» »

Lidzucken

a/nfan(gmitfrexude hat die Diskussion gestartet


hallihallo,

mein linkes lid kriegt in unregelmässigen abständen immer so kleine zuckanfälle. die dauern dann ein paar minuten, in denen es wie wild zuckt. das ist allerdings dann nicht so sehr stark sichtbar, aber ich merke eben, dass dort irgendwelche muskeln praktisch krampfen.

ich glaube, dass das einfach stress-bedingt ist, weil ich oft den eindruck habe, dass es besonders häufig vorkommt, wenn ich im stress bin. wenn ich eher ungestresst bin, kommt es manchmal tage und wochen nicht vor, wenn ich im stress bin vielleicht 2-3 mal in der stunde, manchmal öfter.

mich würde jetzt interessieren, was genau ich dagegen tun kann? klar, stress abbauen, aber in unserer heutigen welt ist der leider ein allgemeiner wegbereiter. :=o

aber gibts irgendwas, was ich tun kann, um vielleicht die muskeln ums auge zu entspannen? irgendwelche übungen oder sowas?

danke und LG! *:)

Antworten
Gkrauam)sel


Aus Erfahrung kann ich Dir sagen, dass Stress-Abbau der Weg zum Ziel ist. Und zwar DAUERHAFTE Stress-Reduktion. Wenn es ein reines Muskelproblem ist - was ich nicht glaube - kannst Du es mit Magnesium-Tabletten versuchen.

w5alsdhunxd


Das hatte ich auch schon mal. dürfte komisch aussehen, wenn man sich dabei im spiegel betrachtet.

ne aber da mach dir mal keine sorgen, am besten machst deine augen mal einen augenblick

zu und entspannst etwas, dann ist das gleich wieder weg.

aHnfan<gmitfrgeuxde


entstressen ist wichtig. :)z da bin ich ja auch schon dran und werd im neuen jahr hoffentlich weiter kommen! aber im moment besteht mein leben eben aus viel stress, weil ich da auch familiär immer alles abkriege.

ich werd es mal mit dem entspannungs-trick versuchen und wenn der nicht hilft, werd ich magnesium nehmen.

danke für eure tipps! @:)

P?ose2muckxel


Mir hilft auch oft Wärme. Zwei Wattepads in heißen Wasser gelegt, etwas auswringen und solange auf die Augen legen, bis es kalt geworden ist. Ich mache es immer gleich auf beiden Augen, weil es relativ unentspannt ist, ein Auge offen und das andere Auge zu zulassen. Das stresst nur zusätzlich die Nerven um die Augen herum.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH