» »

Dauer von Auftrag bis Übergabe der Brille

S)teekvexn01


Am Montag hatte ich meine neue Brille abgeholt und es war einfach alles perfekt.

Gut angepasst und es wurde diesmal nichts von einer Versicherung erwähnt.

Und wenn, dann würde ich das auch okay finden, weil 10€ im Jahr mit den Leistungen ist gar nicht so verkehrt.

r? a -l f


8-) und wie lange musstes du warten

S0t;ee6ven0x1


10-15 minuten.

Das ist noch ok, finde ich.

r^ a l xf


Dauer von Auftrag bis Übergabe der Brille

8-)

10-15 minuten.

Das ist noch ok, finde ich.

das glaube ich dir nicht

Shteev~en0x1


Wieso nicht?

SUtqee^vtenx01


Ich meinte in der Filiale, als ich sie abholen wollte. :D

Insgesamt hat es 8 Tage gedauert.

dsistanocAe 1


Der Verkauf von Versicherungen wird bei "meinem" Fielmann nicht besonders aggressiv vorangetrieben, sie sagen halt ihr Sprüchlein auf, das sie sagen müssen, auch wenn man schon etliche Brillen bei ihnen gekauft hat, und man sagt dann, ja, man will die Versicherung, oder eben nein.

Also in meinem Fall ist die F.-Versicherung absolut gerechtfertigt. Brauche ich eine neue Gläserstärke innerhalb von 2 Jahren, so übernimmt die F.-Versicherung 70% der neuen Brille.

Bei mir war das jetzt der Fall und die Versicherung tritt in Kraft. Bei einem Betrag von 700, – Euro für die neue Brille (aufgrund der Prismen) rechnet sich das schon. :)^

LCuftschgiffj-Fan


Bei meiner Tochter auch. Die schrottet auf jedem Open-Air-Festival eine Brille.

rd aC l xf


Apollo Optik 10 Tage

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH