» »

Brillenfassung kaufen was ist euch wichtig?

S]candwium


Ich finde, wenn man eine Brille trägt, dann sollte sie nicht zu unscheinbar sein.

Ich hab die hier und bin sehr zufrieden :)

[[http://www.best4sunglasses.com/img/products/o/2103_1.jpg]]

SuteeSvenl0x1


gute Wahl :)^

SOte-evenq01


wo sind neue antworten? ^^

r?olix70


Bei einer neuen Brille achte ich darauf, dass sie mir steht.

S7teevben01


macht das nicht jeder? :)

UbtziKGutzi


Ich habe zwei, eine zurückhaltende, fast randlose mit hellgrauer Seitenfassung und Bügeln, und eine neue, trendige:

[[http://www.hamburg-eyewear.de/de/kollektion/korrektionsbrillen/karla/]]

U0tzi#Gutxzi


Upps, aber die dunklere hier:

[[http://www.hamburg-eyewear.de/de/kollektion/korrektionsbrillen/karla/]]

U2tziGxutzi


Schade, der Link setzt immer die hellere ein …. meine Farbe zu meinen dunkelbraunen Augen ist "Havanna".

L^ady_>Fire


Ich mag gern randlose Brillen, weil sie schön leicht sind. Das ist meine aktuelle:

[[http://xachse.de/brille/ZEISS-154039_f3348]]

Ich habe nur eine andere Glasform gewählt.

Uvtzi4Gutzxi


Randos finde ich auch schön – deshalb habe ich zwei Brillen, aber ich meine, dahinter müssen die Augen schon recht deutlich betont werden, vor allem bei stärkeren Gläsern, sonst wirken sie u. U. leicht unscheinbar.

U6tzKiGutxzi


Randos = Randlos :)z

G>uckUi.guck5i


Ich finde eine Brille soll zu einem passen, denn man trägt sie ja normalerweise täglich und auch über eine längere Zeit, bis man sich eben wieder eine neue kauft. Sparen sollte man nie bei den Gläsern und auch den Augen Wellness gönnen und nicht nur sich selbst. Ich achte immer darauf, dass die Gläser ästhetisch gut ausschauen, sowohl für mich als auch für die, die mich immer Brille ansehen müssen. Ich mag immer höherbrechende, dünne phototrope mineralische Gläser von Zeiss. Ob man die bei einem kleinen Optiker oder bei einer Kette wie Fielmann kauft, spielt eigentliche keine Rolle. Wenn man bereit ist Geld auszugeben und nicht an der falschen Stelle spart, bekommt man überall auch Topqualität geliefert. Ob man später durch die Brille auch richtig sehen kann, hängt immer vom Optiker ab, der zuerst richtig messen soll und dann die Gläser richtig zentriert einsetzen soll. Und das ist die Kunst eines Brillenglases. Man kann genauso gut in einem kleinen Optikerladen wie auch bei einer grossen Optikerkette an einen Schuster geraten, der sein Handwerk nicht richtig versteht. Und so ist man am Ende der Leidtragende.

Liebe Grüsse

S2te0evexn01


Ob man später durch die Brille auch richtig sehen kann, hängt immer vom Optiker ab, der zuerst richtig messen soll und dann die Gläser richtig zentriert einsetzen soll. Und das ist die Kunst eines Brillenglases.

Habe auch zwei Brillen mit gleichen Werten und bei einer sehe ich einen Tick besser bei gleichen Gläsern.

Der AUgenabstand ist allerdings 1mm anders. Ich denke die Zentrierung spielt schon eine große Rolle.

spchnu^pfenT08


Ich habe eine violette halbrand(?) Brille mit Blumenmuster am bügel. Wichtig sind mir flexible bügel 8-)

Skteesvven0x1


Ich habe eine violette halbrand(?) Brille mit Blumenmuster am bügel. Wichtig sind mir flexible bügel 8-)

Wie oft wechselst du die?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH