» »

Tageslinse im auge gerissen - Augenarzt findet nichts...

MTarkxu5 hat die Diskussion gestartet


Mir ist – wie schon vielen – was ganz blödes passiert. Habe gestern bemerkt, dass ich eine Wimper unter einer meiner Tageslinsen habe. Habe die Linse rausgenommen, um die Wimper zu entfernen und sie dabei nurz auf meiner Fingerkuppe gelagert. Als die Wimper weg war, wollte ich sie wieder iensetzen. Dabei habe ich gesehen, dass sie sich zusammen geklappt hatte und ich habe sie mit Tränenersatzflüssigkeit kurz befeuchtet. Danach habe ich sie eingesetzt und sofort ein sehr seltsames Gefühl. Zeitgleich wurde mein Auge fast augenblicklich rot. Ich habe mir dann direkt nochmal die Hände gewaschen und wollte die Linse wieder rausholen. Irgendwie habe ich sie aber nicht mehr gefunden, egal, was ich angestellt habe. Dann, nach einer gefühlten Ewigkeit, konnte ich eine halbe Linse aus dem Auge holen. Da mein Auge weiterhin sehr rot war, habe ich mich dazu entschlossen, sofort zum Notdienst-Augenarzt zu fahren. Dort war mein Auge überigens schon wieder optisch ok. Ich hatte aber ein deutliches Fremdkörpergefühl im Auge. Minutenlanges Suchen von Augenarzt nebst Assistentin haben als Diagnose ergeben, dass sehr wahrscheinlich nichts mehr im Auge ist.

Der Arzt meinte, dass ich wohl beim erneuten befeuchten der Linse diese wohl schon zerrissen habe und nur die halbe eingesetzt habe. Ich bin mir aber fast sicher (kann mich leider nicht mehr erinnern), dass ich das bemerkt hätte.

Ich hatte gestern den gesamten Abend über immer wieder ein leicht tränendes Auge und ein Fremdkörpergefühl außen. Sehen konnte man aber dennoch gar nichts.

Heute Morgen nun war mein Auge stark verklebt und das Fremkörpergefühl ist zwar schwach, aber immer noch da. Das Auge tränt auch weiterhin leicht. Ich habe also die Vermutung, dass da doch noch irgendwas drin sein muss, oder?

Wenn ich mit geschlossenem Auge dasselbe Kreisen lasse, dann spüre ich außen bis oben irgendwie nen Fremdköprer. Es kann dennoch immer noch sein, dass es wegen der starken Reizung von gestern ist. Gerötet ist das Auge nicht mehr.

Jetzt bin ich etwas unsicher, was ich machen soll. Noch einmal zu dem Arzt fahren heute als Notdienst oder bis morgen warten und dann zu meinem eigenen Augenarzt fahren.

Oder kann es sein, dass auch die verklebten Augen der Nacht eher ein Zeichen dafür sind, dass gestern durch das viele "Gefummel" im Auge einfach auch Schmutz reingekommen ist, der rausgewaschen wurde.

Antworten
LPotte04x07


Wenn der Arzt nichts findet, wird auch nichts mehr drin sein. Du kannst natürlich nochmal nachsehen lassen.

Dein Auge ist sehr gereizt.

MWarxku5


Dann werde ich mal auf jeden Fall bis morgen warten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH