» »

Brillengläser zu dick?

2k0 Bl\ondy


Ich behalte die Sonnenbrille im Geschäft auf. Es hat sich noch nie jemand darüber beschwert.

1R00 Sswatxch


Sieht aber bekloppt aus. Und ich finde es gehört sich nicht, seine Augen zu verdecken wenn man mit jemandem redet.

Y;uann


@ 100 swatch

Stimme Dir völlig zu und finde es auch unhöflich, wenn man mit Leuten spricht und die ihre Augen mit der Sonnenbrille verdecken

kVl1ausx_z


Tja, dann bin ich oft ungewollt unhöflich, denn ich habe selbsttönende Gläser, und wenn ich von draußen in einen Raum reinkomme, entfärben die sich natürlich nicht sofort, sondern erst nach einer Weile.

M}edro6nymxy


Viele Menschen behalten sie auf, bis sie eine ruhigere Gelegenheit zum Wechsel finden, manche behalten sie auf, weil sie nur schnell einmal etwas machen wollen (z.B. etwas kaufen), manche behalten sie auch auf, um keine normale Brille aufsetzen zu müssen. Wenn ich mit jemandem mit optischer Sonnenbrille spreche, sehe ich tendenziell die Augen eher als wenn ich mit jemandem spreche, die eine normale Sonnenbrille aufhat. Ich wäre, glaube ich, noch nie auf die Idee gekommen, dass als unhöflich zu empfinden (ist doch ein bisschen so, wie eine Haube aufzubehalten - also wenn du alles sonst abgelegt hast und einen Stunde in einem beheizten Raum bist, ist das vielleicht ein wenig seltsam, aber auch wieder nicht so seltsam, dass mir das groß irritiert.

Für Männer eher unpraktikabel - es sei denn man zieht als Kerl gerne mit ner Handtasche los

:-) Als gäbe es nur ein männliches und ein weibliches Outfit. Es gibt doch genügend Männern, die die meiste Zeit mit Seitentaschen/Messengerbags unterwegs sind.

d%jfr8aYnzxi


Was ist der unterschied zwischen optischer Sonnenbrille und normaler ??

r- a Hl f


optischer Sonnenbrille

mit Sehstärke

normaler ??

nur UV Schutz 0,0 DIO 8-)

dbjfr9anxzi


Danke.

1u00 sxwatch


@ Meronymy

Wenn ich mit jemandem mit optischer Sonnenbrille spreche, sehe ich tendenziell die Augen eher als wenn ich mit jemandem spreche, die eine normale Sonnenbrille aufhat.

Ist mir so noch nicht aufgefallen. Und ehlich gesagt wüsste ich nicht wieso bei gleicher Tönung bei optischen Gläsern die Augen besser sichrbar sein sollten ":/ oder wie meintest du das?


Und ich finde es gehört sich nicht, seine Augen zu verdecken wenn man mit jemandem redet.

Wobei ich dabei differenzieren würde, ob es nötig ist die Sonnenbrille unbedingt aufzulassen...dioptrien-technisch.

LQuiftscqhiff-TFan


Ich denke, jeder empfindet es anders, wenn ihm jemand mit Sonnenbrille im Gespräch gegenübersteht, abhängig von seinem persönlichen Erfahrungs-Background.

Die Sonnenbrille wird ja sehr stark als Attribut der Reichen und Schönen gesehen, die sie demonstrativ überall tragen, damit man sie nicht so leicht erkennt, und die damit signalisieren: Seht alle her, hier kommt eine wichtige Persönlichkeit! Wenn also ein "Normalo" so auftritt, kann das Gegenüber das leicht als Arroganz auffassen und denken: Was hat der denn Besonderes geleistet, dass er sich einbildet, mir überlegen zu sein? und einen entsprechend negativen Eindruck von seinem Gegenüber bekommen. Und in Wirklichkeit ist der/die Ärmste einfach nur zu stark fehlsichtig, um die Brille abzunehmen, oder eine von ihrem Mann verprügelte Ehefrau...

1>00 UswaDtch


Wenn also ein "Normalo" so auftritt, kann das Gegenüber das leicht als Arroganz auffassen und denken: //Was hat der denn Besonderes geleistet, dass er sich einbildet, mir überlegen zu sein?

Wenn man es so sieht, müsste ich mir keine Gedanken darüber machen, ob es in Ordnung geht während einer Unterhaltung die Sonnenbrille auf zu lassen, denn viele halten mich bei erster Begegnung eh für arrogant ]:D

Und in Wirklichkeit ist der/die Ärmste einfach nur zu stark fehlsichtig, um die Brille abzunehmen,

Weiß zwar nicht ab wie vielen Dioptrien das als Entschuldigung gilt, gehe aber davon aus dass ich zu diesen Leuten zähle. Wobei ich mich deswegen nicht als "ärmster/arm" bezeichnen würde.

L`uftschi_ff-xFan


Wobei ich mich deswegen nicht als "ärmster/arm" bezeichnen würde.

Ich kann mich leider nicht dazu durchringen, Ironie in meinen Beiträgen als solche zu kennzeichnen. Aber ich denke, du verstehst mich schon...

1P020 swDatch


Ich kann mich leider nicht dazu durchringen, Ironie in meinen Beiträgen als solche zu kennzeichnen.

Ist nicht nötig ;-)

1k00 |s%wat>ch


Ich denke, jeder empfindet es anders, wenn ihm jemand mit Sonnenbrille im Gespräch gegenübersteht, abhängig von seinem persönlichen Erfahrungs-Background.

Mir ist es so bekannt, dass es nicht besonders höflich ist, während eines Gesprächs eine dunkle Sonnenbrille zu tragen - ganz unabhängig von eigenen Erfahrungen damit.

Vielleicht wurde ich aber auch einfach total altmodisch erzogen. Allerdings finde ich solche Höflichkeitsregeln (die ja schon sehr lange existieren) gar nicht so verkehrt. Ich ordne das etwa mit Überlassen des Sitzplatzes an eine ältere Person im überfüllten Bus ein oder damit, dass man z.B. sein Basecap abnimmt bevor man sich zum essen an den Tisch setzt.

kOlauxs_z


Ich ordne das etwa mit Überlassen des Sitzplatzes an eine ältere Person im überfüllten Bus ein oder damit, dass man z.B. sein Basecap abnimmt bevor man sich zum essen an den Tisch setzt.

Wobei Ersteres ja wirklich jemandem nützt. Bei Zweiterem ist das eher fraglich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH