» »

Gerstenkorn – warum wird die Entzündung nicht besser??

S4cukllxy hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen,

ich habe am 01.Mai mogens am linken inneren Lidrand eine Rötung und einen Druckschmerz gehabt. Da ich mir schon gedacht habe, dass es sich dabei um ein Gerstenkorn handelt, bin ich nicht zum Augenarzt (ewig lange Wartezeit), sondern habe mir in der Apotheke ein rezeptfreies Mittel (Posiformin) geben lassen. Laut Apother sehr hilfreich. :-/

Nach ein paar Tagen war aber nichts passiert und ich wollte mir das hier im Forrum genannte Mittel Refobacin vom Hausarzt aufschreiben lassen. Dieser war aber in Urlaub. Eine Bekannte hatte noch eine geschlossene Tube zu Hause und stellte sie mir zur Verfügung. Das Gerstenkorn ging zurück und nach 5 Tagen hörte ich mit der Behandlung auf, da ich nach dem Benutzen plötzlich immer ein starkes Brennen im Auge hatte.

2 Tage später ging ich dann doch mal endlich zum Augenarzt und habe meine Geschichte vorgetragen. Dieser sagte nur, sich solle das Medikament auf jeden Fall noch eine Woche, also bis heute nehmen. 5 Minuten und ich war wieder draußen

Aber es hat sich nichts verändert. Auf dem Lidrand ist eine kleine entzündete Erhebung und im Lid innen ist an dieser Stelle auch alles rot. :°(

Was kann das nur sein?? Es wird einfach nicht besser. Ich laufe jetzt schon seit Wochen ungeschminkt rum, was für mich sehr schlimm ist, da ich blonde Wimpern habe. :°_

Ich möchte entlich, dass diese Stelle wieder normal ist und nicht mehr brennt.

Habt ihr eine Idee, was es sein könnte und was ich machen kann? ???

Will am Dienstag noch mal zum Augenarzt, ist aber schon ziemlich lästig wegen der Wartezeit.

In Hoffnung auf Antwort.

Scully

Antworten
S|ynoJnyKmerxin


Hallo liebe scully,

ich kann nachvollziehen, dass du langsam aber sicher am Rad drehst.

Du schreibst, die Stelle am Auge sei immer noch gerötet; vermutlich ist es einfach noch nicht soweit, dass sich das Gerstenkorn von selber "öffnet" und so abheilen kann. (Sollte man nie eigenhändig aufpieksen....)

So mühsam es ist; vermutlich brauchst du einfach noch etwas Geduld. Der Augenarzt hat ja ein Auge drauf geworfen; wenn es etwas Ernsthaftes gewesen wäre, hätte er dir das gesagt. Mach zur Sicherheit nochmals einen Termin bei ihm.

Ich habe grade noch in meinem Heilkunde-Buch nachgelesen: die Heilung eines Gerstenkorns kann sich schon mal recht hinziehen.

Gute Besserung und versuche, dem Ganzen noch etwas Zeit zur Heilung zu geben (auch als innere Haltung). :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH