kaufen – das ist natürlich nicht unebdingt fehler von fielmann! das entgegenkommen hat logischerweise also auch seine grenzen, schließlich haben deine gläser und das einschleifen ja auch kosten verursacht! ;-)

t9ufLfaxrmi


Die Brillengläser sind ständig von innen beschlagen, bzw. da kommt ständig ein Fettfleck oder Fettfilm auf den Gläsern.

das kannst du den mitarbeitern bei fielmann ja einfach mal zeigen!

KhongoP Ottxo


kannst du dir das nicht selber denken

Ehrlich gesagt nein.

tjuff<arxmi


na dann denk nochmal drüber nach! ]:D *:)

t/uffa&rmxi


ich gehe doch mal scharf davon aus, dass es nicht reicht einfach nur zu sagen, man hätte die brille woanders günstiger gesehen. fielmann will ganz sicher wissen wo! ;-)

SOunflqowxer_73


Die Brillengläser sind ständig von innen beschlagen, bzw. da kommt ständig ein Fettfleck oder Fettfilm auf den Gläsern.

Ich bin mehr mit dem Putzen der Brille beschäftigt, als mit dem PC, und das geht mir auf den Nerven.

Das meinst Du nicht ernst, oder?

K?on-go Oxtto


Das meinst Du nicht ernst, oder?

Doch,nach wenigen minuten lagert sich so eine art Fettfleck oder Fettfilm oder wie man das nennt aufs Glas,so als wenn mein Gesicht fettig oder schwitzt.

Und immer an den oberen Glasrändern, dabei kommen die Gläser nicht mit der Haut in Kontakt, nur die Fassung liegt an den Augenbrauen an, bzw. kommt mit den Augenbrauen in kontakt.

M`erroKnymxy


Geld-zurück-Garantie: Sehen Sie das gleiche Produkt innerhalb von 6 Wochen nach Kauf anderswo günstiger, nimmt Fielmann den Artikel zurück und erstattet den Kaufpreis.

Seltsame Strategie, wenn das denn so stimmt. Es würde ja mehr Sinn machen – für alle Beteiligte, außer dem Zweitanbieter – die Differenz zurückzuzahlen. Ich nehme an, dass die Idee dahinter ist, dass du nie genau das gleiche Produkt bekommst, sondern man sich dann auf unterschiedliche Gläser oder was weiß ich ausreden wird. Oder dass es dir die Mühe nicht wert sein wird, wegen vielleicht 25€ die Zeit aufzuwenden, nochmals woanders die gleiche Brille herstellen zu lassen.

Wenn du es nicht nachweisen musst, dann wäre es idiotisch. Aber möglicherweise gibt es so wenige Leute, die nach dem Brillenkauf andere Optikergeschäfte abklappern, um sich dort Kostenvoranschläge für die gleiche Brille machen zu lassen, um dann Fielmann eines auszuwischen.

das ist natürlich nicht unebdingt fehler von fielmann! das entgegenkommen hat logischerweise also auch seine grenzen

Vielleicht gibt es da noch Kleingedrucktes, dass man wegen der ständig fettigen Brillengläser nicht lesen kann. Aber grundsätzlich sagt das die Zufriedenheitsgarantie ja auch nicht, sondern ich bin einfach subjektiv – wie sonst? – unzufrieden und will die Brille nicht mehr. Wahrscheinlich wird man nachfragen, was denn sei, um dann eine Lösung anzubieten. Und wieder wird man nicht damit rechnen, dass das viele machen, auch wenn ich mir das eher vorstellen kann, weil Brillen manchmal, wenn länger als fürs In-den-Spiegel-Schauen getragen, und dann noch mit Gläsern, sich ganz anders anfühlen können.

Wie auch immer, wenn du die Zeit, die du in Hintergrundinfosuche und Optiker-Besuche investierst, ökonomisch umrechnest, hättest du beim Optiker vor Ort eine optimale Gleitsichtbrille plus Computerbrille am billigsten bekommen.

M,erjon4ymxy


als ob mein Gesicht fettig wäre oder schwitzte.

Tut es wahrscheinlich auch, das macht die Gesichtshaut eigentlich normalerweise. Und es ist ja auch irgendwie die Funktion der Augenbrauen (durch die Härchen und durch die vorraggende Position), solche Absonderungen 'zu sammeln'. Also dass sich dort bei Kontakt mit dem Glas 'Schmutz' bildet, finde ich nicht so seltsam. Vielleicht doch nicht ganz die richtige Fassung, oder der Sitz passt nicht 100%ig.

L+adycM


Ich bin kein Brillenträger, außer im Sommer die Sonnenbrille. Ich kenne das mit diesem "Film" auf den Gläsern. Bei mir liegt das, wie ich feststellen musste, an meinen Wimpern. Die streifen bei manchen Brillen das Glas uns hinterlassen Flecken. Könnte das bei dir der Grund sein?

Da bei der Zufriedenheitsgarantie kein Kleingedrucktes dabei steht, werden sie dir die Brille bestimmt umtauschen oder erstatten, dazu müssten die Mitarbeiter angewiesen sein.

Aber: Wenn du nicht sagen kannst, wo du die Brille günstiger gesehen hast... wieso sollten sie sie dann bitte zurücknehmen? ;-D Diese Option brauchst du ja auch gar nicht, wenn du nicht zufrieden bist.

S%unf*l]ower%_173


Augenbrauen sollten keinen Kontakt mit der Brille haben.

K;ong\o Ot8txo


Mit der Brille,(es ist eine Computerbrille),sehr ich eigentlich auch sehr gut am PC,nur das ablagern des Fettfilm etc.geht mir mächtig auf die Nerven.

Gehe morgen nochmals zu Fielmann,und werde denen mein Problem schildern,und wenn immer noch keine Lösung gefunden werden kann,geht die Brille zurück.

Eigentlich hätte ich sehr gerne eine Dreistärkengleitsichtbrille. Eine Stärke ist die "normale" Behandlung der Kurzsichtigkeit und Hornhautverkrümmung, also Fernsicht,die zweite Stärke ist das Ganze, aber so verändert, dass sie eben zur Neutralisierung der Altersweitsichtigkeit fungiert, und zwar bezogen auf den Nahbereich, so ca. 30-40 cm, also zum Buch lesen oder zum lesen von Zeitungen,Rezepten,kleingedrucktem,etc. die dritte Stärke ist auf den PC-Bereich, ca. 80 cm, ausgerichtet.

Oder muß ich für den Computer eine separate Brille haben ?

t3uff=arxmi


Da bei der Zufriedenheitsgarantie kein Kleingedrucktes dabei steht, werden sie dir die Brille bestimmt umtauschen oder erstatten, dazu müssten die Mitarbeiter angewiesen sein.

in aller regel wird erstmal probiert, das problem zu lösen – und das ist meist durch eine anpassung des gestells auch möglich.

ob fielmann nun einen fehlkauf (also nichtgefallem nach kurzer zeit) als driftigen grund sieht, die brille gegen auszahlung des vollen betrages umzutauschen – das muss er direkt bei fielmann in der filiale besprechen!

TwurT*ur


wenn die schon den Mund so voll nehmen mit 'Zufriedenheitsgaratie', sollte man das halt mal nutzen, wenn man nicht zufrieden ist.

Ich denke, da das nicht soo viele Kunden in Anspruch nehmen, werden die das auch machen.

Natürlich erst nach rumgeeiere, warum man nicht zufrieden ist und Versuch nachzubessern.

Da würde ich mich aber nicht drauf einlassen. Ich bin unzufrieden – fertig!

Und wenn Sie (Fielman), das nicht einlösen, bin ich erst recht unzufrieden!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH