» »

Grauer Fleck vor dem Auge!

T2ogeYPii hat die Diskussion gestartet


So ihr lieben...ich bin neu hier, 20 Jahre alt und wollte einfach mal meine Geschichte posten. Vllt kann mir ja der ein oder andere helfen, hat ähnliche Probleme oder spendet mir ein wenig Trost in meiner Verzweiflung :°(

Alles fing vor mittlerweile fast 4 Wochen an... Hatte den ganzen Tag über Kopfschmerzen im Stirnbereich, was ich aber einfach ignorierte, da dies öfters vorkommt...^^ abends dann hatte ich plötzlich aus dem nichts, ohne jegliche Vorwarnung einen graue Fläche/grauer Fleck im rechten unteren Gesichtsfeld auf dem rechten Auge. Zunächst glaubte ich durch irgendein Licht geblendet worden sein, aber es ließ einfach nicht nach.

Noch in der selben Nacht fuhr ich in die Augenklinik, wo zunächst nichts großartig zu sehen war. Mit Verdacht auf Sehnerventzündung und dadurch eine mögliche Multiple Sklerose kam ich eine Überweisung in die Neurologie, wo ich dann auch 5 Tage später stationär aufgenommen wurde. Auf dem Mrt vom Schädel wurde nicht das geringste Anzeichen gefunden und auch eine Nervstrommessung (entschuldigt mich falls das falsch ist :') ) ergab nichts.... trotzdem wurde ich 3 Tage mit Kortison behandelt...was aber keine Besserung brachte...

Die ganze Zeit über hatte ich weiterhin starke Kopfschmerzen im Stirnbereich die anders waren als die Kopfschmerzen die ich sonst öfters mal hatte. Die Stirn war ausserdem druckempfindlich...also beim Anfassen schmerzte es sehr. Zudem Ganzen bekam ich auch noch einen Tinitus auf dem linken Ohr -.- Die graue Fläche flimmert sehr stark.... ähnlich wie eine Spiegelung vom Wasser. Farblich ist sie grau und ich kann nicht hindurchsehen... :(

So, dann war ich bei einem weiteren Augenarzt der auch noch ein Muttermal feststellte und mich mit Verdacht auf eine Glaskörpertrübung in eine Universitäts-Augenklinik verwies. Dort wurden mehrere Untersuchungen gemacht: Gesichtsfeld, Sehtest, Augeninnendruck, Netzhaut wurde untersucht, Adern wurden eingefärbt, Feuchtigkeit der Augen....also es wurde so ziemlich alles gemacht. ^^ Alle diese Untersuchungen haben wieder nichts ergeben....keine Unauffälligkeiten.

Das alles war letzte Woche und nun soll ich wieder zur Neurologie... :(

Die graue Fläche ist immernoch da und belastet mich sehr stark. Ich könnte eigentlich nur noch im Bett liegen und weinen... Hab einfach furchtbare Angst das sie noch großer wird und bin mittlerweile echt zu nichts mehr zu gebrauchen...

Ich hoffe irgendjemand kämpft sich durch meinen Text und kann mir vllt sogar helfen :')

Vielen, vielen Dank schonmal!!

Antworten
Okchot=oxnia


Hast du immer noch Schmerzen? Vielleicht hast du was mit den Nasennebenhöhlen, das kann sich auch auswirken soweit ich weiß.

Ich glaub dir dass dich das sehr belastet, ich hoffe das ist bald weg!

T4oguePxii


Also Kopfschmerzen habe ich seit 2 Tagen nicht mehr... :) und nasennebenhöhlen wär natürlich noch ne Option :')

Dankeschön!

Bcenenxice


Kann das nicht doch eine sehr heftige Migräne-Aura (Flimmerskotom) sein? Wurde das geprüft?

OCchot&onixa


Aber eine Migräne-Aura bleibt doch nicht 4 Wochen oder? Ich kenne mich nicht so gut aus damit, hatte im Sommer zum ersten mal so ein Flimmerskotom, dann nochmal und beide Male blieb das unter 30 Minuten.

B$en8enicxe


Sehr groß erscheint mir diese Möglichkeit ja auch nicht. Aber da sie hier noch nicht erwähnt wurde, ist die Frage, ob auch sie bereits völlig ausgeschlossen wurde.

T!o7gePxii


Die Uniklinik sagte mir bereits, dass es vielleicht Migräne sein könnte... wobei es halt merkwürdig ist das der Fleck bleibt. Nun soll ich wieder zur Neurologie, allerdings war ich da ja eigentlich auch schon.

T=homBasK-3x010


Hallo,

wie ging die Sache weiter?

Ich hoffe es geht wieder besser!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH