» »

Brillengläser zu dick?

1q00 `swatcxh


@ Luftschiff-Fan

Swatch, bist du eigentlich Optiker oder Augenarzt, dass du dir anmaßt, zu entscheiden, ob jemand mit diesen Beschwerden

Das fragt ausgerechnet die Person, die hier ständig Leute berät und deren Sehprobleme laienhaft analysiert ;-D :)=

Auch das Herabsehen auf Menschen mit nur geringer Fehlsichtigkeit halte ich für unangemessen und fehl am Platz

Wo habe ich mich herablassend über so jemanden geäußert? Ich habe lediglich geschrieben, dass ich es ziemlich lächerlich finde, ohne wirklich vorhandene Fehlsichtigkeit eine Brille zu tragen. Und bei der Meinung bleibe ich - daran wirst du nichts ändern.

.. und ohne jemandem zu nahe treten zu wollen - ich halte es für ebenso belanglos, monatelang auf Tami einzureden, damit sie ihre Brille trägt, obwohl das hier im Grunde niemanden etwas angeht

Dass dich ärgert, das hier immer noch eine Diskussion in Gang ist, die du trotz mehrfacher Versuche nicht beenden konntest, ist ja bekannt.

Wenn Tami keinen Redebedarf zu den Thema hätte, würde sie sicherlich nichts mehr dazu schreiben. Außerdem gibt es noch mehr Leute, die ein ähnlich gelagertes Problem haben und sich austauschen möchten. Ob es dir paßt oder nicht.

MEeronMyxmy


Wo habe ich mich herablassend über so jemanden geäußert? Ich habe lediglich geschrieben, dass ich es ziemlich lächerlich finde, ohne wirklich vorhandene Fehlsichtigkeit eine Brille zu tragen.

Es lebe der Widerspruch.

(Und sonst einfach Wittgenstein...)

M"e#ronymxy


Postscriptum

die hier ständig Leute berät und deren Sehprobleme laienhaft analysiert

Als Laiin ≠laienhaft

(Und es gibt Forschung zu lay expertise und ihrer sozialen Bedeutung.)

1<00 sw}atxch


@ Meronymy

Was tragen denn deine beiden Beiträge sachlich zur Diskussion bei?

LWu(ftsch+if_f-Fan


Swatch, ich glaube schon, dass Ratschläge von Laien dem Sinn eines Laienforums entsprechen. Aber es macht meiner Ansicht nach einen großen Unterschied, ob man das als seine eigene (Laien-)Meinung oder als absolute Wahrheit deklariert. Für mich grenzt Letzteres schon an die Kategorie der unzulässigen "Beiträge, die als medizinisch bedenklich einzustufen sind" - wenn man den Gedanken mal weiterdenkt, könnte im Extremfall ja jemand, der hier erfahren hat, dass er seine Brille gar nicht braucht, sich "ohne" ans Steuer setzen und einen Unfall verursachen.

Ich habe lediglich geschrieben, dass ich es ziemlich lächerlich finde, ohne wirklich vorhandene Fehlsichtigkeit eine Brille zu tragen.

Genau das halte ich für herablassend, besonders wenn die Fehlsichtigkeit nur deshalb "nicht wirklich vorhanden" ist, weil du als Nichtfachmann das behauptest.

Wieviele Dioptrien müsste eine Ametropie denn deiner Meinung nach mindestens betragen, um hier im Forum eine Frage dazu stellen zu dürfen?

Außerdem gibt es noch mehr Leute, die ein ähnlich gelagertes Problem haben und sich austauschen möchten.

Aha, und bei denen mit geringer Fehlsichtigkeit gibt es die nicht bzw. darf es sie nicht geben, weil diese Diskussionen für Swatch nicht so interessant sind?

@ Meronymy

Was tragen denn deine beiden Beiträge sachlich zur Diskussion bei?

Ich finde, sie tragen eine ganze Menge bei, wenn man bereit ist, darüber nachzudenken.

[...]

1 00 DswaYtch


Luftschiff-Fan, nur weil du nicht damit einverstanden bist, das diese Diskussion hier noch aktuell ist, musst du dich nicht als Moderatorin aufführen. Aber dass du das sehr gerne tust, ist denen die hier regelmäßig lesen ja bereits bekannt. Wie dir schon einmal in einem ähnlichen Zusammenhang ein anderer User sinngemäß schrieb: du bist nicht Eigentümerin des Unterforums Augen und hast nicht zu entscheiden, wer hier was schreiben darf.

Hoffentlich hast du meinen Beitrag, den du für "medizinisch bedenklich" hältst der Moderation gemeldet. Wenn du nur annähernd so viel Ahnung hättest, wie du es dir offensichtlich wünschst, dann wüsstest du, dass was du mir dazu vorwirfst, völlig an den Haaren herbei gezogen ist. Frage mal jemanden, der sich wirklich damit auskennt (einen echten Optiker und nicht jemanden, der wie du nur gerne einer wäre) und dir wird bestätigt werden, das +/-0,25 Dioptrien keiner Korrektur bedürfen. Und auch, dass Astigmatismus von 0,50 Dioptrien beim menschlichen Auge vollkommen normal ist.

Aber wozu erzähle ich dir das alles - du glaubst ja alles (besser) zu wissen.

sZtarry_Jnighxt


Lieber swatch,

Es gibt durchaus Fälle, wo derart leichte Fehlsichtigkeiten einer Korrektur bedürfen. Eine Freundin von mir hat auf der einen Seite -0,25, auf der anderen +0,25 und bekommt ohne Brille Kopfschmerzen. Die Augen können nicht unabhängig voneinander akkomodieren, und die ständigen vergeblichen Versuche, ein scharfes Bild zu bekommen, überlasten das Gehirn.

Über Luftschiff-Fans Qualifikation solltest Du besser nicht mutmaßen, denn sie versteht mehr von Augenoptik als wir alle zusammen. Da kämpfst Du auf verlorenem Posten.

Und selbst wenn jemand eine Brille nicht der Korrektur wegen trägt, sondern als modisches Accessoire -so what? Findest Du gefärbte Haare, lackierte Fingernägel und rasierte Beine auch lächerlich? Braucht genauso kein Mensch. Und auch Du läufst freiwillig mit Brille rum, anstatt KL zu tragen - ist das nicht genauso lächerlich?

1[030 sw'atch


Hallo starry_night,

Über Luftschiff-Fans Qualifikation solltest Du besser nicht mutmaßen, denn sie versteht mehr von Augenoptik als wir alle zusammen.

Dass Luftschiff-Fan so wie die Mehrheit der User hier, Laie in Sachen Augenoptik ist, schreibt sie ja selbst - es ist also keine Mutmaßung, sondern Tatsache, dass keine Qualifikation vorhanden ist. Bevor du mir vorwirfst, etwas gegen ihr Wissen oder Nichtwissen gesagt zu haben, solltest du vielleicht mal schauen, wer hier auf wen losgegangen ist und du wirst sehen, dass sie mich aus heiterem Himmel angriff, nicht umgekehrt.

Da kämpfst Du auf verlorenem Posten.

Ich kämpfe auf gar keinem Posten, vertrete nur meine Meinung.

Diese Gruppenbildung, angeführt von einer älteren Dame mit Brillenfetisch , die nicht einverstanden ist, das sich in diesem Thread Leute mit ähnlichen Schwierigkeiten austauschen und in regelmäßigen Abständen versucht, denen die ihr nicht gefallen den Mund zu verbieten, kenne ich von erwachsenen Menschen nicht. Dass du dich davon mitreißen läßt hätte ich nach dem, was ich bisher von dir gelesen hatte nicht gedacht.

Und selbst wenn jemand eine Brille nicht der Korrektur wegen trägt, sondern als modisches Accessoire -so what? Findest Du gefärbte Haare, lackierte Fingernägel und rasierte Beine auch lächerlich? Braucht genauso kein Mensch.

Es ging nicht um eine Brille als Accessoires.

Ich schrieb:

Schon komisch...Leute, die unbedingt eine Brille brauchen, wollen die nicht tragen und andere, die keine brauchen eröffnen einen Thread, in dem sie zu ihrer "Fehlsichtigkeit" von sph +0,25 und Zylinder -0,50 Fragen haben.

und bezog mich damit auf plumpsi83 und Tami2014, die eigentlich unbedingt eine Brille brauchen, sie aber nicht tragen mögen. Die Sache mit der quasi nicht vorhandenen Fehlsichtigkeit anderer Personen, die freiwillig Brille tragen, zog ich als Vergleich heran um anzusprechen das es allem Anschein nach Leute gibt, die sich freuen Brillenträger zu sein obwohl es nicht unbedingt nötig wäre.

Vorgeworfen wird mir ja, dass ich es lächerlich finde sich mit minimalsten Werten eine Brille anfertigen zu lassen. Das mag provokant formuliert sein, ist aber dahin gehend meine Meinung, dass nur allzuoft genau diese Leute keine Gelegenheit auslassen zu erwähnen dass sie ohne Brille kaum noch sehen können. Falls du so jemanden noch nicht getroffen hast, lese dich doch mal durch verschiedene Threads hier im Forum, dort tauchen mehrfach solche Aussagen auf. Das wird man ja noch übertrieben und damit lächerlich finden dürfen. Wer aber anderer Meinung ist, darf seine Ansicht natürlich beibehalten und die auch kundtun - vorausgesetzt Luftschiff-Fan geht damit konform.

Und auch Du läufst freiwillig mit Brille rum, anstatt KL zu tragen - ist das nicht genauso lächerlich?

Den Vorwurf finde ich nicht gerechtfertigt, denn ich habe - wie früher schon erwähnt - seit einiger Zeit Probleme mit meinen KL wenn ich sie längere Zeit trage. Wenn du einen Vorschlag hast, was ich alternativ zu Brille oder Linsen zur Korrektur meiner lächerlichen Kurzsichtigkeit mit Astigmatismus verwenden soll, dann bitte her damit.

s&tarryt_nighxt


Swatch, da Du Dich offensichtlich nicht erinnern magst, was Du geschrieben hast, helfe ich Dir auf die Sprünge:

Aber wo keine Fehlsichtigkeit ist eine Brille zu tragen finde ich ziemlich lächerlich.

Was ist denn eine Brille ohne zu korrigierende Fehlsichtigkeit, wenn nicht ein modisches Accessoire?

Und auch Du läufst freiwillig mit Brille rum, anstatt KL zu tragen - ist das nicht genauso lächerlich?

Den Vorwurf finde ich nicht gerechtfertigt, denn ich habe - wie früher schon erwähnt - seit einiger Zeit Probleme mit meinen KL wenn ich sie längere Zeit trage.

Das war kein Vorwurf, sondern eine Frage an Dich. Der geneigte Leser kann sowas an der Interpunktion unterscheiden ;-)

Dass Du Luftschiff-Fan nicht besser kennst, kann man Dir wohl nicht zum Vorwurf machen. Menschenkenntnis wird nicht jedem in die Wiege gelegt. Mit Deiner Einschätzung bist Du aber komplett auf dem Holzweg!

1600 swXa'txch


Das war kein Vorwurf, sondern eine Frage an Dich. Der geneigte Leser kann sowas an der Interpunktion unterscheiden ;-)

Den Unterschied kenne ich sehr wohl. Gegenfrage: was soll bitte daran lächerlich sein, das ich meine Brille trage, um weiter als bis zu meiner Nasenspitze scharf sehen zu können?

Menschenkenntnis wird nicht jedem in die Wiege gelegt.

Das scheint dich zu betreffen, sonst würdest du dich nicht vor den Karren anderer spannen lassen.

s"tarrya_nixght


Gegenfrage: was soll bitte daran lächerlich sein, das ich meine Brille trage, um weiter als bis zu meiner Nasenspitze scharf sehen zu können?

Das weiß ich nicht, ich habe ja auch nicht die These aufgestellt, dass unnötiges Brilletragen lächerlich ist. Aber da Du die Auffassung vertrittst, wollte ich eben mal wissen, wie weit es mit der Selbstreflexion her ist. Wenn ich mich recht entsinne, resultiert Dein aktuelles Brilletragen aus vergangenen Kontaktlinsenproblemen, ließe sich also durchaus vermeiden.

Dass ich Luftschiff-Fan hier verteidige, hat nichts damit zu tun, dass ich mich vor irgendeinen Karren spannen lasse. Ihre Beiträge sind einfach erheblich sinnbehafteter als Deine.

1B00 sw%at^ch


Wenn ich mich recht entsinne, resultiert Dein aktuelles Brilletragen aus vergangenen Kontaktlinsenproblemen, ließe sich also durchaus vermeiden.

Das stimmt nicht ganz. Ich hatte eine Zeit akute Probleme sodass ich während der Zeit überhaupt keine Linsen tragen konnte. Es trat Besserung ein, jedoch kann ich noch immer nicht den kompletten Tag wieder mit KL verbringen.

Aber wie ließe sich das Brille tragen bitte vermeiden? Wahrscheinlich bin ich nicht ausreichend intelligent um zu verstehen, wie deine Aussage gemeint ist ":/

1v00 sxwatch


Also um weitere Missverständnisse zu vermeiden:

Ich trug viele jahre den ganzen Tag über problemlos KL, nur morgens und abends für kurze Zeit Brille. Schwierig wurde es als eine Zeit lang Linsen überhaupt nicht möglich waren und ich -völlig ungewohnt - plötzlich mit Glasbaustein-Brille raus musste. Von dem Problem möchte ich weg, darum will ich ungezwungen zur Brille wechsel und meine KL seltener tragen, was aktuell noch nicht immer so gut gelingt. Darum suchte ich eigentlich hier Rat bzw. Austausch mit anderen Betroffenen.

T7aGmi+201x4


Leute, was ist hier denn los? :-o

Vermutlich habt ihr übersehen, dass ich 100 swatch zugestimmt hatte oder wieso hackt ihr auf mir nicht ebenso herum ???

1h00 Vswatxch


Leute, was ist hier denn los? :-o

Gute Frage ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH