» »

Brille24.de Erfahrungen?

mlausif25.87 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

wie bereits im Titel steht würde mich interessieren, ob hier jemand schon Erfahrungen mit dem Online-Optiker Brille.24.de gemacht hat.

Die bieten eine komplette Brille mit allem, auch mit qualitätsgläsern für 40 Euro an. Bei meinem Optiker zahle ich bei meinen Werten (-6 Dioptirien) fast das Dreifache!

Würde mir da nämlich gerne eine Brille bestellen und würde mich freuen, wenn mir dazu jemand was sagen könnte. Vor allem wie es um die Qualität der Gläser bestellt ist, wie dick sie sind.

Habe z.B. rausgelesen, dass nur sphärische Gläser verwendet werden. Asphärische sollen aber besser sein, weil sie sich dünner schleifen lassen und besser für die Sehqualität sind. Außerdem wirken die Augen miti Asphärischen Gläsern nicht optisch größer oder kleiner.

Danke für eure Beiträge!

Antworten
Naaidxee


Wie machen die das mit den Abstandsmessungen?

Asphärische Gläser – da wirken die Augen echt nicht kleiner bei starker Kurzsichtigkeit?

mcaus i25.x87


die Entfernung da meinst du die Pupillendistanz?

entweder man kennt seine Entfernung (steht auf dem Rezept oder im Brillenpass) oder man kann sich bei einem Optiker vor Ort nachmessen lassen oder auch selber zu Hause, wenn einem jemand dabei hilft.

Bei mir steht sie im Brillenpass :-)

ja, mein Optiker hat eben immer gemeint, dass Asphärische Gläser besser seine, deswegen bin ich etwas verunsichert, weil die ja nur sphärische verwenden ":/

also wenn jemand stark kurzsichtig ist, wie ich z.b., laufe ich dann gefahr, dass meine Augen durch die Brille zu klein wirken. genauso wie jemand, der stark weitsichtig ist, dass er dann optisch große Augen hat...

Ncagidexe


Das ist aber ganz schön fies, sich beim Optiker alles messen zu lassen um dann im Internet einzukaufen, oder? Ich bestelle meine Kontaktlinsen zwar auch im Internet, aber da misst die Augenärztin.

Ja, das Problem mit den kleiner wirkenden Augen kenn ich, leider … Wäre ja toll, wenn es da eine Lösung gäbe.

mgausi2x5.87


naja, es ist von den laden-optikern auch etwas unfair so viel geld für etwas zu verlangen, was man scheinbar auch günstiger kriegen kann.

wie gesagt, die Werte stehen ja auch auf dem Rezept das man vom Arzt bekommt, da muss man nicht unbedingt zum Optiker. Und wenn dann stellt er es einem ja eh in Rechnung, also so fies ist es nicht :-)

ich habe einen Bekannten, der mal als Optiker gearbeitet hat. als der uns erzählt hat, wie da kalkuliert wird, war ich echt baff... :-o

ich finde es dann auch unfair fast über den tisch gezogen zu werden für etwas, was ich brauche. ich kann ja nichts dafür dass ich schlecht sehe, mir wäre es ja auch lieber ohne brille und kontaktlinsen leben zu können.

bei meinem optiker zahle ich für eine komplette brille, je nach fassung und wie dünn die gläser geschliffen werden, um die 300 euro....

und andere extras wie z.b. lotus-effekt kostet dann nochmal mehr

cxhi


hab dort vor Jahren schon gute Erfahrungen gemacht. sogar komplizierte extrawünsche wurden erfüllt und eine reklamierte Brille wurde ohne Probleme nach gebessert.

e8inXdigZo2x22


ich hab mir meine Brille, die ich tagtäglich von früh bis nachts trage, beim Optiker gekauft... 300 € - ich arbeite aber auch den ganzen Tag am PC und da sollte die schon sitzen.

allerdings hab ich dann die Sonnenbrille, die ich nur ab und an verwende online gekauft (39,00 €) . darf ich hier namen nennen? falls nicht löschts doch einfach (robinlook24.de). so kommen beide auf ihre kosten.

fazit, die vom optiker sitzt deutlich besser und wenn sie doch mal locker ist, kann ich zum experten um die ecke gehen, der bessert sie kostenlos nach....

hat wohl beides vor- und nachteile

muausis25v.x87


eindigo222

mit "besser sitzen" meinst du wie sich die fassung trägt?

oder die qualität der gläser, wie man mit der brille sieht?

e[ipndig+o22x2


@ mausi25.87

ja ich meinte

wie sich die fassung trägt?

m*ausi2x5.87


ok, danke! :-)

naja, man kann die fassung immer beim optiker nachbessern lassen, die schrauben anziehen, sauber machen usw.

mit meiner letzten brille, die ich im laden beim optiker gekaut habe, bin ich für sowas auch nicht immer zum selben optiker gegangen da ich auch einige male umgezogen bin.

ich habe eben etwas bedenken was die qualität der gläser angeht, bei so einem großen preisunterschied...

L!uftschiiff-Fan


Ich habe 2010 mal eine Brille bei Brille24 gekauft, damals kam ich noch mit Einstärkengläsern klar, inzwischen bin ich auf Gleitsicht umgestiegen. Ich musste die Brille beim "richtigen" Optiker einstellen lassen, was ich mich nur deshalb getraut habe, weil ich zeitgleich auch bei ihm eine Brille gekauft habe.

Die Gläser sind natürlich dick, aber soweit o.k., sehen konnte ich damit gut, die Fassung war auch o.k, sah allerdings nicht so hochwertig aus. Sie hat aber gehalten, im Moment nutze ich sie gelegentlich als Saunabrille.

Brillen vom richtigen Optiker kosten natürlich ein Vielfaches, wirken aber bedeutend hochwertiger - ich habe jedenfalls viele Jahre lang Spaß daran, viel länger als bei den Online-Brillen. Ich kaufe jedenfalls nicht mehr online, erst recht, seit ich Gleitsicht brauche.

Steckst du denn wenigstens etwas in die Kaffeekasse, wenn du beim Optiker vor Ort - wahrscheinlich kostenlos - Nachbesserungen vornehmen lässt - als Anerkennung für seine Leistungen? Wenn alle nur noch online kaufen, wird es den Optiker vor Ort irgendwann nicht mehr geben - dann ist es Essig mit dem Schräubchen nachziehen oder Pads ersetzen lassen! Aber die Online-Brillen sind ja auch sooo billig, dann ersetzt man eben die ganze Brille, wenn mal ein Pad verloren geht.

naja, es ist von den laden-optikern auch etwas unfair so viel geld für etwas zu verlangen, was man scheinbar auch günstiger kriegen kann.

Natürlich kann man es günstiger kriegen - die online-Optiker müssen ja auch keine Ladenmiete zahlen, sich nicht um eine ansprechende Ladeneinrichtung und Warenpräsentation kümmern, sparen sich den Strom für Schaufensterbeleuchtung und müssen kein Personal für die Dauer der Ladenöffnungszeiten bereit haben und bezahlen ...und... und ... und... - dass sie selber und ihre Angestellten von dem Geschäft leben wollen, empfinde ich nicht unbedingt als unfair! Dafür bieten sie in der Regel auch einen ganz tollen Service!

Dass die Augen hinter asphärischen Minusgläsern nicht kleiner wirken, ist übrigens Unsinn, der Unterschied ist bestenfalls minimal! Bei stark Weitsichtigen sieht das etwas anders aus, da hat der Optiker vor Ort einige Möglichkeiten, um die Vergrößerung nicht so extrem ausfallen zu lassen. Dass asphärische Gläser generell besser für die Sehqualität sind, kann man so allgemein nicht sagen - manche Leute, die sphärische Gläser gewohnt sind, kommen mit asphärischen nicht so gut klar, es hängt eben auch vom Einzelnen und von der Art der Fehlsichtigkeit ab.

M%eronaymxy


Wenn du Äpfel mit Äpfeln vergleichst, reduzieren sich die Preisunterschiede eben auf das, was sich ein Online Geschäft an Kosten eben einspart. Für den Mehrpreis bekommst du aber die Möglichkeit, die Brillen zu probieren (und zwar mehr als die fünf, die dir Online-Optiker manchmal unverbindlich zuzuschicken bereit sind) und allen Service. Besonders wenn man ein komplizierteres Brillengesicht hat, sicher kein Nachteil. Und du hast auch ein besseres Gefühl, ein Unternehmen vor Ort unterstützt zu haben (OK, ich spreche jetzt von Einzeloptikern, nicht Ketten). Wenn man sich abgezockt fühlt, kauft man eben nicht bei dem einen, sondern beim anderen.

Die bieten eine komplette Brille mit allem, auch mit qualitätsgläsern für 40 Euro an.

Das ist ja ein Werbespruch, denn "Qualitätsgläser" ist sicher kein fix-definierter Begriff, Markengläser werden es nicht sein, besondere Eigenschaften in Abbildung und Aussehen werden sie auch nicht haben (Asphärisch, höheren Index...). Und die Fassung wird auch keine Markenfassung sein. Muss man nicht alles haben. Aber könnte man haben wollen – und das kostet dann auch mehr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH