» »

Seit über 2 Wochen Augen- und Kopfschmerzen, brauche Rat

F1lo|ckex91 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben!

Ich bin weiblich, 21 Jahre alt und habe auf beiden Augen knapp -4 Dioptrien und Hornhautverkrümmung. Und schilder mein kurz mein Problem und hoffe ihr könnt mir mal einen Rat geben :-)

Seit über 2 Wochen habe ich schon ganz seltsame Augenschmerzen. Es fühlt sich an wie Muskelkater hinter und über den Augen/der Augenhöhle bei Bewegungen, vorallem wenn ich ganz stark in eine Richtung schaue. Dazu kommen noch mal mehr mal weniger starke, aber immer vorhandene Kopfschmerzen in der Stirnregion.

Meine Augen sehen völlig normal aus, weder getrübt oder gerötet. Sie sind nur etwas "härter" wenn ich mir morgens die Augen reibe und tun etwas weh wenn ich draufdrücke.

Vor allem das rechte Auge tut mir mehr weh, ich habe auch irgendwie das Gefühl, dass ich auf dem Auge weniger kontrastreich sehe?! Kann aber auch nur Einbildung sein |-o Sicht auf Weite ist nicht eingeschränkt.

Auch zieht und brennt das rechte Auge manchmal ganz stark aber nur kurz!

So, nun würde jeder sagen: "Geh doch zum Augenarzt!" Nur der Punkt ist, eine Woche BEVOR die Schmerzen angefangen haben, war ich zur normalen Kontrolle bei meinem Augenarzt! Da wurden sogar die Augen weitgetropft und die Netzhaut untersucht, da ich vor nem Monat mal eine halbe Stunde stark verschwommen auf einem Auge gesehen habe bei gleichzeitig starken Kopfschmerzen und wollte mal nachsehen lassen ob da alles ok war.

Der Arzt sagte da sei alles tip top, so eine Netzhaut wie ich sie hab könnte man sich wünschen |-o

Lediglich mein Augendruck sei etwas erhöht. War er glaube auch schon Ende 2011 bei einer Untersuchung.

Fast genau vor einem Jahr wurde auch mal eine Sehnervenfaseruntersuchung per Laser (GTX oder wie das heisst) gemacht, da ich diese "fliegenden Mücken" habe und mein Arzt der Sache auf den Grund gehen wollte.

Da war wohl etwas nicht an der Stelle wo es sein sollte, aber der Arzt sagte meine Nervenfasern seien an einer anderen Stelle stärker gebündelt (oder wie ich das ausdrücken soll) als an der Stelle wo es bei anderen Leuten normal wäre. Aber das wäre wohl völlig in Ordnung und schon so angeboren. Ihm ist nach eigener Aussage ein Stein vom Herzen gefallen :-)

Auf meine Nachfrage bei der letzten Untersuchung wann denn wieder so ein GTX gemacht werden sollte meinte er, erst im Laufe des nächsten Jahres, jetzt sollte ich mir für das Geld lieber ein paar Schuhe kaufen ;-D

Der Arzt ist der beste Augenarzt hier in der Stadt, also vertraue ich ihm dass das mit dem Augendruck wohl so in Ordnung ist. Meine Oma hat nämlich ein Glaukom und ich hab Angst dass es mich auch trifft, wenn ich jetzt schon etwas erhöhten Augendruck habe... ":/

Naja, jedenfalls war bei der letzten Untersuchung soweit alles ok! Und dann eine Woche darauf haben meine Beschwerden angefangen!

Meint ihr, das kann irgendwie mit dem Augendruck zusammenhängen? Hat man da Beschwerden oder ist das eher eine Sache für den Neurologen?

Hatte jemand auch schonmal sowas?

Antworten
FMloc1kex91


Weiß denn keiner was dazu? %:|

FGlo.cke9}1


Es ist immer noch nicht besser ... das rechte Auge brennt manchmal irgendwie von innen :-|

Kopfschmerzen unverändert. Auf Arbeit ging es, jetzt ist es wieder etwas stärker... Und die schmerzen beim stark in eine RicOh Mannhtung gucken ist auch noch da..

:°(

FIlo&cke9x1


Ich meine natürlich die schmerzen beim starken gucken in eine Richtung sind noch da ... blödes Handy :=o

FJlocjke91


So ich war letztens beim Augenarzt und berichte mal. (Falls es überhaupt jemand liest...)

Es wurde normal nach der Sehstärke geschaut in dem ich in so einen Apparat schaue, die war wohl so ok. Gesichtsfelduntersuchung wurde gemacht, die war auch ok!

Der Arzt hat mal kurz nach den Augen geschaut und meinte, die Augen- und Kopfschmerzen würden NICHT von den Augen kommen!

Ist ja alles schön und gut, aber was mich irritiert: Warum wurde kein Augendruck kontrolliert?

Die letzten 2 Male (Mai 2012 und vor 3 Wochen) war er etwas zu hoch, grade an der Grenze wurde mir gesagt.

Jetzt kam ich mit Augen. und Kopfschmerzen und Ziehen in den Augen und da wurde der Druck nicht mal kontrolliert?!

Und ich Pappnase hab vergessen zu fragen... das fiel mir erst auf als ich zur Tür nach draussen bin.

Meint ihr das ist so ok? Denke der Arzt wird das schin wissen .. oder? |-o

Skama[ra2x6


huhu...

kleine frage, hast du immer noch Verspannungen im Hws Bereich?

klar bin ich kein Arzt aber deine Probleme könnten auch von der HWS kommen....

ich würde einfach mal einen Orthopäden aufsuchen

alles gute @:)

FMlotcke91


Juhu, es schreibt mal jemand! Hallo Samara *:)

Ja, die Verspannungen sind immer noch da, mein Arzt hat mich auch zu einem Osteopathen überwiesen.

Nächste Woche habe ich wegen den Kopfschmerzen auch noch einen Termin beim Neurologen, mal sehen was dabei rumkommt...

S/amayra2x6


Ja Flocke ich hab gedacht ich erlöse dich mal ;-D

Ich kenne das Problem was du hast..... und bei mir liegt es an den starken Muskelverspannung in der HWS und joa an so ziemlich vielen Blockaden da oben.....

bis jetzt konnte mir nur progressive Muskelendspannung nach Jackobsen helfen

aber der versuch beim Osteopathen solltest du mal machen....

mir hat das nicht geholfen haben hier bei uns auch nur einen und naja der war leider nicht so der brüller.....

Lass mal was von dir hören wenn du beim Neurologen warst würde mich sehr interessieren was bei dir da so raus kam

Liebe grüße @:)

FTlocPkwe91


Ja das werde ich auf jeden Fall machen!

Denn langsam bin ich wirklich am verzweifeln mit der Sache. Ich habe auch oft Atemnotanfälle (als hätte ich einen Kloß im Hals) und Schwindel, vielleicht kommt das alles von der HWS. Wurde mir auch schon öfter gesagt von Leuten in meinem Umfeld.

Ich bon wirklich gespannt ob der Neurologe was findet und werde auf jeden Fall berichten!

Nur das mit dem AUgendruck gibt mir irgendwie immer noch zu denken, dass der nicht wieder geprüft wurde obwohl er schon letztens erhöht war ":/

S%a7maraI26


Würde ich definitiv mal abklären lassen mit der Hws

und mit dem augendruck da würde ich mir keine Gedanken machen,

ich habe seit meiner Kindheit Probleme mit den Augen wurde auch schon 2 mal Operiert wergen einem frechen Silberblick ;-)

und ich muss nun schon seit -Jahre regelmäßig zum Augenarzt......

Eigentlich reicht es wenn der Augendruck alle 6 Monate überprüft wird....

auch wenn er erhöht ist...

der Arzt weiß eigentlich schon was er tut und wenn es nicht stark erhöht ist braucht man sich keine sorgen zu machen.....

Nur einen kleinen Tipp möchte ich dir noch geben, Nicht nach Antworten Googlen das macht das alles nur noch schlimmer.....

lieber halt einfach wenn man sich unsicher ist noch einmal beim Arzt anrufen und einfach nachfragen....

F.lock3ex91


Googeln nach Krankheiten oder Symptomen mach ich nicht mehr, da wird man ja verrückt ;-D

Der Augenarzt ist wirklich sehr gut, ich vertraue ihm auch. Ich dachte nur, dass bei sowieso schon leicht erhöhtem Augendruck bei jeder Untersuchung gemessen wird.

Okay, ich war ja vor 3 Wochen schon da... aber jetzt habe ich ja Beschwerden, deswegen. Er hat den Augendruck ja gar nicht erwähnt.

Ich hab da etwas Angst, da meine Oma ein Glaukom hat und bei mir nun schon 2 Mal erhöhter Augendruck festgestellt wurde. Und ich bin erst 21.... Der Arzt sagte letztens die Sehnerven wird er erst im Laufe des nächsten Jahres kontrollieren.

Ich hab nur Angst, dass in der Zwischenzeit schon irgendwas geschädigt wird oder der Druck höher geht |-o

Aber so schnell passiert da wohl nichts?

Ich muss mich mal beruhigen, das wird schon so alles seine Richtigkeit haben :)z

A@mbievalen?t70


Hast Du Heuschnupfen oder Allergien?

Bei mir machen sich grad meine Allergien auch mit Augendrücken und Brennen und so bemerkbar ... @:) ich brauchte auch ein wenig bis ich auf Allergie kam – weil meine Nase nicht zu ist.

S"amarxa26


@ flocke

ich denke deine sorge ist unbegründet,

und wenn du wirklich solche sorgen hast dann ruf einfach nochmal an beim doc

schaden wird es nicht....

@ Ambivalent70

Super tipp :)^

bin ich gar nicht drauf gekommen, hab jetzt nächste Woche Montag nen Allergietest und bin echt gespannt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH