» »

Brillengläser zu dick?

TTawmi2x014


Sei doch froh, jetzt hat das Rätselraten, wie die Brille wohl aussieht, ein Ende :)^

Ja, darüber bin ich froh und habe mir vorgenommen, direkt von der Arbeit aus zum Optiker zu gehen...bevor ich es mir wieder anders überlege und die Sache aufschiebe – die Gefahr besteht nämlich, weil ich morgen und übermorgen vom Arbeitgeber aus zu einem Seminar muss, welches ausserhalb stattfindet, daher würden die nächsten beiden Tage als Abholtermin so wie so ausfallen, da ich nicht weiss, ob ich vor Ladenschluss rechtzeitig zurück bin...und das Ganze zu verzögern bringt ja auch nichts. Ausserdem hat es die Optikerin ja gut gemeint und extra schnell die Brille fertig gemacht, da wäre es mehr als doof und ziemlich unhöflich, wenn ich das Teil nicht schnellstmöglich abholen würde.

T*ami`20Z14


Genau, jetzt musst du!!! Du darfst sie ja nicht enttäuschen, wenn sie sich so für dich ins Zeug gelegt haben... – bin gespannt auf deine Rückmeldung, die Brille ist bestimmt ganz toll!

Uups...das habe ich erst nach dem ich meinen Post abschickt habe gelesen. Ja, das sehe ich genauso :)^ bin auch ziemlich gespannt und richtig aufgeregt :-D

DGaWerKdenSie_Gehoxlfen


Prima, ich bin gespannt, was Du heute abend sagst. Und ist doch praktisch, wenn Du bei dem Seminar auch siehst, was vor sich geht, oder? ;-D

T<ami20{1x4


Und ist doch praktisch, wenn Du bei dem Seminar auch siehst, was vor sich geht, oder? ;-D

Jap, was zu sehen wäre dabei gar nicht mal verkehrt, wobei ich ja immer noch meine, dass es auch ohne Brille bis jetzt irgendwie ging.

Ich freue mich, dass ihr alle hier mich so toll unterstützt – das hilft mir sehr. Seitdem arbeite ich daran, meine Einstellung zur Brille zu ändern, viele von euch scheinen ihre Brille sehr zu mögen, all das was ihr schreibt, bringt mich weiter – dafür dankeschön @:) Auch speziell Steeven01 und HolzStreich, die ja um ein Vielfaches stärkere Brillengläser als ich und trotzdem nicht die dünnstmöglichen Gläser haben, haben mich da zum Umdenken gebracht – mittlerweile habe ich wegen der Glasdicke an sich wenig bedenken, mehr Sorgen machen mir die Reaktionen meines Umfeldes...meine lieben Tanten, Freunde und sonstige Menschen, mit denen ich Kontakt habe, sollen bitte aufhören so zu tun, als sei diese Brille sowas wie ein Todesurteil %-|

Kann mich heute kaum auf's arbeiten konzentrieren, ich sehe ständig auf die Uhr (am PC...die sehe ich ja ohne Brille ;-) )

Eben habe ich mich dabei ertappt, abzuchecken, wie gut oder schlecht ich sehe...hier im Büro an der Wand in einigen Metern Entfernung gegenüber meines Schreibtischs hängt ein Kalender...wenn ich nicht wüsste, dass es sich um einen Kalender handelt, könnte ich das von hier aus gar nicht beurteilen...es könnte auch ein Bild oder ein Busfahrplan sein sag ich mal ":/

ACntig>one


Hey, das ist doch prima!

Trage die Brille auf dem Seminar, wo dich keiner kennt.

;-)

LZuftJschi^ff-~Faxn


Du wirst morgen auf dem Seminar glücklich sein, deine Brille zu haben! Bestimmt gibt es da einiges zu sehen, was weiter weg ist als der PC. Ich bin jeden Tag dankbar für meine Brille und genieße es, alles klar zu sehen - ich könnte noch nicht einmal die Uhrzeit am PC ohne Brille erkennen, zumindest nicht, ohne beinahe in den Bildschirm hineinzukriechen...

Ich wünsche dir viel Spaß und nachher ein ganz großes WOW- und AHA-Erlebnis, wenn du die Brille zum ersten Mal auf der Nase hast!

Tvamin201x4


Trage die Brille auf dem Seminar, wo dich keiner kennt.

;-)

Ein Paar Kolleginnen sind dabei - alle sehr nett zum Glück :)^

Bei solchen Vorträgen wird ja gern mit Beamern und Overhead-Projektoren gearbeitet - das könnte für mich zum Problem werden, also nehme ich die Brille auf alle Fälle mit :)z

Du wirst morgen auf dem Seminar glücklich sein, deine Brille zu haben! Bestimmt gibt es da einiges zu sehen, was weiter weg ist als der PC. Ich bin jeden Tag dankbar für meine Brille und genieße es, alles klar zu sehen - ich könnte noch nicht einmal die Uhrzeit am PC ohne Brille erkennen, zumindest nicht, ohne beinahe in den Bildschirm hineinzukriechen...

Ich teste dann mal, wie weit ich dabei ohne Brille komme - vermutlich ist es dann doch ganz gut, sie dabei zu haben :)^

Also am PC brauche ich (noch) keine Brille, denk ich...wenn es bei mir so wie bei dir wäre, dass ich auch da nichts richtig erkennen könnte, würde ich sie wohl auch ständig tragen 8-)

Gleich mach ich Feierabend - dann bin ich bald auf dem Weg zum Optiker :=o

T&a\mi2x014


Oh - vergessen:

Ich wünsche dir viel Spaß und nachher ein ganz großes WOW- und AHA-Erlebnis, wenn du die Brille zum ersten Mal auf der Nase hast!

Danke @:)

A3ntig@onxe


Jetzt bin ich echt gespannt, was Tami schreibt, nachdem sie die Brille vom Optiker abgeholt hat. :)D

T#amiC2014


Soo, habe die Brille eben abgeholt und bin noch ziemlich aufgeregt und durcheinander %:| daher weiß ich gerade gar nicht was ich alles berichten soll – also falls jemand genaueres wissen möchte, fragt einfach, ich bin später nochmal online :)D

Meinen ersten Eindruck, den ich habe, schreib' ich schon mal auf:

Ich finde die Brille stark – im doppelten Sinne 8-) %:|

z=wetsBchgex 1


Es dauert eine Weile bis dein Körper, oder ehe gesagt dein Kopf sich an eine Brille gewöhnt. Wo ich meine erste Brille angeholt habe, habe ich mich tagelang wie betrunken gefühlt. Man muss sich einfach dazu zwingen die Brille zu tragen, innerhalb ein paar tagen verbessert sich das ganze, und innerhalb ein paar Wochen, kannst du dir gar nicht vorstellen deine Brille nicht zu tragen, weil du dann das Gefühl hast komplett unklar zu sehen.

r(olix70


Du musst dich an die Brille gewöhnen, Für die erste ist sie schon relativ stark und brauchst sie schon am Seminar.

WfateLrlix2


Die Gläser werden nicht so dick. Aber bei den Werten wird das auch nix mit "Brille mal nicht tragen" werden. Die Werte sind schon so schlecht, dass du ohne Brille im Vergleich "blind" bist. :-/

D-aW6e4rde3nSieGe,holfxen


Ich finde die Brille stark – im doppelten Sinne 8-) %:|

Das klingt ja schonmal gut :)^ Ich empfehle Dir auch, die Brille jetzt zumindest mal ein paar Tage konsequent zu tragen, damit Du Dich daran gewöhnst. Das Seminar ist dafür eine super Gelegenheit.

viele von euch scheinen ihre Brille sehr zu mögen

Trifft bei mir nur bedingt zu. Ich trage so gut wie immer Kontaktlinsen und darüber eine Gleitsichtbrille, die also nur für die Nähe korrigiert (+3) und somit schwache und dünne Gläser hat. Die trag ich gern, sie steht mir, und es wär mir viel zu umständlich, sie andauernd auf und ab zu setzen. Gehört einfach zu mir, genau wie die Kontaktlinsen.

Wenn ich die Kontaktlinsen mal nicht trage, habe ich eine Brille, die entsprechend auch für die Ferne korrigiert. Und das sind dann halt gleich mal +12, dazu noch die Gleitsicht-Addition für die Nähe. In dem Fall führt am extrahochbrechenden Kunststoff (1,74) nicht wirklich ein Weg vorbei, die Brille ist trotzdem noch 8mm dick. Wesentlich mehr als die Dicke stört mich allerdings die Lupenwirkung der Gläser – da kriegt man schon ziemliche "Glotzaugen" :-/ Dazu kommt auch, dass ich mit den Kontaktlinsen einfach das Gefühl habe, besser zu sehen, weil die das Gesichtsfeld nicht einschränken. Aber das sind ja alles Probleme, die Du mit Deinen 2 Dioptrien nicht wirklich hast :)^

Naja, hilft ja nix, wenn es mit Kontaktlinsen gerade nicht geht, trag ich halt die Brille und stolper nicht halbblind durch die Gegend. Ist mir inzwischen ziemlich egal, was die Leute denken, ich hab's mir ja nicht ausgesucht.

T#a"mi20/14


Alles gerade total überwältigend...eigentlich wollte ich alles im Detail berichten, bin aber immer noch neben der Spur, darum mach ich das dann später.

Es dauert eine Weile bis dein Körper, oder ehe gesagt dein Kopf sich an eine Brille gewöhnt. Wo ich meine erste Brille angeholt habe, habe ich mich tagelang wie betrunken gefühlt

Ja, so geht es mir auch – mit der Brille sehe ich zwar alles super-scharf, aber zugleich auch super-klein...das ist schon seeeeehr gewöhnungsbedürftig %:|

Du musst dich an die Brille gewöhnen, Für die erste ist sie schon relativ stark und brauchst sie schon am Seminar.

-2,25 Dioptrien sind wesentlich stärker, als ich das erwartet hatte – aus diesem Grund bin ich momentan leicht verstört.

Aber bei den Werten wird das auch nix mit "Brille mal nicht tragen" werden. Die Werte sind schon so schlecht, dass du ohne Brille im Vergleich "blind" bist. :-/

Genau das hatte ich in dem Ausmaß nicht erwartet. Eben habe ich zum ersten Mal begriffen, dass Fernsehsendungen nicht ohne Grund in HD ausgestrahlt werden...ohne Brille habe ich den Unterschied nie gesehen :-o

Ich empfehle Dir auch, die Brille jetzt zumindest mal ein paar Tage konsequent zu tragen, damit Du Dich daran gewöhnst. Das Seminar ist dafür eine super Gelegenheit.

Das wird mir schwerfallen. Ehrlich gesagt, habe ich die Brille momentan erstmal geparkt, weil ich mit diesem komplett anderen Sehen total überfordert bin :-/

Wesentlich mehr als die Dicke stört mich allerdings die Lupenwirkung der Gläser – da kriegt man schon ziemliche "Glotzaugen"

Mit der Größe der Augen ist das bei mir nun umgekehrt – wenn ich in den Spiegel schaue finde ich meine Augen hinter den Brillengläsern ungewohnt klein...dafür kommt das Blau aber mehr zur Geltung :-)

Also wenn ich mich ein Wenig sortiert habe, schreib' ich auf, wie alles genau ablief beim Optiker und mit den ganzen Eindrücken. Ich freue mich, wenn ihr hier weiterhin schreibt und mich bei meinen Eindrücken und Erlebnissen mit der neuen Brille begleitet.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Augen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Hals, Nase und Ohren


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH