» »

Brillengläser zu dick?

1#00 ~swatxch


@Antigone

Die brauchst du im Winter ja auch nicht tragen.  ;-D

Bei euch in Norddeutschland scheint in der kalten Jahre wohl nie die Sonne ]:D

1m00 swantch


Jahre = Jahreszeit

LVuftsZchixff-Fan


Die störenden Effekte, typisch für höheren Index, wie Farbsäume finde ich bei einer Sonnenbrille akzeptabel.

Da muss ich mal ganz dumm fragen (sorry, ich hab's nicht so mit Physik ":/ ) - sind denn die Farbsäume bei einer Sonnenbrille ebenso stark bzw. störend wie bei "weißen" Gläsern? Ich hatte noch nie eine Sonnenbrille mit höherem Index und bemerke Farbsäume sowieso kaum, deshalb habe ich keine diesbezüglichen Erfahrungen.

1G00 s]watxch


Ob bei starker Tönung Farbsäume auffallen, dazu habe ich selber keine Erfahrung, denn meine Sonnenbrille ist ohne Stärke. Wegen der Kontaktlinsen halt.

Bei Gläsern mit hohem Index ohne Tönung stört mich mehr die Kantenunschärfe, als die Farbsäume selbst. Mag sein, das ich damit überempfindlich bin.

1~00 sVwaxtch


sind denn die Farbsäume bei einer Sonnenbrille ebenso stark bzw. störend wie bei "weißen" Gläsern? 

Das interessiert mich wirklich auch.

Hat jemand Erkenntnisse dazu?

A*nYtcigo.ne


Meine Werte sind dafür zu gering - keine Ahnung, wie sich das optisch auswirken würde.

1U0>0 swaGtch


@ Antigone

Du bevorzugst aber doch dünne Gläser (wenn ich das richtig zuordne) und hattest früher mehr Dioptrien...also vermutlich höheren Index oder? Wenn ja, fandest du Farbsäume störend oder gehörst du eher zu den Unempfindlichen, die sie gar nicht wahrnehmen?

sXwatch sautfomatixc


Zur Frage, ob die Farbsäume bei getönten Gläsern auch sichtbar sind:

Ja, klar. Warum sollten sie es nicht?

Die Tönung vermindert zwar die absoluten Intensitäten, aber lässt (sofern sie verkehrstauglich ist) alle Wellenlängen einigermaßen durch. Das Material ist ansonsten das gleiche, also ist auch die chromatische Aberration in ähnlichem Maße vorhanden, nur eben dunkler - wie alles andere auch.

L)uftkschif(f-Faxn


Wow - jemand vom Fach! Danke für die schnelle Antwort!

Ich habe schon vermutet, dass die Tönung an der unterschiedlichen Brechung der verschiedenen Wellenlängen im Grunde nichts ändert. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass die Farbsäume, da alles dunkler erscheint, dann für jemanden, der darauf empfindlich reagiert, nicht ganz so störend sind - ist das so?

Was ich noch gern wüsste - wie ist das bei polarisierenden Sonnenbrillengläsern?

ACnVtipgoxne


@ 100 swatch

Du bevorzugst aber doch dünne Gläser (wenn ich das richtig zuordne) und hattest früher mehr Dioptrien...also vermutlich höheren Index oder? Wenn ja, fandest du Farbsäume störend oder gehörst du eher zu den Unempfindlichen, die sie gar nicht wahrnehmen?

Wo ordnest du das zu? ???

(Bei unter -2 Dioptrien macht ein höherer Index nur Sinn bei randlosen Brillen wegen der besseren Verarbeitung/Sprödigkeit der Gläser).

Ich weiß nicht mehr, wie das früher war, da ich überwiegend Kontaktlinsen getragen habe und nur äusserst selten Brille. ;-)

T[am!i201!4


100 swatch

Glücksspiel sozusagen  ;-D

Die Frage war eigentlich welchen Index du bestellt hast..

Ich habe Index 1,5 bestellt, da ich mit 1,6er Brillengläsern keine gute Erfahrung gemacht habe.

Ehrlich gesagt hätte ich am liebsten, dass die neue Sonnenbrille neutral aussieht, also dass man möglichst nicht auf den ersten Blick erkennt, dass es sich um Gläser mit Stärke handelt - ob der Plan so funktioniert, ist jetzt tatsächlich Glückssache, weil vorher keine Randdicke irgendwie berechnet wurde. Falls es anders kommt, ist es eben so.

Antigone

Die brauchst du im Winter ja auch nicht tragen.  ;-D

Naja, wenn man nicht den kompletten Winter in der Bude hocken will und an sonnigen Tagen Auto fährt, kann man schon eine Sonnenbrille gebrauchen, finde ich 8-)

ThamiF2|014


Falls es nun aber anders kommt, ist es eben so.

Annt.igonxe


@ Tami

kann man schon eine Sonnenbrille gebrauchen, finde ich 8-)

Gebrauchen ja.

Würdest du sie denn nur im Auto tragen? ;-)

s!tarry]_nixght


Bei einer Sonnenbrille würde ich bei so moderaten Werten, wie Tami sie hat, auch zu 1,5er Kunststoff greifen. Bei den dunklen Gläsern fällt die Dicke sowieso nicht so auf, schwarz kaschiert eben nicht nur den Hüftspeck ;-)

Darf ich mal fragen, wie lang Du die 1,6er Brille getragen hast, bist Du beschlossen hast, dass das nichts für Dich ist?


Zwei OT-Beiträge gelöscht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH