» »

Ständig Bindehautentzündungen an beiden Augen

PLowerPu"ffxi hat die Diskussion gestartet


Ich habe jetzt die dritte Konjunktivitis innerhalb von 6 Wochen. Langsam drehe ich durch.

Vorher hatte ich noch nie eine Bindehautentzündung. Es fing alles damit an, dass mir Ende März eine schwere Mandelentzündung zuzog. Da ich Anfang April in den Urlaub geflogen bin, war ein Gang zum Arzt unerlässlich. Ich ließ mir Penicillin aufschwatzen.

Ergebnis waren dann zwei feuerrote Augen. Da keine Zeit mehr für den Augenarzt war, bin ich einen Tag vor dem Abflug zum Allgemeinmediziner. Fehler. Ich bekam Tropfen, die die Adern im Auge zusammengezogen haben, was das Ganze umso schlimmer machte.

Den gesamten Urlaub lang eitern meine Augen sehr stark, waren geschwollen usw.

Irgendwann holte ich mir auf eigene Faust antibiotische Tropfen in der Apotheke. Dann wurde es besser.

Zurück in Deutschland war ich beim Augenarzt. Der tat es als normale Bindehautentzündung ab. Ich sollte das Tobrex bis zum Aufbrauchen tropfen, setze es aber nach 10 Tagen ab.

So, das ist nun 6 Wochen her. Die ersten 4 Wochen hatte ich keine Beschwerden.

Vor zwei Wochen find es wieder ganz leicht an. Heute wache ich schon wieder auf, beide Augen kleben, tränen und jucken.

Ich hab so schreckliche Angst, dass es wieder so schlimm wie im Urlaub wird. Wieso kommt die Infektion denn immer wieder zurück, obwohl ich das vorher noch nie hatte?

Kein neues Make-up, Bettwäsche und Handtücher waren abgekocht und ich hab auch keine Allergien. Liegt es am Immunsystem?

Antworten
DNaWer>denSWieGehxolfen


Ist Heuschnupfen als Ursache ausgeschlossen?

P~ower/Puxffi


Wie schließt man den aus? ???

Also ich muss nie nießen, meine Nase läuft nicht und meine Augen tränen auch nicht, wenn ich draußen bin.

Ich gehe davon aus, dass ich keinen Heuschnupfen habe.

Die jetzige Bindehautentzündung kam übrigens davon, dass ich vorgestern einen größeren Brocken Wimperntusche im Auge hatte und er ziemlich gestochen hat.

Allerdings verstehe ich nicht, wieso jetzt schon wieder beide Augen entzündet sind ":/

DdaWerdenS0ieGehmolfexn


Rigoros durch einen Allergietest beim Arzt, aber es klingt in der Tat nicht nach Heuschnupfen. Du kannst aber einfach mal Allergietropfen (Cromohexal z.B.) kaufen und testen was passiert. Wenn sie helfen, war es wohl doch Allergie.

Kann auch sein, dass die natürlichen und guten Bakterien in Deinen Augen von den Antibiotika-Tropfen so geschwächt sind, dass jetzt Erregern Tür und Tor geöffnet ist. Umso mehr, da Du die Tropfen ja einfach mitten in der Therapie abgesetzt hast und somit vielleicht noch Erreger von der ersten Bindehautentzündung übrig waren.

P1owerPIufxfi


Umso mehr, da Du die Tropfen ja einfach mitten in der Therapie abgesetzt hast

Ich halte mich da rigros an die Packungsbeilage. Tobrex darf selbst bei schweren Fällen nicht länger als 10 Tage angewendet werden.

Ich hab auch noch nie gehört, dass man antibiotische Tropfen komplett aufbrauchen sollte. Das hat mir ein Pharmazeut auch so bestätigt. Meine Befürchtung ist eher, dass ich sie eventuell zu lange benutzt haben könnte :-(

und somit vielleicht noch Erreger von der ersten Bindehautentzündung übrig waren.

Mit vier Wochen Pause dazwischen? Die Fläche im Auge ist extrem klein und Bakterien vermehren sich exponential. Da müsste es doch unmittelbar zu einem Rückfall kommen?

Die Tropfen, die ich vom Hausarzt verschrieben bekommen habe, waren gegen Allergien und haben alles nur schlimmer gemacht. Also Heuschnupfen schließe ich aus, da ich sonst auch keine anderen Symptome habe.

SUuTnflow.er_7x3


Evtl. ansteckende Bindehautentzündung und nicht ausreichend heiß gewaschene Handtücher, so dass Du Dich immer wieder ansteckst?

PoowerxPuffi


Die Sorge hatte ich auch schon. Nach dem Urlaub hab ich Bettwäsche und Handtücher sofort gewechselt, sicherheitshalber auch nur noch mit einem Kosmetiktuch die Augen abgetupft. Allerdings hab ich auch die Sachen seitdem nicht mehr wiederbenutzt, sondern immer andere %:|

Wimperntusche und Lidschatten sind gewechselt, Pinsel und Quasten ausgewaschen.

Mir ist eingefallen, dass ich immer mal sporadisch meine Tagescreme als Augenpflege verwende. Das war erst vor kurzem ":/

Allerdings hab ich diese Avene für überempfindliche Haut mit Bakteriensperre, die verhindert, dass da nichts in die Tube klettert. Das könnte ich mir dann auch nicht erklären.

Das ist alles so ätzend :-(

DpaWerdenlSiMeGeholfexn


:)_

Kann ich Dir nachfühlen. Ich hab ähnliche Symptome zur Gräserpollensaison (deshalb war das auch mein erster Gedanke) und bin heilfroh, dass es Tropfen gibt, die mir helfen.

Wäre es machbar, dass Du mal eine Weile sämtliche Kosmetik von den Augen weglässt? Also sowohl die Tagescreme als auch das Makeup?

Ansonsten denke ich auch, dass Du nochmal zum Augenarzt gehen solltest. Wenn Du Dich das letzte Mal nicht gut beraten gefühlt hast, gegebenenfalls zu einem anderen.

P9owerPxuffi


Ich war heute beim Augenarzt und er meinte, ich hab keine Bindehautentzündung. Anscheinend hab ich mich da total reingesteigert! |-o

Augen tränen, jucken und kleben manchmal eben, ohne, dass eine Horrorinfektion dahintersteckt :-p

Leola20x10


Also ich hab deine Beschwerden auch-bei mir ist das aber keine bakterielle Bindehautentzündung, sondern eine trockene Bindehautentzündung aufgrund trockener Augen und extremen allergischen Problemen. Das ist natürlich ein großer Unterschied. Ich will ja nichts behaupten, aber dieses Jahr rennen unglaublich viele Personen zum ersten mal mit so extremen Beschwerden rum-da dieses ja der Pollenflug sehr schlimm ist. Es wäre schon mehr als ungewöhnlich, wenn du drei BAKTERIELLE Bindehautentzündungen so kurz aufeinander hast. Da müsstest du ständig Kontakt mit etwas dementsprechenden haben. Mehr weiß ich dir leider auch nicht.

D6aW"erdsenSIieGeholxfen


Na, dann wird's ja auch wieder weggehen :-)

Um die Beschwerden zu lindern, versuch's mal mit benetzenden Augentropfen, z.B. mit Hyaloronsäure. Drogeriemarkt oder Apotheke (höher dosiert).

P3owerPqu)ffxi


Danke! @:)

Der Arzt meinte auch, dass die Augen wohl ein bisschen trocken seien.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH