» »

Gerstenkorn im Anfangsstadium

c[risLpybi{ts8x9 hat die Diskussion gestartet


Halihallo!

Ich war heute Mittag beim Augenarzt :[] aufgrund einer wirklich miiiiiinimalen Schwellung am rechten Oberlid, wo ich auch so ein ätzendes Fremdkörpergefühl hab.

Der Arzt meinte das wäre ein Gerstenkorn und hat mir daraufhin eine Salbe verschrieben.

So, nun meine Frage:

Da die ganze Geschichte noch im "Anfangsstadium" ist, also nur ein wiiiiinzig kleines bisschen geschwollen (also keine "Korn" zu sehen) und ich nun ne Salbe dagegen habe, muss ich da noch Angst haben, dass sich ein richtiges "Korn" bildet oder geht die Entzündung aufgrund der Tatsache, dass es früh erkannt wurde durch die Salbe einfach zurück?

Danke für alle Antworten! @:)

Antworten
MVadamYe Chaarentoxn


beides möglich, beides nicht schlimm – auch wenn es noch mehr anschwillt was durchaus passieren kann, müsste es schnell vorüber sein.

ich hatte auch eins, hat ein paar Tage gedauert dann wars weg, und ich hab nur Melissenteesäckchen draufgetan und war nicht beim Arzt. *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH