» »

Augen werden schlechter, kann ich sie noch verbessern/ retten?

O?sc@arAi>rcrxaft hat die Diskussion gestartet


Schönen guten Abend, ich bin neu hier im Forum! *:)

Zu mir: Ich bin 19 Jahre alt, Schüler und mache im Sommer 2015 mein Abitur. Bis jetzt läuft es bei mir gut. Mein Schnitt liegt bei 2,0 und sonst kann ich mich auch nicht beklagen. Ich habe als Leistungskurs Informatik und Englisch. Ich kann mir in Zukunft auch nur einen Job in der Informatik oder dem Luftverkehr vorstellen, zum Beispiel als Pilot oder Fluglotse. Nun zu meinem Problem: In ganz genau einem Jahr sind meine beiden Augen um -0,5 Dioptrien schlechter geworden. Das heißt für mich, dass ich jetzt -3,25 Dioptrien auf beiden Augen habe (Kurzsichtigkeit versteht sich). Das macht mir ehrlich gesagt zu schaffen. Denn als Pilot oder Fluglotse braucht man sehr gute Augen und ich habe etwas recherchiert und die Grenze liegt ganz genau bei -3,25. Schlechter darf es nicht sein. Auch sonst, muss ich zugeben, bin ich sehr oft am Computer, sehr oft und sehr lange. Heute war ich bei meinem Augenarzt und der hat sich meine Augen angeschaut (mit irgendwelchen Apparaten) und er meinte, dass sie ganz okay sind und es nichts zu bemängeln gäbe, bis auf die verschlechterten Werte. In zwei Wochen ist meine neue Brille fertig, ich habe sie danach direkt in Auftrag gegeben. Jetzt zu meiner Frage: Ich habe schon von vielen gehört, dass sie ihre Sehkraft verstärkt/verbessert haben. Geht das wirklich? Kann man, wenn man diszipliniert übt und viel Zeit investiert, zuhause mit bestimmten Übungen die Sehkraft verbessern? Ich habe nämlich Angst, dass ich irgendwann daran erblinde. Wenn ich mir nämlich etwas wirklich vornehme, dann mache ich das auch. Ich habe in drei Monaten 30 Kilogramm abgenommen und seit einem Jahr halte ich auch mein Gewicht ohne Probleme. Man liest viel und man nimmt auch sehr viel mit, deswegen machen mir meine Augen sehr zu schaffen. Also, kennt jemand Seiten oder Anleitungen, wo man sich über "Augentraining" informieren kann?

ICH BEDANKE MICH IM VORAUS! :)_

Antworten
L3ufts$chi(ff-Faxn


Hallo!

Für Augentraining haben wir hier im Forum eine Spezialistin, die dir bestimmt die nötigen Informationen zukommen lassen wird.

Du solltest aber auch bedenken: Du bist in einem Alter, in dem es nicht unwahrscheinlich ist, dass deine Kurzsichtigkeit weiterhin zunimmt. Womöglich bringt das Augentraining tatsächlich ein bisschen - aber nicht genug, um den weiteren Anstieg auszugleichen. Außerdem ändert das Training nicht die physikalischen Verhältnisse an deinen Augen! - Möchtest du tatsächlich deine ganze berufliche Zukunft davon abhängig machen, dass deine Kurzsichtigkeit nicht zunimmt? Möchtest du dein ganzes Berufsleben lang unter diesem Druck stehen? Das solltest du dir SEHR genau überlegen!

Ich habe nämlich Angst, dass ich irgendwann daran erblinde.

Als ich in deinem Alter war, habe ich auch gedacht, die Steigerung von "kurzsichtig" wäre "blind" - aber das ist totaler Unsinn, da musst du dir überhaupt keine Sorgen machen! Natürlich gibt es bei - starker (!) - Kurzsichtigkeit Risiken, zu denen z.B. die Netzhautablösung gehört. Aber diese sind durch regelmäßige Kontrollen und eine Sensibilisierung des Betroffenen für die Warnzeichen sehr gut in den Griff zu bekommen!

L;uftsNchif)f-uFaxn


Was mir noch eingefallen ist - meine Tochter hat vor ein paar Jahren am Auswahlverfahren für Fluglotsen teilgenommen - da waren auch viele dabei, die etwas älter waren und schon eine Erstausbildung oder ein Studium hinter sich hatten - vielleicht wäre das ja auch eine Möglichkeit für dich?

E"hemaAligeAr Nutz=er (~#u54391x5)


Bei mir isses auf -11 abgesagt. Also es kann durchaus noch mehr bergab gehen; aber es bleibt dann meistens irgendwann auch stabil...

Ich würde mir das mit dem Beruf gut überlegen.

SYchli{tz;auge67


Wenn alle Kurzsichtigen erblinden würden, dann wäre die Menschheit aber ganz anders zusammengesetzt.... :=o

Und Himmel, man kann in die Türkei fliegen und für 1500 € braucht man dann gar keine Brille mehr....

ElhemaoligeQr uNutzer (#}5439x15)


Schlitzauge, man kann es sich auch einfach machen...

%-|

M@eronyxmy


Und Himmel, man kann in die Türkei fliegen und für 1500 € braucht man dann gar keine Brille mehr....

Ist das so einfach? Also wenn es Auflagen für die Höhe der Fehlsichtigkeit, die mit Brille/KL korrigiert wird, dann müsste es diese auch für Laser-Operierte geben. Und das Risiko von gewissen Einschränkungen in der Qualität des Sehens – nicht notwendigerweise auf die Sehschärfe bezogen – sind doch höher als bei anderen Korrekturen. Darüberhinaus kommt es für den TE ohnehin nicht in Frage, da die Werte noch nicht stabil sind, und das werden sie wahrscheinlich auch nicht mehr sein, bevor er mit der Ausbildung beginnen will.

S.chlitz'augKe67


Bevor ich gar nicht zu einer Ausbildung als Pilot oder Fluglotse zugelassen werde, würde ich mich mal erkundigen, was die Korrektur bringen kann.

Wenn man die Fehlsichtigkeit auf Null zurücksetzen kann und damit eine Berufswahl möglich wäre, wäre auch ein Schwanken bis erneut zum zulässigen Wert dann mit Brille doch eine Alternative.

So würde ich denken. Und man kann sich ja beraten lassen, ob in Zukunft wieder eine Korrektur möglich wäre....

Wessen Traum schon immer Pilot war, wäre sicherlich in der Rolle eines Konditors oder sonstwas mit Brille und sowohl stabilen als auch nicht stabilen Werten totunglücklich.....

S8unflo0wexr_73


Zu den Übungen sage ich nichts...

Laser-OP's sind nicht ohne. WENN es klappt, ist es prima – und leider werden einem die oft verkauft, als ob es immer klappt und alles ein Spaziergang ist. Wenn es aber nicht klappt, hast Du ggf. lebenslang "Spaß" damit.

Ich habe nämlich Angst, dass ich irgendwann daran erblinde.

Nöö. Du solltest nur 1x im Jahr die Netzhaut kontrollieren lassen, denn wenn die sich ablöst, kann man erblinden. Kurzsichtigkeit (auch per Laser korrigiert!) ist ein Risikofaktor dafür...

Ansonsten lebt es sich auch mit schlechteren Werten normal. Biete rd. -8. ]:D Deine Werte hatte ich schon mit 10 und of verändern sich die Werte ab einem best. Alter auch nicht mehr so sehr.

Schwankungen um 0,25 Dioptrien sind übrigens im Tagesverlauf TOTAL normal!

A)lles}tolAl


Erblinden wirst du schonmal nicht, ich zB habe -6.75 und -6.5 Dioptrien und werde daran auch nicht erblinden. Selbst meine Schwester hat -8 und -7.75 und ist nicht blind. Die Kurzsichtigkeit kann evtl vom Wachstum kommen.

Da du sehr oft vor dem Computer bist: Nie in vollkommener Dunkelheit und auf jeden Fall Bildschirmhelligkeit schön hoch einstellen, außerdem oft deine Brille tragen, damit deine Augen nicht übermäßig angestrengt werden :)

Saaku0ra0K0x9


Ich habe auch darüber nachgedacht, mir später die Augen lasern zu lassen. Kenne zwei Menschen, die das gemacht haben und sind beide sehr zufrieden. Bei einem davon verbesserte sich die Sehkraft von -9 auf -1.

Ich habe kein Bock mehr auf Kontaktlinsen. Die Brille hasse ich (habe gar kein Brillengesicht) und trage sie nur zu Hause.

Hat das sonst noch jemand gemacht?

Ansonsten kann man, glaube ich, nicht viel gegen Kurzsichtigkeit tun. Hängt wahrscheinlich auch von Genen ab. In unserer Zeit sitzt man leider zu oft und zu lange am Computer, Fernseher etc. Nicht gerade gut für die Augen.

S)chlimtzau_ge6x7


2 meiner NIchten sowie meine Tochter waren in der Türkei. Seit 2 Jahren sind sie glücklich ohne Brille. Am 1. Tag haben ihnen die Augen getränt wie Hulle und danach war freie Sicht über den Bosporus :)z . Sie ärgerten sich, dass sie das nicht viel früher haben machen lassen.

A~nti"gone


Für Augentraining haben wir hier im Forum eine Spezialistin, die dir bestimmt die nötigen Informationen zukommen lassen wird.

Ja, ich hab's gelesen. ;-)

Zu Höchstzeiten hatte ich -3,0 und -3,5 dpt mit leichter Hornhautverkrümmung.

Jetzt sind es nur noch -1,25 dpt mit leider immer noch einer leichten Hornhautverkrümmung.

Ich spreche nie von Wundern oder vollständigem Rückgang – aber machbar ist da meistens durchaus was. :)z

OscarAircraft, wenn es dich interessiert, ich habe dazu eine private Webseite erstellt:

[[http://sehimpulse.de/]]

A9nt@igonxe


Bevor ich gar nicht zu einer Ausbildung als Pilot oder Fluglotse zugelassen werde, würde ich mich mal erkundigen, was die Korrektur bringen kann.

Und vor allem, was sie für einen Schaden anrichten kann.

Es gibt ein Forum dazu, wo viele von Komplikationen berichten (u.a. im Dunkeln nicht mehr richtig sehen zu können).

Nennt sich operationauge.de

SQchliitzaugbe67


Es gibt ein Forum dazu, wo viele von Komplikationen berichten (u.a. im Dunkeln nicht mehr richtig sehen zu können).

Wie viele genau im Verhältnis zu bestens Sehenden?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH