» »

Schwerbehinderung

ARprmikoFsenker8nöl hat die Diskussion gestartet


ich hatte mal wg Augen nen Antrag dafür gestellt. Da hat man aber viele Sachen nicht eingetragen. Zumal sich manches bei mir auch bissl verschlechtert hat.

Ich liste das mal auf:

- Kurzsichtigkeit ist mit Hornhautverkrümmung bei -12 auf dem einen Auge (kann 90% sehen damit --- manchmal besser, je nach Tagesform). Auf dem Anderen habe ich -6. Bringt mir bloß nicht viel, wenn da der Visus so schwankt, zw. 0,3-0,5.

- der schwankende Visus liegt wohl am geburtsbedingten Schielen, welches kaum sichtbar ist, wenn ich Brille trage und am Nystagmus,. welcher beim schielenden Auge krasser ist. Habe da nie n ruhiges Bild. :/

- durchs Schielen habe ich Doppelbilder... ein Auge ist abgeschaltet, was man auch mit OP nicht beheben könnte. Da ginge nur noch kosmetisch was. Habe meine Eltern bei mir in der Kindheit halt versäumt. ;-)

Ich habe nie FS gemacht und würde wohl beim Gutachten auch nicht durchkommen wegen der Doppelbilder. Da habe ich beim Augenarzt auch mal angerufen gestern. Meine Augenärztin sieht es kritisch...

was denkt ihr, wie man mich einstufen würde?

Ich kann mich jetzt eh nicht mehr einstufen lassen, da ab Mo England, aber mich würds trotzdem mal interessieren.

Antworten
kOann*sumJalkomxm


Du wirst keinen Erfolg haben mit dem Antrag. Dein besseres Auge darf nicht mehr als 30% Sehfähigkeit haben, nur so wirst du als sehbehindert eingestuft mit einem Grad der Behinderung.

Ich war jahrelang in einer ähnlichen Situation wie du, dass ich zwar nicht mehr Auto fahren durfte, aber "zu gut" gesehen habe um einen Schwerbehindertenausweis zu bekommen.

*:)

kOannusumalkomxm


Die 30% Sehfähigkeit beziehen sich natürlich auf die korrigierte Sehfähigkeit, d.h. es wird mit Brille oder Kontaktlinsen ermitelt.

AQprik|osenkWernöxl


Ja, mir Korrektur habe ich ca. 90 und 30%.

Und was ist mit den Doppelbildern und dem Nystagmus? Ich meine, das schränkt mich ja schon ein. Ich habe teilweise echt Probleme, die Treppenstufen zu treffen, ohne Witz jetzt...

Sicher, ich komme im Alltag klar --- aber eben auch teilweise mit gewissen Strategien (z.B. wenn ich Fahrrad fahre).

Darüber hinaus habe ich wg Führerschein mit meiner Augi telefoniert und die meint, dass es sehr schlecht aussehe, mir n Gutachten auszustellen bei der Menge an Augenproblemen...

Ich habe dazu noch Dämmerlicht-Probleme (bin froh, wenn ich nachts noch was finde --- also draußen! trotz Straßenbeleuchtung!), Glaskörpertrübung, bin durch die Kurzsichtigkeit so lichtempfindlich, dass mir draußen schon normales Tageslicht, selbst wenn's bedeckt ist, aufn Keks geht und ich auch da schon am liebsten meine Sonnenbrille rausholen würde...

Ich meine, die testen beim FS ja so und so viel ab:

- Dämmerlicht, räumliches Sehen, Blickfeld etc.

Da krieg ich ja bei fast allen Punkten ein Minus, selbst wenn ich 30 und 90 habe. Man darf laut meiner Augi keine Doppelbilder haben...

Ich bin auch der Meinung, so was irgendwo in den Bestimmungen für die Einstufung von Schwerbehinderung gelesen zu haben.

Den Nystagmus habe ich ja auf dem einen Auge auch wesentlich krasser. Auf dem mit den 30%. Die 30% resultieren aus dem Schielen, sprich dass da keine Schiel-OP stattgefunden hat, das Auge somit abgeschaltet worden ist und es verkümmert dadurch meistens... ;-) Viele mit Strabismus haben ja bestenfalls nen Sehrest... meines geht ja zuweilen noch mal wieder auf 50%... kommt drauf an, wie stark der Augapfel dann nach Tagesform zittert. Wenn ich schlecht geschlafen habe, was bei mir die Regel ist, dann schiele ich etwas stärker und das Auge ist noch unruhiger.

kZanVnsu)ma'lkomxm


Zum Nystagmus habe ich das gefunden:

"Bei Nystagmus richtet sich der GdB/MdE-Wert nach der Sehschärfe, die bei einer Lesezeit von maximal einer Sekunde pro Landolt-Ring festgestellt wird."

Frag mich nicht, was eine Sekunde pro Landolt-Ring bedeutet ...

Kannst du hier nachlesen:

[[http://anhaltspunkte.vsbinfo.de/nr/26/26.4.1.htm]]

Ich glaube dir, dass dein Alltag ganz schön anstrengend ist, ich selber habe mittlerweile auf dem "guten" Auge eine Sehleistung von 20%, weiß also ein wenig, was das bedeutet, auch wenn ich eine andere Problematik habe.

b7latt%laxus


Frag mich nicht, was eine Sekunde pro Landolt-Ring bedeutet ...

Landoltringe sind beim Sehtest diese Kreise mit einer Lücke oben oder unten bzw. seitlich. Sollten für Sehtests verwendet werden, weil man Zahlen leichter erraten kann, wenn man sie ganz undeutlich sieht. Die Sekunde dürfte die "Nachdenkzeit" sein.

kwan\nsum,alkomm


Danke für den Hinweis, die Ringe kenne ich, jetzt weiß ich sogar ihren Namen :)z

ANpri$kos7en!kern~öxl


Dass ich im Alltag extrem beeinträchtigt bin, kann ich so auch nicht sagen. Mit dem 90% Auge geht's gut... aber das mit dem räumlichen Sehen ist scheiße... %-|

AGprik9osDenkecrxnöl


zu den Landolt-Ringen: ich kann die mit dem linken Auge, wo ich 30% und das mit dem Nystagmus habe, nicht erkennen. Habe mal FS-Sehtest gemacht und das ging gar nicht... da sehe ich nur Punkte.

Bei meiner Augenärztin haben wir das auch mal abgecheckt... und auch da nur Punkte, ohne diese Lücken in den Kreisen... :(

kNan>nsum>alkomm


Dass ich im Alltag extrem beeinträchtigt bin, kann ich so auch nicht sagen.

Warum möchtest du denn einen Grad der Behinderung feststellen lassen?

A}pr.ik"osen|kernöxl


Na ja, ich habe mich halt gefragt, ob sich das beim Ref. irgendwie auswirken könnte... v.a. weil ich ja keinen FS deswegen machen kann.

Wenn ich jetzt iwo lande, wo die Seminarorte, die Schule etc. zu weit auseinander liegen, müsste ich den Ref-platz ausschlagen.

kPannsuzmal0k.omxm


Ich habe mein Ref. ohne Auto geschafft, war ätzend, weil die Ausbildungsveranstaltungen in ganz Schleswig-Holstein stattfanden. Irgendwie muss es halt gehen ...

AVpriko$senkerxnöl


wie hast du das gemacht dann?

kzangnsucmalkoxmm


Da hat mir mein Schwebi nur bedingt geholfen :-( aber du hast natürlich recht, wenn man am A.... der Welt landet ist man aufgeschmissen. Ich hatte eine mächtig gute Kondition vom Radeln bekommen :=o

k=annmsu<maelkoxmm


Mit Bus und Bahn und viiieeel Zeit und frühes aufstehen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH